Epilog

1.1K 94 17

In meinem Leben gab es viele Momente, die mich glauben ließen, ich würde sterben. Ich wurde reanimiert, war also bereits tot gewesen. Doch es gab etwas in mir, einen kleinen Teil, der die Hoffnung nie aufgegeben hatte.
Dieser Teil entfaltete sich, wurde mit der Zeit immer größer, farbenfroher und schöner.
Ich musste Grundannahmen über Board werfen und feststellen, dass selbst ich dazu in der Lage war, einen Mann zu lieben.
Ich war noch längst nicht gesund, vielleicht sogar noch Meilenweit davon entfernt.
Aber jeden Tag machte ich einen Schritt vorwärts. Manchmal zwei. Manchmal aber auch einen zurück.
Heute bin ich mir sicher, dass ich es schaffen kann.
Ich werde gesund werden und mein altes Leben hinter mir lassen.
Mit Manuel an meiner Seite.
Mit Marley und Jasper als meinen Freunden.
Mit meinen Therapeuten.

Ich werde gewinnen.

-
Thats's it. The final chapter.
Keine Ahnung, ob heute Update-Tag ist :'). Wusste bis eben nicht mal, dass Donnerstag ist, ups?! xD
Ich durfte heute sogar wieder etwas essen *-* Hach, das macht mich glücklich. Möchte trotzdem nicht mehr operiert werden :').
Habe den tollsten Freund und die tollste Familie <3
Aber egal. #sinnlosesGelaber

Danksagung folgt, wenn ich mal wieder etwas fitter bin (und vielleicht schon wieder sitzen kann:') )

-M.

Spindeldürr! - #Wattys2017Lies diese Geschichte KOSTENLOS!