Kapitel 17

2.1K 123 5

--------------- eine Woche später -------------

Sasuma's Sicht:
Schon eine Woche ist vergangen, doch es gibt noch keinen neuen Hokagen. Sie haben zwar Sensei Jiraiya gefragt, doch er hat nein gesagt. Jetzt will er zusammen mit Naruto Tsunade schuchen, um sie zum Hokagen zu machen. Naruto ist schon ganz aufgeregt, denn heute starten sie diese "Mission". Und ich trainiere nur mehr. Sensei Kakashi will sich heute mit mir treffen. Wieso weiß ich nicht. So langsam schlendere ich zum Treffpunkt.

Kakashi's Sicht:
Ich will mich mit Sasuma treffen, da Jiraiya mir etwas über Sasuma mitgeteilt hat, das sie wissen muss. Verflucht ich bin schon wieder zu spät. Ich muss mich beeilen! Als ich bei einem Teestand vorbeigehe, spüre ich ein seltsames Chakra. Nun tauchen Kurenai und Asuma auf. Sie spüren meine Unruhe und sie nicken, weil sie verstanden haben. Ich muss wohl Sasuma versetzen. Das hier hat vorrang.

Sasuma's Sicht:
Kakashi hat mich nicht im ernst versetzt!? Der wird was zu spüren bekommen. Ich spüre sein Ckakra, anscheinend ist er bei der Brücke. Als ich dort angekommen bin ist nicht nur Kakashi dort sondern auch Kurenai und Asuma. Ihnen gegenüber sind ein blauer Mensch/Hai und ...... ITACHI!! Was wollen die hier und was haben sie für komische Mäntel an? Ich teleportiere mich zu Kakashi. Er sieht mich geschockt an und sagt: "Sasuma du solltest nicht hier sein." Ich höre ihn nur mit einem Ohr zu, denn ich konzentriere mich auf Itachi. Itachi beobachtet mich nun auch. "Was wollt ihr hier?", fragt Kurenai. Nun antwortet der blaue Hai: "Itachi du hast mir nicht gesagt, dass du so beliebt bist." "Halt die Klappe Kisame!" Nun löst er seinen Blick von mir und sieht Kisame kalt an. So habe ich ihn nicht in Erinnerung.
Asuma greift Kisame an während Kakashi sich um Itachi kümmert. Mich hält Kurenai zurück, dass ich nicht eingreife. Nun hat Itachi Kakashi in seinem Gen-Jutsu gefangen. Stöhnend kippt Kakashi um, doch im letzten Moment fängt Gai ihn auf. "Itachi wir sollten uns beeilen, wenn wir noch den Erben des 4ten Hokagen schnappen wollen und den schwarzen Drachen, da wir sie noch suchen müssen", sagt Kisame. Wieso wollen sie mich fangen? "Den schwarzen Drachen haben wir bereits gefunden. Sie steht vor uns", antwortet Itachi. Kisame schaut zu uns und sagt: "Wer denn?" Itachi streckt eine Hand und zeigt auf mich. "Sie." Woher weiß Itachi das? Ach ja, er hat für Danzo gearbeitet. Geschockt sieht mich Kisame an und sagt: "Sie soll der schwarze Drache sein!? "Was wollt ihr von mir?" "Unser Leader hat gefallen an deine Techniken gefunden", sagt Kisame. Ich höre bereits die Rufe der Anbus. "Es kommen Anbus. Los lass uns verschwinden! Aber bevor erstatte ich meinen kleinen Bruder einen Besuch ab." Sasuke! Ich muss ihn finden. Ich laufe das ganze Dorf durch und entdecke ihn bzw sein Chakra im Geheimversteck der Uchichas, aber auch Itachis Chakra ist dort. Ich muss mich beeilen. Als ich im Versteck ankomme, sehe ich wie Itachi Sasuke an die Wand drückt. Auf einmal ist Itachi verschwunden. Ich blicke mich um und kann ihn nicht entdecken, also gehe ich zu Sasuke, aber bevor ich ihn erreiche schlägt Itachi mich an die Wand. Ich blicke in sein Sharingan, doch er kann mich in keinen Gen-Jutsu stecken. Ich will mich wehren, doch Itachi steckt mir ein Lähmungs-Senbo in den Hals. Er wirft mich über die Schulter und dreht sich zu Sasuke und sagt: "Du bist schwach. Nicht einmal die, die du liebst kannst du retten." Die die du liebst? Itachi verschwindet mit mir und ich kann noch hören wie Sasuke Neeeiiiinnn!! schreit.
Als Itachi im Wald ankommt erwartet Kisame ihn bereits. "Gut du hast sie. Jetzt fehlt nur noch der neun-schwänzige." "Er ist im Wald. Sie und der Biju sind Freunde, somit können wir in schnappen." Ich will nicht als Köder verwendet werden. Sie legen mich auf einer Lichtung und verstecken sich hinter einem Baum. Ich kann Schritte hören. Sie kommen immer näher.
Nach einer Weile sehe ich einen blonden Kopf über mir: "Sasuma, was machst du hier?" Ich wollte antworten, aber es ging nicht. Tut mir Leid Naruto. Er wollte mich aufheben als er unsanft am nächsten Baum aufschlägt. Ich muss ihm helfen! Itachi und Kisame näherns sich Naruto, doch Jiraiya kommt dazwischen. Es beginnt ein heftiger Kampf, doch am Ende fliehen die Beiden. Jiraiya kommt auf mich zu und sieht mich an. Er flüstert: "Ich werde dich nach Hause bringen." Er hebt mich und Naruto, der bewusstlos ist hoch und bringt uns nach Konoha.
Da Naruto bewusstlos war, konnten sie die Reise erst nächsten Tag starten.

Der Schwarze Drache KonohasLies diese Geschichte KOSTENLOS!