~ Plans ~

„Du musst das Mom zeigen!" , rief ich, als ich endlich aus meiner Starre erwacht war.

„Nein! Ich will nicht, dass sie das sieht, sonst macht sie sich wieder totale Sorgen. Hast du gesehen wie glücklich sie jetzt gerade ist? Sie singt wieder in der Küche, wenn sie Abendessen macht. Sie redet wieder davon wie toll sie Johnny Depp findet. Das zerstöre ich ihr nicht durch diese Nachricht! Das macht er uns nicht kaputt!"

Flehend sah mich meine kleine Schwester an und ich ließ mich tatsächlich breit schlagen. Ich redete mir ein, dass es vermutlich das Beste für uns alle wäre. Ich redete mir selbst ein, dass es nichts bedeutete. Jo und ich würden eine neue Handynummer für sie holen und das war es dann. Wir würden weiter leben, so, als wäre nichts gewesen. So, wie wir es schon die ganze Zeit taten.

Nur leider würde ich das später noch einmal bitter bereuen.

~

„Nate und ich haben eine Idee!" , verkündete Ali mir am nächsten Morgen, als ich damit rang Cassie und ihr von meiner 'Fake-Beziehung' zu erzählen. Die Aufgabe war ja nun offiziell vorbei. Nur leider wusste ich nicht genau wie ich das angehen sollte.

„Seit wann gibt es überhaupt ein Nate und du?" , fragte ich sie mit wackelnden Augenbrauen, was meine Freundin nur mit einem Augenrollen quittierte.

„Sie versucht mir auch schon die ganze Zeit weismachen, dass zwischen ihr und Nathan nichts läuft. Sie lügt wie gedruckt!" , mischte Cassie sich ein, wofür sie ein übertriebenes Seufzen von Ali erntete.

„Wirklich, Leute. Da ist nichts." , versuchte sie uns zu überzeugen, aber Cassie und ich tauschten nur vielsagende Blicke aus. „Jedenfalls kam uns eine grandiose Idee. Ihr kennt doch das Schwimmbad in Harmony?" , fing sie an zu erzählen. „Nate hat letztens mit Jack einen super Weg gefunden wie wir da einsteigen können."

„Du meinst, wir brechen in ein verdammtes Schwimmbad ein?" , fragte ich Alison ungläubig, die ganz Feuer und Flamme von ihrer Idee zu seien schien. Cassie und mir klappte dabei nur sprachlos der Mund auf.

„Dir ist schon bewusst, dass wir dafür bestimmt für eine Nacht im Knast landen könnten, wenn uns jemand erwischt." , fand Cassie als erstes ihre Sprache wieder.

„Ach was!" Ali machte eine abwertende Handbewegung. „Nate kennt den Besitzer des Schwimmbades. Er würde uns nicht anzeigen. Nur, von sich aus, würde er uns auch nicht dort baden lassen. Also, was denkt ihr?"

Mit einem merkwürdigen Funkeln in den Augen sah uns unsere Freundin begeistert an, während Cassie und ich skeptische Blicke tauschten.

„Wann wäre das denn?" , fragte ich sie vorsichtig, nicht ohne mir einen entsetzten Blick von Cassie einzufangen.

„Am Freitag!" , quiekte Ali begeistert. „Heißt du, du bist dabei? Reece kommt übrigens auch."

Als sie seinen Namen erwähnte, zwinkerte Ali mir übertrieben zu, was ich nur mit einem Grinsen abtat.

„Gut, ich bin dabei. Aber, wenn wir erwischt werden, schieb ich die ganze Schuld auf dich. Das ist dir ja wohl klar, oder?"

„Aber sowas von. Was ist mit dir, Cassie? Kommst du auch mit?" , wandte sich Ali an ihre beste Freundin, die noch mit sich zu ringen schien.

„Ich weiß nicht, Leute..." , setzte unsere gemeinsame Freundin an.

„Zieh den Stock aus dem Arsch und hab Spaß!"

Sowohl ich, als auch Cassie drehten uns erschrocken um. Offenbar hatte sich Jack einen Spaß daraus gemacht sich anzuschleichen und uns somit zu erschrecken. Hinter ihm tauchten auch noch Ronnie und Nate auf, welcher sich sofort zu Ali stellte. Von wegen da lief nichts!

Those who leftLies diese Geschichte KOSTENLOS!