*Psst* Notice anything different? 👀 Find out more about Wattpad's new look!

Learn More

Kapitel 28

3.8K 82 3

Nach langer Zeit im Krankenhaus und unzähligen Gymnastikübungen, durfte Lucy endlich wieder nach Hause gehen.
Tief atmete sie den frischen Duft der Wohnung ein. Ein Geruch aus frischer Farbe, Leder und Matthew's unvergleichlich gutem Parfum.
Gleich hinter ihr stand Matthew mit dem kleinen Kind auf dem Arm und geleitete Lucy in ihr Zuhause.
"Hast du dir eigentlich Gedanken darüber gemacht, wie unser kleiner Hosenscheißer heißen soll?" Fragte er als sie sich alle zusammen auf das Sofa gesetzt hatten.
"Ich hab mich für Christian entscheiden!" Sagte Lucy mit einem Lächeln, was alles andere in den Schatten stellte. Ihre Augen funkelten voller Liebe und ihr ihr Körper hielt den Kleinen im Arm mit einer Zuneigung wie es Matthew noch nie zuvor gesehen hatte.
"Dann wollen wir den Kleinen also Christian nennen!" Entgegnete Matthew und grinste von einem Ohr zum anderen. Er war glücklich! Wieder glücklich!
Beide schauten sich an. Der kleine Junge lag auf der Brust von Lucy und schaute freudig zwischen den beiden hindurch. Diese Unschuld die von ihm ausging, diese Lebensfreude die er versprühte, diese Reinheit die er bei sich trug, waren unvergleichlich schön und beruhigend. Nicht ein schlechter Gedanke flog durch den Raum, kein Schmerz versuchte sie zu erreichen, nur blauer Himmel, Freude und Wohlbefinden umhüllten sie wie ein leichter Sommerwind.

Adore me! (Fertiggestellt!) Lies diese Geschichte KOSTENLOS!