Der Auftrag

152 11 19

Diese FF wird insgesamt 7 Kapitel haben (1 week :D) und die die am Anfang folgen, ka vielleicht 3 max. 4

Also 10-11 Kapis :)
.

Wichtig: Meine erste "Psycho-FF" ich glaube nicht, dass sie so schlimm ist... >.<

Reviews sind sehr gern gesehen! Egal welche Länge.

Freundlich grüßt

Lu

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PoV ?

Jeden Tag das Selbe und immer anders...
Mein Job ist schon echt aufregend...
Ich liebe ihn, auch wenn ich weiß, dass es nicht richtig ist, ist es Nervenkitzel pur.
Menschen die weinend vor einem hocken und um ihr Leben betteln. Sie flehen und flennen...
Echt nervig, aber geil: Dieses euphorische Gefühl!

"Bacon04 herkommen!", kommt eine Aufforderung durch den Mikrosender, den ich immer an meinem T-Shirt trage.
"Sofort."
Ich laufe die unzähligen Treppen hinauf und lasse mein Zimmer offen zurück. Sicher müsste ich gleich zurück.

"Ja Boss?", frage ich, als ich eintrete und setze mich unaufgefordert hin.
"Du weißt, dass ich Dir sehr vertraue. Ebenfalls weißt Du, dass ich Dich erst befördert habe! Ich habe zwei Aufträge und einer davon ist der wichtigste Deines Lebens!"
"Ja wohl Boss. Ich werde mich sehr bemühen um den Auftrag ordentlich zu erledigen."
"Sicher doch, daran zweifle ich nicht. Der erste ist ein gewisser Mann, welcher unter seinem Namen G bekannt ist. Er ist einfach stinkreich und hat einen Schnöselsohn. Kidnapping- Du verstehst.", zwinkert er mir zu und ich nicke verständnisvoll.
"Der zweite ist ganz heiß. Ich habe einem Mann gedroht und ihn oft genug gewarnt! Sein Sohn MUSS STERBEN!", sagt er noch einmal mit Nachdruck.
"Sicher Boss, sicher. Ich werde sofort mit Virus61, DancingMachine88 und ColdGuy94 aufbrechen!"

Er nickt und gibt mir ein Zeichen, dass ich gehen kann.

Ich stürme in die Zimmer meiner 'Freunde' und Komplizen und schreie sofort:
"Kai! Hunnie! Channie! Auftrag! Los in 2 Minuten unten vorm Eingang!"
Die 3 leben in einem Zimmer und seit meiner Beförderung, habe ich ein eigenes Zimmer bekommen, weil mein Boss darauf bestand.
Wir alle haben irgendwelche Namen, damit unser Chef sofort Bescheid wusste, außerdem hießen viele gleich, denn diese Organisation ist echt groß und hat super Fähigkeiten.

Ich freue mich schon diesen Schnöselsohn zu entführen und dann zu foltern oder so.
Ich reibe mir lustvoll die Hände und als die drei herausgerannt kommen, können wir uns aufmachen.

Stopp...

"Sehun Du Maknae! Zieh Dir Deine schwarze Jacke an verdammt! Man soll nicht Deine komplette Ausrüstung sehen!"

Jeder von uns besitzt:

- Pistole

- Seil

- Tränengas

- Drogen

Und zu guter letzt auch unser unauffälliges Mikro.

"So Bacon04 ich beschreibe Euch den Weg, dann werdet ihr in die Villa einsteigen und diesen Dreckskerl mitbringen. Ach, solltet ihr den Alten erwischen, bringt ihn um! Ich hasse diesen Wixer."
"Sie müssen ihn ja ganz schön hassen.", witzle ich.
"Natürlich Bacon. Er hat mir 1.300.000.000 ₩  * geraubt und mich anzeigen wollen! Er soll dafür büßen, weil ich Strafe: für nichts zahlen musste... Aber ich gebe ihm alles zurück. Ich verlasse mich auf Euch. Besonders auf Dich."

Ich unterbreche das Gespräch, als ich mit den drei anderen an besagtem Haus ankomme.
"Boss wir sind da. Jetzt heißt es wieder schweigen bitte, ich sage es, wenn ich etwas brauchen sollte."
"Natürlich, ich will ja nicht, dass ihr auffliegt! Viel Glück bis dahin..."
Ich betrete mit Kai, Sehun und Chanyeol den Garten und wir treten professionell auf den Balkon. Wir sind keine Anfänger mehr. Wir müssen uns nicht mal mehr unterhalten, weil sich alle Schritte in unsere Gehirne eingebrannt haben. Zu erst setzten wir unsere Masken auf, bevor wir das Grundstück inspizieren.

In 1 week you're mineLies diese Geschichte KOSTENLOS!