Überraschung

3K 71 4

25.12.15

Was vorher geschah :
Die Apes und Sarah sind vom 24.-26.12 bei ihren Familien, Weihnachten feiern, Regina ist nur am 24. bei ihrer Familie da diese nicht weit weg von Köln wohnt.

Die Apes haven Regina gebeten solange auf Murky und Dexter aufzupassen. Sie schläft solange auch bei den Apes auf dem Sofa.

Reginas Sicht:

Ich hatte gerade mir Essen gemacht, Nudeln mit Pesto Rosso, etwas anderes war bei den Apes zuhause nicht zu finden, als ich im Flur ein lautes Poltern hörte, ich machte mir keine Gedanken, ich dachte es wären Murky oder Dex

Andres Sicht:

Ich steckte den Schlüssel in das Schloss und schloss auf, ich sah Regina in der Küche sitzen.
"Bebi?" rief Regina
"Mmmh?" rief ich zurück, "Ich dachte ihr kommt erst morgen zurück, du hast mich voll erschreckt!", antwortete Regina

Ich ging zu ihr in die Küche und umarmte sie, "Was machst du?"

"Sieht schwer nach essen aus oder?", lachte sie

"Warum bist du jetzt schon da? Und wo sind die anderen?",fragte sie
"Die sind noch in Stadthagen, mh dein Essen schmeckt sau geil",antwortete ich mit vollem Mund, ich hatte mittlerweile etwas von ihrem Essen geklaut.

"Ich bin heimgekommen weil meine Mom doch zu ihrem Bruder fährt, ich hab sie noch zum Bahnhof gebracht und eigentlich wollt ich auch noch zu Jan, Cengiz, Melina und Annika, aber dann ist mir eingefallen das du zuhause bist und dann hab ich mir n Taxi geholt und bin hergekommen", erzählte ich.

"Du bist wegen mir hergekommen? Nawww süüüß"

Ich steckte das Geschirr in den Spüler und wir setzten uns aufs Sofa
Andre erzählte: " Wir gewöhnen sie grade dran dass sie auf die Terasse dürfen, aber nicht runterlaufen. "
"Zeig mal!",erwiderte ich.
"Murky, Dexter", rief er, und lockte sie mit ihren Spielzeugen herbei.
"Dexter rennt immer gleich raus und erkundet alles, Murky ist da viel schüchterner", rief mir Andre zu.

"Die sind so süüüß , zum knuddeln"
"So süß wie du" sagte Andre, mit so einer tiefen aber doch so süßen Stimme, der plötzlich vor mir stand.

"Andreeee wir hatten gesagt keine Anbaggerungsversuche"

Doch ehe ich mich wehren konnte lag ich schon in Andres kräftigen Armen, ich umklammerte seinen Hals mit meinen Händen, um nicht runterzufallen.

"Ich hab hier grade ne hammer Frau auf meinem Arm, die zufälligerweise auch noch Single ist und ich sehr attraktiv finde, und du verbietest mir sie anzubaggern?  Mies."

Er schnaubte gespielt während ich einfach nur lachte.

***Für die, die es nicht wissen: Jan, Cengiz, Andre, Melina und Annika haben Weihnachten mit ihren Familien verbracht und haben am 2. und am 3. Weihnachtsfeiertag alle zusammen bei Melina gefeiert.***

Andrina Ff - more than friendship ?Lies diese Geschichte KOSTENLOS!