"Ey Lea?" Ich drehte mich zu meinem kleinen Bruder Jacob um und er grinste mich an. "Mein Freund Carter kommt heute, er wird einen Film hier ansehen...verziehst du dich in der Zeit?" Er zwinkerte und ich seufzte. Carter. Carter Reynolds. Er war viel älter als mein kleiner bro, aber trotzdem waren sie beste Freunde. Und ich? Ich musste zugeben...ich fand ihn hammermäßig. "Jaja klar...ich ruf Chloe gleich mal an...vielleicht kommen sie und die Mädels mal rüber...!" "Chloe?" Die Augen meines Bruders leuchteten auf. "Ja Chloe!" "Die schöne Chloe oder Nerdy Chloe!" Die schöne Chloe natürlich. Was dachte er denn. "Chloe Wastern wieso?" "Also die schöne Chloe!" Mir schien es auf einen Deal herauszulaufen. "Du findest Chloe also nett?" Ich lächelte herausfordernd und er seufzte. "Kann man so sagen!" "Sie ist älter als du!" "Der Trend geht zu jungen boyfriends!" "Heißen die nicht toyboys?" Er lachte und nahm mir mein Glas Limonade aus der Hand. "Vielleicht...!" "Bruderherz...was hältst du davon...wir machen einen Deal...!" Er nahm seine Kappe ab, setzte sich mir gegenüber auf die Küchentheke und lächelte breit. "Welchen?" "Wir machen heute Abend einen Kinoabend...du, Carter, Chloe und ich...Deal?" Er überlegte kurz und schaute dann tief in meine Augen. "Welcher Film?" "Fack ju Goehte?" "Bin dabei!" Er trank einen Schluck Limo und  gab mir dann das Glas zurück. "Aber mach dich schicker...so willst du doch nicht Carter empfangen oder?" "Sagt der Richtige! Auf keine super coole steht Chloe nicht!" Ich lächelte blöd, lief hinauf in mein Zimmer und riss dort sofort meinen Kleiderschrank auf. Was soll ich bloß anziehen? Oh man. "JACOB?" "WAS?!" "KOMM MAL!" Ich hörte meinen kleinen Bruder die Treppe herauf stampfen und genervt riss er meine Zimmertür auf. "Mhm?" "Auf was steht Carter? Sportlich oder elegant?" "Classy! Skinny Jeans und cooles croptop Sister!" Er zog die Tür zu und war weg. Na super. Ich wühlte nach meinem einzigen croptop und starrte es an. Es war rosa mit Fransen. Oh man was sollte ich daraus nur machen? Ich suchte eine zerrissene skinny Jeans heraus und schlüpfte hinein. Naja, mit dem top wird es wohl gehen. Ich seufzte, drehte mich vor dem Spiegel hin und her und war noch nie so unsicher wie heute. Ich war schon Jahre in Carter verliebt. Er war 2 Stufen über mir und einer der coolsten Jungs die ich kannte. Naja, mit meinem kleinen Bruder. Man hört es selten aber ich liebte meinen kleinen Bruder. Jacob hatte mich bisher aus jeder kniffligen Lage heraus geholt. Und heute würde er mir meinen Freund beschaffen, naja wenn ich es schaffte so auszusehen das carter mich überhaupt wahrnehmen würde. Ich setzte mich an meinen Schminktisch, drehte meine make up Flasche auf und wie zu erwarten...mein make up spritzte in sämtliche Richtungen. "SCHEIßE!" Schriee ich los und schaute an mir herunter. Mein Outfit war hin. "KACKE KACKE KACKE!" Ich schlüpfte aus meinen Klamotten, legte sie auf mein Bett und begutachtete jeden einzelnen Fleck. "Verdammt! Das kann ich nicht mehr retten...!" Flüsterte ich vor mich hin und bewegte mich zum Kleiderschrank. Leggings und Pulli müssen nun reichen, denn der Rest meiner Klamotten...oh Gott die will ich Carter gar nicht erst zeigen...zum Glück sieht er die in Der Schule nicht. Ich setzte mich zurück an meinen versauten Schminktisch und begann ohne mein flüssig make up das beste herauszuholen. Ich gab mein bestes mit meinem Rest make up, bis es unten an der Tür klingelte. "ICH MACH AUF!" schrieen Jacob und ich gleichzeitig und stürmten die Treppe herunter. Wir öffneten die Tür und uns gegenüber standen Carter und Chloe, lächelten uns an und sofort zog ich Chloe herein. "Komm mit!" Verlegen lächelte ich Carter kurz zu um dann mit meiner besten Freundin nach oben zu stürzen. "SCHWESTERCHEN DENK AN DEN DEAL!" Rief mir Jacob hinter her