Human

347 37 9

  Solange uns die Menschlichkeit miteinander verbindet,
ist es völlig egal, was uns trennt

_________________

Hier gibt es nicht viel zu sagen. Die Idee für die Grafik geistert mir bereits seit gestern durch den Kopf. Es ist einfach nur noch schrecklich, was im Moment auf der Welt passiert. Viele sehen weg und interessieren sich nicht dafür. Meiner Meinung ist die Aussage: Gut, ist zwar traurig, aber es ist nicht uns passiert - absolut unangebracht. Denn die Tatsache ist, es ist uns passiert. Eine Freundin von mir sagte hierzu: Ein bisschen weniger ich, ein bisschen mehr uns. Und sie hat damit recht.

Ich will hier keinen Roman darüber schreiben, wie erschreckend es ist, dass die Augen vor einer Sache verschlossen werden, die uns ALLE betrifft. 
Die Menschlichkeit schwindet immer mehr.

Einer für alle, alle für einer, hmm? 

Einer für alle, alle für einer, hmm? 

Hoppla! Dieses Bild entspricht nicht unseren inhaltlichen Richtlinien. Um mit dem Veröffentlichen fortfahren zu können, entferne es bitte oder lade ein anderes Bild hoch.

Grafik 16.07.2016

verwendete Bilder: siehe unten
Programm: GIMP & Picmonkey

verwendete Bilder: siehe untenProgramm: GIMP & Picmonkey

Hoppla! Dieses Bild entspricht nicht unseren inhaltlichen Richtlinien. Um mit dem Veröffentlichen fortfahren zu können, entferne es bitte oder lade ein anderes Bild hoch.

Hoppla! Dieses Bild entspricht nicht unseren inhaltlichen Richtlinien. Um mit dem Veröffentlichen fortfahren zu können, entferne es bitte oder lade ein anderes Bild hoch.
Inspiration (Graphics)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!