56.Kapitel

2.2K 67 3

Ich hoffe es gefällt euch, have fun!❤️ unter Anderem, votet weiterhin fleißig, bitte!! Ich liebe euch.
___________________________
„Heey, Leute! Kommt doch rein!", sagten Cem und ich zu unseren Gästen und bitteren sie rein.

Wir begrüßten uns mit allen und gingen ins Wohnzimmer und setzten uns auf die Couch.

„wie geht's euch?", fragte gül lächelnd.

„gut und euch? Wo ist eigentlich sare?", fragte ich.

„die haben wir bei meiner Mutter abgelassen. Sie wollte ihre Enkelin sehen.", sagte Emre.

Ich nickte und stand auf.

„ich hol uns mal Tee."

„wir helfen ihr.", sagte tugce und stand mit gül auf und folgten mir in die Küche.

Als wir in der Küche waren kamen schon zig fragen. Ich war schon vorbereitet auf diese.

„und weiß ers? Sag schon Hira!", fragte tugce neugierig und ungeduldig.

Ich nickte und bekam ein Grinsen auf dem Gesicht.

Als sie mich so sahen grinsten sie ebenfalls und freuten sich auf diese Nachricht.

„ayyyy und er hat sich scheinbar gefreut. Ach Hira du hast dir unnötig Angst geschoben.", sagte gül und gab ihr die teetassen.

„najaa ich hab das Gefühl dass er so tut als würde er sich freuen. Nur damit er mich nicht traurig macht. Ich kann ihn einfach noch nicht über dieses Thema einschätzen. Ich weiß nicht wie er darüber denkt..", sagte ich traurig.

Um mich abzulenken füllte ich den Tee jeweils in die Tassen.

„ach schmarn canim. Er hat sich bestimmt gefreut das bildest du dir nur ein. Kopf hoch und freu dich. Ihr werdet Eltern!", sagte gül aufbauend.

„Jaaa Hira du wirst Mama. Mama.", sprach tugce und umarmte mich von der Seite.

Gül tat es ihr gleich und umarmte mich von der anderen Seite und so umarmten wir uns und ich merkte was für ein Glück ich mit meinen Mädels hatte! Sie wussten was mir gut tut.

Bei den Männern...
„Jungs ihr wisst nicht was ich heute erfahren hab ey.", sagte ich während wir zockten.

„was Bruder?", fragte mich Emre konzentriert.

„ich werde Vater."

Emre stoppte das Spiel und jetzt sahen mich die beiden geschockt an.

„echt jetzt?", fragte Bora mit offenem munde.

„ja ich kanns immernoch nicht glauben."

„ist doch toll man! Das ist das beste was dir passieren kann Cem. Es ist was richtig schönes glaub mir! Glückwunsch eyyy", sagte Emre und kam auf mich zu klopfte auf meine Schulter und grinste.

„ja junge was ist dein Problem haha habt es endlich geschafft Eltern zu werden. freu dich mal und Glückwunsch!", sagte Bora lachend und zwinkerte mir zu.

Spast! Haha

„ja ich hab kein Problem aber Angst dass ich der Rolle als Vater nicht gerecht werde. Schließlich bin ich so gesehen ohne Vater aufgewachsen. Ich weiß nicht man.."

„wird schon, wird schon. Das lernst du alles. Ich war auch unerfahren aber du lernst mit dem Kind. Ich spreche aus Erfahrung, Bruder.", sagte Emre und versuchte mich aufzubauen.

Cok zor bir Aşk. - Eine sehr schwere Liebe.Lies diese Geschichte KOSTENLOS!