Geheim Mission

1.8K 100 14

---------------- drei Tage später ----------------

Sasuma's Sicht:
Heute habe ich das erste mal wieder an die Zeit im Feuertempel gedacht. Wie es ihnen wohl geht? Ich könnte doch zum Feuertempel gehen? Also gehe ich zu Tsunade und frage sie: "Ich würde gerne den Feuertempel einen Besuch abstatten. Darf ich das?" Sie überlegt eine Weile und nickt. Ich wollte gerade verschwinden, als sie noch sagt: "Nimm jemanden aber mit. Du darfst nicht alleine losgehen." Ich verschwinde und gehe durch das Dorf. Wen könnte ich Fragen? Shikamaru. Nein der ist doch auf einer wichtigen Mission.
"Sasuma!", schreit eine mir bekannte Stimme. Ich drehe mich um und entdecke Kiba und Hinata, die auf mich zu laufen. "Was machst du?", fragt Hinata. "Ich wollte gerade zum Feuertempel gehen. Ich darf nicht alleine gehen, also frage ich euch wollt ihr mit?"
Nach einer Stunde laufen Kiba, Hinata und ich zum Feuertempel. Während der Reise fragen mich Hinata und Kiba Sachen über den Tempel aus. Ich erzähle ihr von Resk und Sora von Yuske sage ich kein Wort. Eine kleine Pause haben wir gemacht und am Abend erreichen wir den Tempel. Ich hoffe sie erkennen mich noch? Doch etwas stimmt hier nicht. Ich spüre kein Chakra. "Hier stimmt etwas nicht", sage ich zu den beiden. Sie nicken und sind jetzt noch wachsamer. Wir betreten den Feuertempel und sofort sehe ich überall Leichen. Leichen von Mönchen. Das kann nicht sein!? Ich werde schneller und suche in jeden Räumen nach Überlebenden. Niemand, niemand hat überlebt. Geschockt sehen sich auch Hinata und Kiba um. Vor einer Leiche bleibe ich stehen und knie mich neben ihn. Obermönch Resk! Erinerunngen kommen hoch. Ich kann den Anblick nicht mehr ertragen. Ich stehe auf und gehe nach drausen. Vor einer Mauer bleibe ich stehen und schlage auf die Mauer ein bis sie in sich zusammenfällt.
Kiba kommt auf mich zu doch ich sehe ihn bedrohlich mit meinen blauen Augen an. Er weicht einen Schritt zurück. Ich muss verschwinden. Also laufe ich in den Wald und lasse mich neben einen Baum fallen und beginne zu weinen.
"Nicht weinen. Zeige niemanden deine Gefühle, denn das sind die Menschen nicht wert. Du bist was besonders!" Das waren die letzten Worte von Jiro. Jiro! Nun weine ich nicht nur wegen den Mönchen, sondern auch wegen Jiro. Ich höre Schritte neben mir und vor mir sehe ich Hinata die mich mitleidig ansieht. Meine Tränen sind schon lange nicht mehr geflossen. Ich stehe auf und wir verschwinden nach Konoha.

------------ einen Monat später ---------------

Sasuma's Sicht:
Ich trainieren schon über einen Monat mit meinem Team und sie haben sich verbessert. Wir vollführen schon Rang B und A Missionen. Seit dem Vorfall beim Feuertempel habe ich mit niemanden mehr über das Thema geredet. Diese Woche hat uns Tsunade frei gegeben, da ich auf eine streng geheime Mission mit Team Kakashi gehen werde. Wir treffen uns heute um genau den Plan zu besprechen. Ich weiß selber nicht, was die Mission beinhaltet.
Ich wollte mich heute mit Shikamaru treffen, aber ich muss ihn leider absagen. In diesem Monat haben wir uns oft getroffen. Entweder haben wir Shogi gespielt, wo er mich nie besiegt hat oder wir waren an seinem Lieblingsplatz und haben die Wolken beobachtet. Er wurde zu meinem besten Freund. Auch seine Familie hat sich an mich gewöhnt und sie lächeln mich sogar an. Ich klopfe an der Tür der Naras und eine lächelnde Yoshino (Mutter von Shikamaru) öffnet die Tür. Sie sieht mich überrascht an. "Sasuma, was machst du denn hier?", fragt sie mich freundlich. "Ist Shikamaru zufällig hier?" Sie nickt und deutet auf sein Zimmer. Ich bedanke mich bei ihr und husche in Shikamarus Zimmer. Dieser schläft gemütlich auf seinem Bett. Typisch Shikamaru! Leise gehe ich auf ihn zu und schmeiße ihn vom Bett, dass er aufwacht. Schlafend sieht er durch den Raum und entdeckt mich lässig neben der Tür stehen. "Was willst du hier?", fragt er nun wacher. "Ich kann heute leider nicht. Ich werde mit Team Kakashi auf eine geheime Mission gehen." Er sieht mich enttäuscht an. Wieso ist er enttäuscht? Er nickt und begleitet mich noch zur Tür und wartet noch bis ich hinter der nächsten Ecke verschwunden bin.

Ich gehe zu Tsunade, um die geheime Mission zu besprechen. Als ich anklopfe warten bereits Naruto und Sakura dort. Ich nicke ihnen zu und sehe Tsunade an, die ein bisschen ungeduldig scheint. Es klopft. Ich habe Kakashi erwartet, aber nicht Gaara und sein Team mit Kakashi in Begleitung. Was wollen die denn hier? Insgeheim hoffe ich, dass sie nicht mit der Mission zu tun haben, aber als Tsunade beginnt zu sprechen, habe ich aufgehört zu hoffen. "Da jetzt alle da sind. Der Kazekage bat Konoha um Hilfe. Feinde aus Amegakure haben sich an den Grenzen des Feuerreiches niedergelassen und ich möchte, dass ihr sie findet und erledigt. Das Team aus Suna wird euch helfen." Verdammt! "In einer halben Stunde am Tor", sagt Gaara kalt. Wir nicken und verschwinden. Eine Woche mit ihn auf Mission. Ich bin eine viertel Stunde zu früh dort, doch nach zehn Minuten tauchen alle anderen auf, sogar Kakashi ist einmal pünktlich.

Nach vier Tagen Marsch sind wir fast an der Grenze des Feuerreiches angekommen. Während der ganzen Reise habe ich Gaaras Blicke auf mir gespürt. Ich habe ihn gekonnt ignoriert. "Wir machen hier Rast", sagt Kakashi. Wir nicken und bereiten alles auf das Lager vor. Nach dem Abendessen sage ich: "Ich mache die erste Wache." Die Anderen nicken und verschwinden in den Zelten. Ich sitze auf einen Baum und beobachte den Sternenhimmel. So schön. Ich höre ein Knacksen und fahre herum, sehen tu ich nichts. Irgendetwas stimmt hier nicht. Ich gehe tiefer in den Wald. Vor mir kommt ein kleiner Fluss zum Vorschein. "Was machst du hier?", fragt eine Stimme mich. Gaara! "Das gleiche könnte ich dich fragen, Gaara." Ich drehe mich zu ihm um und betrachte ihn kalt. Er sieht mich an. Zwischen uns herrscht eisige Stille.

"Lange nicht mehr gesehen!", sagt eine Stimme hinter mir. Das kann nicht sein. Was macht er hier?

************************************

Hallo meine Lieben!!!!
Wieder ein Kapitel hochgeladen ^-^ Ich hoffe es hat euch gefallen.

Wer glaubt ihr, steht hinter Sasuma? ^_^

Der Schwarze Drache KonohasLies diese Geschichte KOSTENLOS!