Teil 6

25.4K 937 250


Teil 6

„Schade, dass du gestern Abend nicht konntest." sagte Jack und holte sein Englischbuch aus seiner Tasche.

Eigentlich hatten Jack und ich geplant Essen zu gehen, doch mir war dann seltsamerweise nicht mehr danach. Nach einer kurzen SMS mit der Ausrede ich müsse lernen war die Sache erledigt.

Tea und ich haben uns etwas beim Chinesen bestellt und einen Actionfilm gesehen. Ich mochte es, dass sie genau wie ich nicht auf Liebesschnulzen stand. Eigentlich wollte ich sie noch wegen Cole und Damian befragen, wann sie gegangen waren und was sie noch gesagt haben, doch ich wollte nicht ständig über ihn reden. Da Tea glücklicherweise ein ruhiger Mensch war, verblasste die Angst auf weitere Gespräche über Damian. 

„ Ja tut mir leid nochmal, aber ich war gestern wirklich total im Stress." log ich und kritzelte mit meinem Kugelschreiber Herzen auf meinen Block.

Ich wusste, dass Damian auch schon im Klassenzimmer saß, doch als er zu seinem Tisch gelaufen war, hatte ich jeglichen Blickkontakt mit ihm vermieden.

Professor Allen sortierte die Blätter auf seinem Pult und schob die Brille, die ihm bis zu seiner Nasenspitze heruntergerutscht war, wieder an den Ort wo sie eigentlich hingehörte.

„ Wir werden heute einige Organisatorische Sachen klären. Unser erstes Thema betrifft vorallem die Mädchen in diesem Saal. Wie sie mitbekommen haben, wurde vor einigen Tagen im Mädchenwohnheim eingebrochen. Die Zweitsemster erlauben sich jedes Jahr einen Spaß, sind sich jedoch nicht bewusst, dass sie damit gegen die Regeln verstoßen und sich damit strafbar machen. Falls sie irgendwelche Namen der beteiligten Personen kennen, können sie sich gerne im Sekretariat melden." sagte Professor Allen und blickte durch den Saal, als würde er auf eine Reaktion warten. 

Das einzigste was er bekam war das Kichern einiger Mädchen. Den Lehrern hier, war wohl nicht bewusst, dass die Mehrheit der Mädchen es nicht gestört hatte, eher im Gegenteil, sie fanden es toll, als die Zweitsemester bei uns eingebrochen waren. Der Professor rollte nur die Augen und notierte sich etwas auf ein Blatt. Er war diese Reaktionen wohl gewohnt.

Ich blickte über meine Schulter zu Damian. Er sah ebenfalls zu mir und zwinkerte mir grinsend zu.

Diesmal verdrehte ich die Augen und wandte mich wieder nach vorne, wo die eigentliche Musik spielte.

„ Das zweite Thema das ich ansprechen möchte sind die Referate. Wie sie wissen, haben sie ein halbes Jahr Zeit um eine Präsentation vorzubereiten, die einen Großteil ihrer Note ausmacht. Ich habe ihnen die diesjährigen Themen mitgebracht."

Er legte eine Folie auf den Projektor und schaltete ihn an. Ich blickte auf die Wand und ging die Liste durch. Die Themen waren ähnlich zu denen von letztes Jahr. Ich hatte mir die Themenauswahl der letzten Semester im Internet angesehen.

„ Da wir die Gruppen gerecht aufteilen wollen, werden wir nach der Klassenliste gehen. Jeder zweite schreibt seinen Namen auf einen Zettel." 

Der Professor las jeden zweiten Namen auf der Klassenliste vor, darunter war auch meiner. Ich riss das Eck von meinem Blockblatt ab und schrieb meinen Namen auf ehe ich ihn zu einem kleinen Rechteck zusammenfaltete. Jack's Name wurde nicht vorgelesen, also bestand die Chance, dass wir in eine Gruppe kommen.

„Ich hoffe für dich du ziehst meinen Namen." sagte ich und wirbelte mit meinem Zettel vor Jack's Nase herum. 

„Hoff ich auch." antwortete er grinsend.

„Logan bitte kommen sie vor und nehmen sie sich die Box um die Zettel einzusammeln." forderte Professor Allen auf und notierte sich erneuert etwas auf seinem Blatt.

DefenselessLies diese Geschichte KOSTENLOS!