Kap. 45 Es war meine Schuld, Chunin Prüfung #5

1.1K 93 31


Kampfgerräusche weckte mich wieder auf. Mit einem Ruck wollte ich mich senkrecht aufsetzen, wurde dafür aber mit einem schmerzvollen Stechen bestraft. Ich zischte und legte eine Hand an meine Seite, wärme floß diese runter und ich presste angestrengt drauf.

Ein schmerz erfüllter Schrei hallte plötzlich in meinen Ohren und ließ meinen Kopf herum fahren. ,,Sa-suke?" flüsterte ich, sein Mal war deutlich sichtbar und schien sich weiter zu verbreiten. Das war alles meine Schuld. Ich keuchte leise und versuchte mich aufzurappeln. Ich blendete alles aus, versuchte den Schmerz zu ignorieren und taumelte langsam auf Sasuke zu, der bereits seinem Gegner die nächste Drohung an den Kopf warf.

Im Augenwinkel erkannte ich, das es der bandagierte Junge war, den ich damals bespitzelt hatte. Ich war nur noch wenige Schritte entfernt, als er bereits kurz davor war, sich auf seinen Gegner zu stürzen, sprang ich ab und warf mich an seinen Hals. ,,Tu es bitte nicht. Du bist nicht wie...er", begang ich kraftlos, während meine Ohren hin und her zuckten. ,,Du brauchst, diese Macht nicht, nicht seine Macht... bitte Sasuke", flüsterte ich schwach und merkte, wie sich Tränen in mein Sichtfeld schlichen. ,,Es ist meine Schuld, dass das mit dir passiert. Es tut mir so leid, bitte gib ihm nicht nach", wimmerte ich und krallte mich in den Stoff seines Shirts, um nicht umzukippen. Seine Male flammten auf und zogen sich langsam zurück, dann fielen wir plötzlich gemeinsam zu Boden.

Ein erleichtertes Lächeln machte sich auf meinen Lippen breit und wie ein Hund wedelte langsam mein Schweif hin und her. Plötzlich legte Dosu seine Erdschriftrolle auf den Boden. ,,Noch bist du zu stark Sasuke, also schlage ich euch vor, das ihr unsere Schriftrolle bekommt, wenn du mich und mein Team ziehen lässt". Er nickte leicht und damit verschwanden er und seine Kameraden. Ich streckte langsam meinen Arm, nach Sasuke aus, doch diesen Schlug er einfach weg. ,,Fass mich nicht an.. Lügnerin", fauchte er. Erschrocken ließ ich die Hand und die Ohren sinken.

,,Bitte, ich.. es tut mir leid", flüsterte ich. ,,Ahri, dein Bauch!", rief Sakura plötzlich. Ich fuhr über die Wunde und bemerkte, dass meine Wunden wieder komplett aufgegangen sind. ,,Ich bin wohl nicht ganz so unverwundbar", murmelte ich, ehe sich wieder alles anfing zu drehen. Zum wie vielten Mal fiel ich denn schon wieder in Ohnmacht? Das letzte was ich auf jeden Fall sah, waren Sasukes schock geweitete Augen.

____________________________________________________________________________________

1. GOMENEEEEEE TT-TT

2. GOMENEEEEEE TT-TT

3. Nein ich schreibe jetzt..... GOMENEEEEE T-T

okay scheiße.. naja egal. Also ja.. es tut mir SOOOOO leid, dass ich so lange nicht mehr geschrieben habe, nur mir ist aufgefallen DAS ES NUR NOCH 2 KAPITEL SIND und ich wollte das Buch einfach noch nicht beenden -.- bitte verzeiht mir! Ich schreibe jetzt wieder schnell (also hoffe ich ^^) und ich habe eine Frage an euch. Wollt ihr, dass ich einen 2. Teil schreibe? Ja oder nein, ihr entscheidet!

UND jetzt, entschuldigung für die eigen Werbung, aber ja ich habe eine neue Naruto ff angefangen und würde mich MEGA HYPER freuen, wenn ihr sie lest und um ehrlich zu sein, finde ich sie bisher sogar besser, als diese hier. ALSOOO jap, nochmals gomene das ich solange nicht mehr geschrieben habe ^^

stay fluffig (/ ° ³ °)/

Don't call me Bijuu VERSION 0.1(Naruto ff)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!