16.

1.5K 47 9

Im Wasser war echt eine gute Stimmung zwischen uns allen gewesen.
Wären meine unglaublich großen Gefühle für Jake nicht da, wären wir echt eine coole Familie. Irgendwann allerdings sagte Judith dass es ihr zu anstrengend wurde und Jake ging besorgt mit ihr aus dem Wasser. Irgendetwas  stimmte doch hier nicht! Jake, der mich sonst nie aus den Augen ließ hatte heute, bis auf ein paar Blicke als ich mein Kleid ausgezogen hatte und im Bikini vor ihm stand, kaum Augen für mich gehabt.
In mir kam das schreckliche Gefühl hoch, dass er mich vielleicht doch lieber nur als Schwester haben wollte. Und das nach gestern Abend ? Was für ein Gefühlschaos!
Ich würde gleich unbedingt mit ihm reden müssen. Dad, mit dem ich immer noch im Wasser stand drehte sich zu mir um und meinte, ich solle mir keine Sorgen um judith machen und Spaß haben. Ich mochte Peter echt unheimlich gerne. Er war der Typ Vater der immer ein offenes Ohr hatte und sich immer Zeit für einen nahm. Ich war froh den Schritt, ihn kennenzulernen gewagt zu haben und nach hier gekommen zu sein.
Andererseits hätte ich ja auch nicht Jake kennengelernt..., dachte ich.
Gott kann dieser Junge nicht für eine Sekunde aus meinen Gedanken verschwinden 😤

"Hey lass das!", schrie dad, den ich mit Wasser vollspritzte, mir zu, als Jake ihn plötzlich panisch rief.
Ich wusste nicht was los war und lief einfach hinter den beiden her.
Unser Ziel war die Liege, auf der Judith schwer keuchend und röchelnd saß.
Peter sah erschrocken aus. "Schatz was ist denn passiert?" ,wiederholte Peter immer wieder.
Irgendwann sagte er dass er sie nun ins Krankenhaus bringen würde.
Daraufhin begann Judith sich heftig zu winden und mit dem Kopf zu schütteln.
"nach... Hause" brachte sie hervor.
Doch mein dad ließ nicht mit sich reden: "Schatz, du musst behandelt werden. Das hier ist kein Spaß!"
Sie schüttelte weiter den Kopf.
Ich gab meinem Vater recht. Was sie hatte war ein Anfall.
Jake mischte sich ein. "Nein dad. Mom sagt selbst dass sie nicht ins Krankenhaus will! Du kennst doch ihre Phobien vor sowas. Wir bringen sie nach Hause und legen Sie hin. Es ist sicher nur wegen dem heißen Wetter.Wenn du sie jetzt zum Arzt schleppst wird sie nur noch mehr Husten aus Angst davor."

Ich kannte Jake zwar noch nicht lange , aber dafür gut. Er hatte irgendetwas zu verheimlichen.
Wenigstens hatte er  dad nun davon überzeugt , dass wir judith nach Hause brachten.
Was war nur los mit ihm ? Ich musste Zeit haben um mit ihm alleine zu reden. Ich hatte einen Plan.
Ich zog rasch mein Armband aus, legte es in meine Tasche und schrie auf.
"NEIN! Mein Kettchen ist weg. Es war eben noch an meinem Arm. Es muss hier irgendwo liegen. Ich brauch es! Es ist ein Erbstück"
Ich weiß dass das echt unfair war, aber ich brauchte die Möglichkeit mit ihm zu reden.
Ich sagte : "Dad du musst mit judith schonmal zum Auto gehen. Jake wärst du so lieb mir kurz suchen zu helfen? Dauert bestimmt nicht lange."
Er nickte . Zwar etwas widerwillig aber er nickte .

Sobald die beiden Weg waren warf ich mich Jake um den Hals. "Lass uns die Minute die wir Haben ausnutzen!"
Er starrte mich wütend an. "Ist das dein Ernst Liz?"
Ich verstand nicht.
"Das war ein Trick ? Du suchst dein Armband überhaupt nicht ?!"
"N..nein .. I-ich dachte du wölltest auch kurz Zweisamkeit.", brachte ich traurig hervor.
"ZWEISAMKEIT? hier am Strand wo grade meine Mutter einen Anfall bekommen hat? Merkst du was.? Wie kindisch bist du , dir eine Lüge auszudenken um mit mir alleine zu sein in so einem Moment ?!"
Ich sah ihn wütend an. "Sorry Jake! Aber ich dachte wie du eben gesagt hattest  dass es etwas mit dem Wetter zu tun hat und nicht zu schlimm ist ! Wieso machst du dir solche Sorgen ? Irgendetwas stimmt doch hier nicht! Sag es mir!"
Er rastete komplett aus. "Liz hör zu. Du weisst nicht das Geringste über meine Familie ! Ich brauche dir nichts zu sagen und auch nicht in so einem Moment mit dir alleine zu sein ! Komm jetzt mit !"
Seine Grobheit traf mich sehr und auch dass er mich aus der Familie ausschloss...
wie ein begossener Pudel lief ich ihm hinterher zu Auto.

Kann irgendjemand diesen Jungen verstehen?

Verbotene LiebeLies diese Geschichte KOSTENLOS!