Im Eifer des Gefechts!

152 15 0

Jade war an der Reihe. "Kirlia, los geht's!" Jade griff schnell nach ihrem Pokédex. Sie musste noch den Eintrag von Kirlia machen. "Kirlia - Das Emotion-Pokémon. Kirlia spürt die Gefühle seines Trainers und wenn es glücklich ist, beginnt es zu tanzen." sagte die Computer- Stimme. Jade sah auch, das Kirlia die Attacken Zauberblatt, Psychokinese, Teleport und Doppelteam beherrschte. Aber was Jade auch noch sah, war Kirlias Zweittyp. Fee. Das war schlecht, aber Jade ließ sich davon nicht ablenken, sondern richtete ihren Pokédex auf Smogon. "Smogon – Das Giftwolke-Pokémon. Smogon schwebt aufgrund der Giftgase in seinem Inneren in der Luft. Diese Gase stinken und sind explosiv.", "Alles klar!" sagte Jade. Kirlia sah Jade an. "Schaffen wir das?" fragte es eingeschüchtert. "Ja, mach dir keine Sorgen." sagte Jade. "Okay, Smogon! Fang an! Tackle!" rief Mica ihrem Pokémon zu. "Kirlia. Du musst mir voll und ganz vertrauen, okay?" Kirlia nickte zögernd. "Weich aus! Benutze dazu Teleport!" sagte Jade. Kirlia tat dies und Smogon krachte auf den Boden. "Sehr gut, Kirlia! Und jetzt, benutz Doppelteam!" Kirlia nickte. Mit Doppelteam erschaffte es 7 Doppelgänger von ihm. "Und jetzt: Attacke! Zauberblatt!" Die vielen Kirlia sprangen in die Luft und ließen mit ihren Händen einen Blättersturm auf Smogon los. Die Blätter waren von einer bunten Aura umgeben und flogen auf Smogon zu. Mica spielte einen Akkord auf ihrer Guitarre. "Smogon: Smog!" rief sie. Smogon grinste und ließ einen Smog auf die Blätter los. Die bunte Aura verschwand und die Blätter vertrockneten augenblicklich. Jade überlegte. "Smogon, jetzt benutze Gewissheit!" Smogon flog auf die vielen Kirlia zu und traf eines mit seiner Attacke. Leider war es das echte Kirlia. Dieses viel zu Boden und ächzte. Seine Doppelgänger lösten sich auf. "Super, Smogon! Und jetzt: Schalte es aus! Smog!" Kirlia lag wie erstarrt auf dem Boden. Doch Jade konnte seine Trance auflösen. "Kirlia, teleportiere dich hierher!" kurz bevor Smogons Attacke Kirlia erwischte, konnte das zierliche Pokémon entkommen. "Und jetzt: Psychokinese!!!" Kirlias Augen begannen zu leuchten und eine blaue Aura hüllte sich um Smogon. Dieses wurde immer höher in die Luft gehoben. Kirlia ließ es gegen sie Wand knallen. "Mach weiter!" rief Jade. Kirlia bekam langsam das Gefühl, das es Jade sich in Kirlia hineinversetzen konnte, und so seine Bewegungen rechtzeitig steuern konnte. Kirlia attackierte Smogon noch einmal, ließ es nun jedoch an die Decke donnern, ehe Smogon K.O. auf den Boden krachte. "Einen Punkt für unsere Kandidatin!" sagte Mica, als sie Smogon zurückrief. Dann schickte sie ihr zweites Pokémon in den Kampf. Als Kirlia es sah, erstarrte es vor Angst. Es war ein Rollum. "E-ein Käfer/ Gift- Pokémon...!" sagte es. Es wich zurück. "Nein, Kirlia! Zögere nicht!" rief Jade. "Na los, Rollum! Zeigen wir ihnen, das dieser Kampf noch lange nicht gewonnen ist! Fang an! Benutze Verfolgung!"  Rollum fing an, sich wie ein Fußball vorwärts zu bewegen, und das mit einem Affentempo. Kirlia begann, sich zu teleportieren, doch das half wenig, denn Rollum jagte ihm hinterher und erwischte es schließlich. Kirlia landete auf dem Boden. "Los, Rollum! Jetzt setze Giftstachel ein!" Rollum setzte sich wieder in Bewegung. Kirlia stand auf und machte einen Hechtsprung nach vorne, sodass Rollums Attacke daneben ging. Kirlia versuchte, sich soweit wie möglich von Rollum wegzubewegen. "Los! Verfolgung!" rief Mica. Kirlia schrie vor Angst. Ein blauer Strahl kam aus Jades Beutel geschossen und schlug in Rollums Rollbahn ein. Rollum wurde gestoppt. Das Käfer- Pokémon sah verdutzt aus. Das grüne Pokémon, das vor Rollum stand und seinen Schweif gegen Rollums Körper gepresst hielt, kannte Jade nur zu gut. "Efoserp!" rief Jade überrascht. Efoserp lächelte triumphierend