Der schrecklichste Tag meines Lebens

127 10 5

Die FF ist etwas älter.
Ursprünglich bei FF.de
~~~~~~

PoV Luhan

Ich sitze hier in der Schule und langweile mich. Ja wirklich buchstäblich. Man müsste meinen, da ich so gut in der Schule bin, würde mir Schule Spaß machen, aber das tut sie nicht. Ich bin Klassenbester ja, aber das wurde ich nur, als meine Eltern anfingen sich zu streiten um ihren Sohn, in dem Falle mich, und ich habe sie wieder versöhnt, wenn ich wieder mit einer glatten eins angekommen bin. Und seit dem bringe ich nur noch einsen und zweien mit nach Hause. Eine drei, würde schon reichen, sodass ich einen ganzen Tag lang Vorwürfe hören würde.

Jedenfalls bin ich Klassenbester und befinde mich in der idiotischsten Klasse der ganzen Schule. Die beliebtesten Schüler der Schule gibt es natürlich auch und zwei davon sind in meiner Klasse: Park Chanyeol und Byun Baekhyun. Ich kann diese beiden Typen überhaupt nicht ausstehen. Nicht etwa, weil sie mir auf den Fersen sind (ich bin trotzdem Klassenbester!) sondern, weil sie eben einen echt hohlen Charakter haben. Ich kann die Beiden einfach nicht ausstehen. Ich gehe ihnen aus dem Weg und lasse sie in Ruhe und davon habe ich viel, denn sie lassen mich ebenfalls in Ruhe, zumindest außerhalb des Unterrichts. Den anderen beliebten Schüler werde ich dann sicherlich wieder begegnen.

Der Stuhl unter mir knarzt und holt mich in die Wirklichkeit zurück. Ich sitze jede Pause im Klassenzimmer oder auf dem Schulhof und esse mein Essen, was ich von zu Hause mitbringe. Ich mag das Schulessen nicht und außerdem spart das das Geld, welches ich dafür aufbringen müsste bzw. meine Eltern.

Es klingt zum Unterricht und ich packe meine Schnittendose in meinen Schulrucksack.

Mein Unterricht gestaltet sich ebenfalls langweilig, wegen meines Banknachbars:

Ich habe keinen. Niemanden.

Ich sitze hier also im Unterricht und beobachte Baekhyun. Was dieser wieder neben Chanyeol anstellt...

Sie nehmen eine Nadel und pieksen sie Chen, der vor ihnen sitzt, in den Hintern.

Also wirklich so ein Rotz. Ich verstehe echt nicht, wieso die Beiden erstens meine Konkurrenten sein können und zweites die Beliebtesten der Schule sind. Ja ich bin eben Klassenbester und habe bisher immer einen super Durchschnitt gehabt. Aber Beide sind mir dicht auf den Fersen, sehen aber aus wie als hätten sie eine Vollmeise. Darum frage ich mich ja, wieso die beiden Vollidioten solch einen Ruf haben. Merkwürdig ist es schon...

Sie lachen sich kringelig, als Chen aufschreit.

"Chen? Was soll das? Du störst den Unterricht!"

"Verzeiht. Mir gefällt der Platz hirt nicht. Darf ich mich umsetzten?"

"Aber bitte. Noch ist die Gelegenheit. Setz Dich am besten neben Han."

Als ich meinen Namen höre zerstört sich meine ganze Welt. Gut Chen tut mir Leid, dass er tägliches Opfer der Unterrichtsspäße von Baekyeol ist, aber ich habe mich doch an das Allein-sein gewöhnt. Hasst mich mein Leben wirklich so sehr?

"Hi. Ich bin..." "Hey. Ja ich weiß, dass Du Chen bist. Tut mir Leid, wenn Du die Beiden auch nicht leiden kannst, was ja offensichtlich ist. Ich kann sie auch nicht leiden. Komm setz Dich, bevor der Lehrer schimpft."

"Hm ist gut." "Ich bin Luhan und ein Einzelgänger, also bitte quatsch mich nicht so oft an. Danke."

Perplex mustert er mich von der Seite und ich widme mich wieder meinem Rubiks-Cube.

Ich liebe diese Teile einfach und ich kann es zusätzlich auch noch.

"Mir ist langweilig. Darf ich auch mal?"

Verwechslung- ein DopellebenLies diese Geschichte KOSTENLOS!