Kapitel 2. || The new one ||

4.4K 172 14

"Hey Amber, ich hab dich so vermisst." sagte sie und umarmte bzw. erdrückte mich.

"Ehm? Josy, wir haben uns doch erst gestern gesehen?"

"Ja ich weiß." sagte sie und ließ mich los.

Manchmal war sie echt merkwürdig, manchmal wusste keiner so Richtig wie sie tickt, aber aus diesen Grund wurde sie nur noch einzigartiger. Wir machten uns auf den Weg zu unseren Spinden, zum Glück waren unsere Spinde, genau neben einander, so mussten wir nicht in verschiedenen Richtungen gehen.

"Hast du schon gehört, das wir einen neuen Schüler bekommen?" fragte sie mich.

"Ne, ist mir auch relativ egal, da eh alle Jungs Freaks oder Nerds sind, die auf unsere Schule kommen." sagte ich holte und mein Chemie Buch aus dem Spind, da ich gleich Chemie hatte.

"Loreen meinte aber er sei heiß." sagte sie.

"Loreen findet auch Luke total heiß und der ist ja mal das totale Gegenteil von heiß." sagte ich und schloss mein Spind.

"Mhmm, da hast du auch Recht."

"Naja wir werden es ja sehen. Ich muss dann auch mal los ich will nicht schon wieder zu spät kommen. Wir treffen uns in der Kantine." sagte ich und machte mich auf den Weg zum Chemie Raum. Da Josy und ich am Montag die ersten beiden Stunden zwei verschiedene Unterrichtsfächer hatten, musste ich in eine andere Richtung als sie. Als ich im Chemie Raum ankam, setzte ich mich auf meinen Platz, in der letzten Reihe. Nach der Zeit kamen immer mehr Schüler und setzte sich auf ihre Plätze. Nach weiteren Minuten, kam auch der Lehrer mit einem echt gut aussehenden Jungen in die Klasse. Alle setzten sich auf ihre Plätze und der Lehrer begann zu reden.

"So liebe Klasse, wie ihr vielleicht schon gesehen habt, seht ihr einen neuen Mitschüler. Er wird ab heute in eure Klasse gehen. Ich möchte, das ihr ihn gut in eure Klassengemeinschaft einbaut. So stell dich doch mal bitte der Klasse vor." sagte der Lehrer

Das war also der neue Schüler, heiß sah der ja schon aus. Seine schwarzen hochgegelten Haare passten perfekt zu seinen Marke losen Gesicht, durch sein weißes eng anliegendes T-Shirt, konnte man seine Bauchmuskeln erkennen. Doch so einer wie der wollte so welche Mädchen wie mich nicht.

"Ich heiße Zayn. Zayn Malik, mehr braucht ihr nicht über mich erfahren, ich will ja auch nichts über euch wissen." beendete er seinen Satz.

Na super eine neue Sorte von Jungs. Hübscher bzw. heißer Junge, der Arrogant und eingebildet zu gleich ist. Kann unsere Schule auch mal normale Jungs bekommen, einen gutaussehenden Jungen, der gleichzeitig auch ein Charakter aus Gold hat?

"Gut dann setzt dich doch mal auf einen freien Platz." sagte Mr. Stinson trotzdem noch mit einem Lächeln.

Viel Auswahl hatte dieser Zayn ja nicht, denn nur zwei Plätze waren frei. Der eine freie Platz war neben der Schulschl*** Rebecca, deren Tisch genau vor meinem stand. Der andere freie Platz war neben mir. Wie bei jeden Jungen wollte Rebecca natürlich die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, indem sie ihren Ausschnitt weiter runter zog. Sie war sich ja so sicher, das Zayn sich neben sie setzten würde, wenn sie das tat, doch alles verlief ganz anders. Zayn ging an den Tisch von Rebecca vorbei und setzte sich neben mich. Rebecca war echt überrascht, da sie ihn mit einem offenen Mund ansah, doch Zayn würdigte ihr keinen Blick. Vielleicht war er doch nicht so einer wie ich ihn mir vorgestellt hatte, jeder normaler Junge würde sich neben Rebecca setzen, doch er nicht, er war anders.

__________________________________________

So ein neuer Part, ich hoffe euch gefällt der Part :)

Würde mich über Kommentare und Votes freuen :D

-Vanessa xX

Mystery (Zayn Malik)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!