und ich verdrehte die Augen, ja ja der doofe Deal. "Was für ein...!" "Vergiss es!" Ich öffnete meine Zimmertür und meine beste Freundin schriee los. "Entspann dich...es ist nur make up!" "Es ist grauenvoll! Das erklärt deine Leggins!" "Ich habe nichts schönes mehr...!" "Das glaube ich nicht!" Chloe stürzte auf meinen Kleiderschrank zu, riss alles raus, gab aber nach 5 Minuten auf. "Da hilft nur noch Die Fashion Polizei! Und jede Menge Shopping!" Es klopfte an unserer Tür und sie seufzte. "Zieh das an!" Sie schmiss mir ein spitzen Shirt, eine schwarze Jeggins zu und ging dann zur Tür. "5 Minuten Jacob!" "Für dich immer!" Zack schlug Chloe die Tür wieder zu. "Also zieh dich um Lea!" Ich tat was sie sagte und Chloe legte den Kopf schief. "Für carter wird es gehen...!" "Achja ich hab da noch eine Frage...!" "Ich soll dir Jacob vom Hals halten?" "Das wäre sooo lieb von dir!" "Kein Ding! Er ist nicht mein Typ aber er ist super süß!" "Also...können wir gehen? Zu Carter?" Ich nickte nur und folgte Chloe nach unten. Die Jungs lächelten uns an und ich wurde super nervös.  "Gut seht ihr aus!" Mir war klar das mein kleiner Bruder damit nur Chloe meinte und ich seufzte. Könnte carter das auch mal zu mir sagen? Ich setzte mich zu meinem kleinen Bruder auf die Couch, Chloe neben carter. Eigentlich verkehrt herum. Nunja. "Was gucken wir?" "Fack ju Goehte!" Grinste Jacob Chloe an und ich seufzte. "Gibt's auch was cooleres?" "Ja wäre ich auch für!" "Wisst ihr was? Jacob und ich werden den Film oben in seinem Zimmer schauen, seht ihr euch doch einen Horrorfilm an Mhm?" Chloe stand auf, strich im gehen meine Schulter und Jacob folgte ihr schnell. "Also...gucken wir einen Horrorfilm!?" Fragte ich Carter und er grinste. "Muss ich dich denn dann beschützen Lea?" Er kannte meinen Namen. OMG er kannte meinen Namen. CARTER REYNOLDS KANNTE MEINEN NAMEN. "V-Vielleicht!" Stotterte ich, stand auf und legte Saw ein. Ich setzte mich wieder, doch er klopfte neben sich. "Komm ruhig näher?" Ich rutschte zaghaft näher und Carter legte seinen Arm locker auf die Lehne. Während des Films rutschte ich immer näher, denn der Film war wirklich der Horror. Zum Ende hin schriee ich sogar so laut, das Carter vor Schreck seinen Arm um meine Schulter fallen ließ. "Alles in Ordnung?" Fragte er unsicher und schaute mich an. "Eh...ich denke!" "Gut!" Er zog mich an sich und in meinem Bauch schlugen die Schmetterlinge Purzelbäume. "Ich denke...wir sollten öfters mal was gemeinsam machen Lea!" Murmelte er mir beim Abspann ins Ohr und ich konnte einfach nur nicken. "Fänd ich cool!" Er schaute mich seitlich an, lächelte und küsste schnell meine Wange. "Ich find dich schon lange süß...du bist sehr besonders...!" Er schien mich also doch in der Schule zu bemerken. Oh man. "Ja? Du auch!" Ich kicherte leise und er küsste nocheinmal meine Wange. "Ich kann's kaum erwarten dich näher kennenzulernen Sartorius!" "Beruht auf Gegenseitigkeit Reynolds!" "Frech...I like!" Wir mussten beide lachen und er fuhr sich mit seiner freien Hand durch die Haare. "Single?" "Wieso?" "Nunja...!" Ich wusste was er sagen wollte, also beugte ich mich vor, küsste ihn und Carter zog mich auf sich. "Ich denke das beantwortet alle meine Fragen!" Er war gar nicht der Badboy der Schule, er war der liebste und coolste Freund der Welt. Naja mein neuer Freund und so wie es aussieht hatte er mich jeden Tag in der Schule wahrgenommen...und das fand ich sogar gar nicht mal so schlimm. Denn im Endeffekt kam das heraus was ich mir erwünscht hatte. Eine Beziehung mit Carter Reynolds. Dem coolsten jungen der Welt. Und Chloe und Jacob? Die machten aus noch ein paar Jahre zu warten, denn später macht das Alter ja bekanntlich nichts mehr aus.

•••••••••••••••••
Liebe Lea,
Hoffe du magst es :)
xoxo G.

Magcon Imagines {CLOSED}Lies diese Geschichte KOSTENLOS!