Kap. 30 Zurück nach Hause

1.6K 107 33


Irgendetwas nasses lief mein Gesicht runter, so das ich die Augen öffnete. Jashin saß neben mir auf den Bett und befeuchtete ein Handtuch. ,,Was wird das jetzt?" grummelte ich. ,,Naja..so geht das Fieber besser weg"-,,Ich kann immer noch nicht richtig glauben, das ich, ein mächtiger Dämon, krank bin"-,,Tja das kommt davon das du einen menschlichen Körper besitzt"Wütend funkelte ich den schwarzhaarigen an. ,,Da kann ich nichts für" giftete ich. ,,Ruhig Blut Füchschin" kicherte er. Meine Freunde, ihr könnt euch nicht vorstellen was für ein SÜßES Kichern der Totengott hatte! Doch kommen wir wieder zur Sache. Ich war stink wütend auf ihn!

Ein Grinsen schlich schlich sich auf mein Gesicht. Kaum 3 Sekunden später lag der Totengott auf dem Boden und rieb sich den Kopf. ,,Wofür war das denn"-,,Das mein lieber Jashin, war mein Dankeschön" Ich zwinkerte ihm zu und stand auf. ,,Hey du bist noch krank!" rief Jashin empört. Ich grinste ihn an. ,,Tzz ich las mich doch nicht von so was unterkriegen!"Trotzig verschrenkte ich die Arme vor der Brust. Plötzlich legte sich ein furchtbarer Druck auf meine Ohren, die sich sofort an meinen Kopf pressten, doch es half nicht. Schmerzerfüllt hielt ich mir den Kopf und sank auf die Knie. 'A..a..A..i' mein Kopf pochte wie wild und der Druck wurde immer schlimmer. Jashin legte mir besorgt eine Hand auf den Rücken.

,,Was ist los?" fragte er mit seiner sanften Stimme. Wimmernd schüttelte ich den Kopf. 'A..ah..Ahr...' versuchte jemand in meinen Kopf zu kommen? Doch die Stimme kam mir so bekannt vor.. eigentlich waren es mehrere Stimmen. Etwas löste eine Art Blockade in meinem Kopf und mit einem lauten Kreischen wurde es langsam still. 'Ahri..kannst du uns hören?" schrien die Stimmen meiner Familie. Tränen stiegen mir in die Augen ,,M..minna?" flüsterte ich. Jashin sah mich verwirrt an. Mit funkelden Augen und einem Lächeln wand ich mich ihm zu. ,,Ich kann sie wieder hören!"-'Kohiodoshi!! was ist passiert, wir konnten auf einmal nicht mehr mit dir reden?!' Das war die Stimme meines Vaters.. doch wo war sie als ich sie gebraucht hatte? Und wie kam es, das er sagte, dass sie plötzlich nicht mehr mit mir reden konnten? Dann kam mir eine Idee. Vielleicht hatte jemand unsere Verbindung unterdrückt oder für kurze Zeit versiegelt! Ich knurrte leise ,,Egal wer das war, er oder sie wird mit dem Herz auf der Zunge sterben" Jashin rückte etwas von mir weg.

Ich stand auf ,,Bis bald" murrte ich und öffnete mit einem Schweifschnippen ein Portal und lief hindurch, ohne auf den verdatterten Jashin zurück zu blicken. Als ich hinaus trat stand ich auf der Lichtung, wo die Leichen der Wölfe immer noch lagen. Eine Stunde später hatte ich sie alle bestattet. Sollten sie in Frieden ruhen.

Ich machte mich auf den Weg nach Konoha, wo ich auch bald ankamm. ,,Ahri? Wo warst du?" rief mir Izomu zu, als ich in Sichtweite war ,,Das geht dich nichts an, Mensch" knurrte ich voller Verachtung und teleportierte mich in meine Wohnung. 'Habt ihr eine Idee, wer unsere Verbindung gekappt hat? Ich meine das muss doch schwer sein eine thelepatische Verbindung zu unterbrechen, oder?' - ' Theoretisch gesehen ist es nicht möglich. Wenn,  dann müsse man über alle Maße stark und mächtig sein und man müsste in den Geist der jeweiligen Personen vordringen.' erläutertete mir mein Vater. 'Wenn das so ist, können wir unseren verdächtigen Kreis erheblich einschrencken'-'Wir stimmen zu' meldetete sich Shukaku. 'Hervoragend. Haltet bitte alle nach einer großen Chakra quelle ausschau. Wenn ich richtig liege, sollte diese Person schon etwas älter, mindestens ein junger Erwachsener sein, den wir vor kurzem kennen gelernt haben oder jemand der uns schon lange kennt und wir ihn NOCH nicht'

Ich lief in die Küche um mir etwas zu trinken zu holen, als ich einen Brief auf der Inselplatte sah. Darauf stand geschrieben, dass ich morgen wieder zur Akademie gehen sollte um die Abschlussprüfung zu machen. Genervt seufzte ich und fuhr mir durch die Haare. Als ob ich sie nicht mit meiner bloßen Abwesenheit bestehen würde. Als würde ich so eine dumme Prüfung machen müssen, um sowieso zu bestehen. Erbost über die Anweisung, zerknüllte ich das Papier und warf es in den Mülleimer, der daraufhin gegen die Wand krachte. ,,Ich sollte aufpassen kein Loch rein zu machen" brummelte ich und ging hoch in mein Zimmer, um mich noch etwas um meine Sense zu kümmern.

________________________________________________________________________________________

Halli hallo!

Jap ich hab endlich mal wieder geschrieben :D Dafür wollte ich mich entschuldigen, denn ich wusste irgendwie nicht was ich schreiben sollte, da ich eine Szene im Kopf habe, aber diese kommt leider es viel später vor :[] Nerv las nach" sag ich da nur. Naja aber ich habs geschafft also Kekse für mir und meine neuen Sister's und naja die Krümmel kann der Rest meiner leser haben

Spass *Kekse für alle hinstellen* Kekse kriegen natürlich alle ;*

Bis danni meine Cooki loverrr's :3




Don't call me Bijuu VERSION 0.1(Naruto ff)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!