„hahah nur weil ihr verliert.", konterte Bora.

„was für verlieren jungeee. Das Spiel ist noch nicht zu Ende."

„gooooooool!", schrien Emre und ich und gaben uns einen Check. 

Die anderen taten dies ebenfalls außer Bora und kuzey da sie für die Gegenmannschafft waren. Sie sahen uns mit giftigen aber lustigen blicken an haha.

„noooldu(=was los) Bora. Wer sind hier die loser hahaha?", fragte yilmaz und lachte provozierend.

„kes(=Schnauze) lan trotzdem habt ihr scheiße gespielt haha."

„Jaaa ja das sagen sie alle und dann verlieren sie. Hahah", brachte yilmaz wieder provozierend raus.

Als wir uns wieder vollkonzentriert auf das Spiel widmeten, kamen plötzlich Mädels an unser Tisch. Emre, Bora und ich sahen sie kurz desinteressiert an und sahen weiter das Spiel an.

„hai, ich bin shadi.", sagte das Mädchen was neben mir saß.

Ich sah wie sie ihre Hand ausgestreckt zu mir hielt und wartete bis ich dies erwiderte. Doch ich dachte nichtmal dran.

„Hey ich bin nicht interessiert, sorry.", sagte ich kurz und kalt und sah weiterhin das Spiel an.

„ich kann aber dein Interesse wecken.", sagte sie aufdringlich von der Seite und zwinkerte mir zu, was ich vom Blickwinkel sah.

„nee man kannst du nicht. Ich bin glücklich verheiratet und jetzt verzieh dich.", sagte ich gereizt, weil sie so aufdringlich ist.

Sie sah arrogant auf meinen Ehering und stand auf, gefolgt von ihren Freundinnen. Solchne Mitläufer, haha!

„so ein arrogantes Arschloch. Nur weil du hübsch bist denkst du, du bist was! Pfff.", sagte sie noch bevor sie verschwand.

„alter was war das für eine hahaha.", sagte yilmaz und lachte laut los.

„nur weil du hübsch bist denkst du du bist was besseres.", äffte Ihr Bora mit einer piepsigem Stimme nach.

„hahahaha ulan Bora.", sagte ich und wir lachten alle einfach wie blöd.

Als wir uns das Spiel zu Ende angeschaut hatten, wollten wir alle auch langsam nachhause. Ich rief schnell Hira an um zu fragen wo sie ist.

„ja Schatz?", sagte Hira.

„wo bist du? Bist du schon daheim?"

„ja ich bin gerade erst gekommen. Wieso?", fragte sie mich.

„tamam. Nur so falls nicht wollte ich dich abholen."

„nein nein bin schon daheim. Wie ich höre habt ihr gewonnen. Deine Stimme sagt alles hahah.", sagte Hira lachend.

„klaar haben wir gewonnen gegen diese losermannschaft hahah. Naja Schatz ich geh jetzt auch los. Bin gleich zuhause okay?"

„okay fahr bitte vorsichtig. Bis gleich!"

„Jaa hadi bis später.", sagte ich und legte auf.

Dann standen wir alle auf nachdem wir bezahlt hatten und begaben uns jeweils zu unseren Autos um nachhause zu fahren wobei yilmaz und kuzey noch zusammen zu Amir in die Bar fuhren.

Als ich die Tür aufsperrte kam mir eine schon in pijama laufende Hira in die Arme. Ich war völlig überrumpelt zu erst aber dann schloß ich sie ganz fest in meine Arme und es gefiel mir.

„ich hab dich vermisst ceeeem!", sagte sie während wir uns noch umarmten.

„ohooo Schatz alles klar bei dir? Du tust so als würden wir uns schon seit einer Ewigkeit nicht mehr gesehen haben hahaha"

Cok zor bir Aşk. - Eine sehr schwere Liebe.Lies diese Geschichte KOSTENLOS!