Überraschung

706 38 1

"Und du Anna, kannst ihn gern über WhatsApp zu texten.", sagte ich zu meiner besten Freundin und griff in meine Chipstüte.

"Den kann ich auch schon morgen von Auge zu Auge zu texten.", sagte Anna und ich schaute meine Freundin verwirrt an.

"Anna, du weißt schon, dass du in Kalifornien bist.", wies ich Anna darauf hin.

"Nicht ganz.", sagte sie.

"Hä, wo bist du dann?", schaltete sich mein Bruder auch noch ein.

"Um genau zu sein sitze ich im Starbucks.", sagte sie.

"Schlechtester Witz, Anna. Einen Starbucks gibt es überall in Kalifornien.", sagte ich und nahm eine Hand voll Chips.

"Ich bin aber in einem Starbucks am Flughafen in Hamburg.", sagte sie und ich schaute sie verwirrt an.

"Aber müsstest du nicht noch ein halbes Jahr in Kalifornien bleiben?", fragte mein Bruder und nahm auch eine Hand voll Chips.

"Leider wurde das Austauschjahr abgebrochen.", sagte sie und biss in einen großen Cookie.

"Das heißt also, dass du morgen zum Turnier da bist und mich anfeuern kannst?", fragte ich und hielt einen Freudenschrei zurück.

"Eher wird sie mir zujubeln.", sagte mein Bruder.

Ich schaute zu ihm hoch und sah wie er lächelte. Dieses Lächeln hab ich seid Annas Abschied nicht mehr gesehen.

"Ich jubel euch beiden zu und mit Noah werde ich morgen sprechen.", sagte Anna und biss nochmal in ihren Cookie.

"Da fällt mir ein, ich wollte nochmal mit Dad reden.", sagte ich.

"Warum denn das?", fragte Tony und stopfte sich einen Chip in den Mund.

"Mir schwebt seit heute früh die Frage im Kopf, wie es wohl wäre wenn Sunburst ein Fohlen bekommt.", sagte ich und schaute meinen Bruder an.

"Gute Idee. Ich hatte auch schon die Überlegung Hope decken zu lassen. Wäre ja dann praktisch, wenn zwei Fohlen auf dem Hof sind.", sagte mein Bruder und schaute zu Anna.

"Eigentlich wollte ich Noah noch fragen wegen einem Fohlen für Princess.", sagte ich.

"Stehst du bei ihr mit im Pass als Besitzer?", fragte Anna.

"Ja, müsste eigentlich so sein. Ich frag einfach Dad, aber wenn Princess ein Fohlen ein Fohlen bekommen soll, muss ich auch noch mit Noah reden.", sagte ich und stopfte mir Chips in den Mund.

"Müssen wir dann gleich mal Dad fragen.", sagte ich zu Tony.

"Ja, das müssen wir unbedingt machen.", antwortete er mir.

"Anna, wann kommt dich jemand abholen?", fragte Tony.

"Ehm, meine Mum wollte mich eigentlich abholen, aber die hat mir gerade geschrieben, dass sie nicht kommt.", sagte Anna und schaute frustriert auf ihr Handy.

"Ich komm dich abholen.", sagte Tony, schubste mich von seinem Schoß und rannte aus dem Zimmer.

"Der hat es ja wirklich eilig dich zu sehen.", sagte ich und zeigte ein Herz in die Kamera.

"Wann hättest du mir eigentlich gesagt, dass du da bist?", fragte ich und nahm mir einen Chip.

"Ich wäre gestern einfach aufgekreuzt.", sagte sie und aß ihren Cookie auf.

"Das ist fies, aber ich hätte mich auch gefreut.", sage ich.

"So bin ich halt. Wie geht es Winnie?", fragte Anna und trank ihren Himbeer Johannisbeer Frappuccino aus.

"Winnie geht es sehr gut. Der wird sich freuen, wenn du kommst.", sagte ich und schob mir noch einen Chip in den Mund.

"Gut. Wie lange brauch dein Bruder ungefähr?", fragte Anna.

"Er ist jetzt schon seid 10 Minuten weg also wird er spätestens in 15 Minuten da sein.", sagte ich und dachte an den Tag zurück, wo sich Anna für das Austauschjahr eingeschrieben hat.

~Flashback~

"Los Lexi, trag dich auch rein.", sagte Lexi und schrieb sich in die Liste ein.

"Ich weiß nicht. Ich kann Tim und die Pferde nicht alleine lassen.", sagte ich und starrte die Liste an.

"Ach und mich lasst ihr allein?!", beschwerte sich Noah.

"Anna, ich kann doch nicht mit. Turniere und dann muss ich mich noch um den kleinen Noah kümmern.", sagte ich und umarmte meinen besten Freund.

"Dann halt nicht. Kommt ihr denn dann ohne mich aus.", fragte Anna.

"Da bin ich mir nicht sicher. Vielleicht schließt sich Noah Chloe und ihren Anhängseln an und Noah hasst mich dann, bis du ihn zusammenscheißt.", sagte ich lachend.

~Flashback Ende~

Wenn ich damals gewusst hätte, dass das Realität wir, hätte ich Anna aufgehalten zu fliegen. Doch nun ist es so wie es ist.

"Erde an Lexi.", sagte Anna und wedelt mit der Hand vor der Kamera rum.

"Weißt du noch, was ich gesagt habe wo du dich in die Liste eingetragen hast und dann gefragt hast, ob ich und Noah ohne dich auskommen.", fragte ich und schaute nachdenklich auf unser Bild.

Auf diesem Bild waren ich, Anna und Noah zusammen auf unseren Pferden nach einem Turnier.

"Ja, daran erinnere ich mich noch gut. Noah hatte da gesagt: "Ich würde nie mit Chloe abhängen.", sagte sie und sprang auf.

Durch den Bildschirm sah ich, dass Tony gerade kam und Anna ihn stürmisch umarmen.

"Oh mein Gott, was seh ich da? Ein verliebtes Ehepaar!", sang ich und beobachtete die beiden.

"Bis dann.", sagte Anna und schaltete ihren Laptop aus.

Ich schaltete meinen Laptop auch aus und machte mich nach draußen auf die Suche nach meinem Dad. Dieser stand bei seinem Berberhengst am Putzplatz und putzte diesen.

"Dad, ich hab eine Frage. Darüber müssen wir aber richtig gut nachdenken.", sagte ich und mein Dad drehte sich um.

"Schieß los, Lexi.", sagte er.

"Heute kam mir so der Gedanke, dass es doch toll wäre, wenn Sunburst ein Fohlen hätte.", sagte ich und schaute meinen Vater an.

"Darüber hatte ich auch schon nachgedacht, wollte dich aber noch fragen.", sagte mein Dad.

"Das wäre richtig toll. Tony wollte Hope auch decken lassen. Wäre das auch möglich?", fragte ich.

"Möglich wäre das.", sagte mein Vater und schreichelte das Fell seines Hengstes.

"Und ich hab noch eine Frage. Wer steht im Pass von Princess als Besitzer.", fragte ich.

"Soweit ich weiß Noah. Dich hat Noah auch nochmal eintragen gelassen hat.", sagte mein Vater.

"Okay, danke. Ich werde mal nach einem Hengst für Sunburst suchen.", sagte ich.

"Ich hätte eine Idee. Hurricane.", sagte mir mein Vater.

So lief ich in Gedanken in den Stall.

All Over? No!Wo Geschichten leben. Entdecke jetzt