und beförderte Rollum mit einem Schwung seines Schweifes, der übrigens grün leuchtete, Rollum in den Rückwärtsgang. Efoserp landete auf dem Boden und der Schimmer seines Schweifes erlosch. "Super, Efoserp!" sagte Jade. Efoserp machte eine kleine Verbeugung und erwiederte: "Das war mein glanzvoller Auftritt!" Dann wendete es sich Kirlia zu. "Wovor hast du Angst?" Kirlia sah ebenfalls so verdattert aus wie Rollum zuvor. "E..... Efoserp!" Kirlia sah zu Boden. "Ich.... habe nicht mit einem solchen Gegner gerechnet." "Ach wirklich?" Efoserp sah Kirlia an. "Das hier ist eine Arena! Da sollte man soetwas erwarten! Denk daran! Deinen schüchternen Charakter solltest du besser ablegen, sonst kommst du nie weiter!" Efoserp rannte auf Rollum zu. "Ich werde den Kampf für dich beenden!" Kirlia sah verwundert auf Efoserp, das nun in die Luft sprang. "GRASMIXER!!!" Efoserp begann, sich blitzschnell zu drehen und ein Blättersturm kam auf. Efoserp schleuderte den Blättertordado auf Rollum. "Rollum!" rief Mica. "Setz Giftschock ein!" Rollum ließ grüne Flüssigkeit auf Efoserps Attacke los. Diese verlor erst an Schwäche, befor sie ganz verebte. Efoserp landete auf dem Boden. 'Verdammt! Wie macht er das?' dachte Efoserp. "Super, Rollum! Und jetzt: Benutz Verfolgung!" Rollum rollte wieder vorwärts und wollte Efoserp rammen. Dieses jedoch sprang in die Luft. Rollum folgte ihm. "Du....!" rief Efoserp. Da schaltete sich Jade in den Kampf ein. "Efoserp! Du musst abblocken! Los, benutze Laubklinge!" Efoserp nickte und katapultierte Rollum mit einem gewaltigen Hieb zu Boden. Keuchend landete Efoserp wieder auf dem Boden. 'Mist! Der Kampf nimmt mehr Kraft in Anspruch, als ich ursprünglich geplant hatte!' dachte Efoserp und biss die Zähne aufeinander. 'Nein! Ich werde nicht verlieren! Nicht vor Kirlias Augen!' Rollum setzte erneut zur Verfolgung an. "Efoserp! Locke es in die Luft! Du musst es einfangen! Du weißt, was ich meine!" rief Jade ihrem Pokémon zu. Efoserp ging ein Licht auf. "Ja, ich hab's verstanden, Jade!" rief Efoserp und sprang erneut in die Luft. Rollum folgte ihm. "Rankenhieb!" brüllte Efoserp. Es ließ seine Ranken auf seinen Gegner los. Als Rollum bemerkte, was Efoserp vorhatte, war es zu spät. Efoserp fesselte es mit Rankenhieb, hob es in die Luft und schleuderte es auf den Boden. Bei diesem Aufprall kam Staub auf. Rollum lag an der Wand. In seinen Augen kreisten Kringel. "K.O.!" rief Efoserp. "Das war toll, Efoserp!" Jade rannte zu ihrem Pokémon und nahm es in den Arm. "Du warst klasse! Echt!", "Das war auch sehr schwierig. Ohne dich hätte ich das nie hinbekommen!", "Nein! Du hättest es auch so geschafft!" sagte Jade. Kirlia sah ungläubig auf Rollum. "Was zum..... dieses Pokémon.... hat es Wunderkräfte?" Kirlia stand auf und ging zu Jade und Efoserp. "Wie hast du das...? Ich meine..... was....?" Efoserp hob einen Arm. "Es ist eine Frage des Vertrauens. Ich habe das doch nicht alleine gemacht!" Efoserp sah zu Jade hinauf. "Man muss seinen Trainer ohne Worte verstehen können. Das ist das Geheimnis." Kirlia sah gerührt aus. Mica rief Rollum zurück und griff zum Micro. "Und die Siegerin ist: Jade!" rief sie. Die Menge jubelte. Die Band verstummte. Mica drehte sich zu Jade um. "Herzlichen Glückwunsch zum Erhalt des Giftordens!" Mica kam zu ihr und nahm, genau wie Cheren es getan hatte, ein Tuch aus einem Kästchen heraus. Sie entfaltete das Tuch. Darin lag der Giftorden. Er bestand aus mehreren, goldenen Kreisen. Darin waren lilane und weiße Edelsteine eingesetzt. Jade nahm ihre Orden- Box heraus und nahm vorsichtig den Giftorden entgegen. Diesen setzte sie in die passende Vertiefung, direkt neben dem Grundorden, ein. Jade Hob ihre Orden- Box empor, sodass das Publikum die Orden sehen konnte. Der Beifall, den sie bekam war groß.




Pokémon- der dunkle SturmLies diese Geschichte KOSTENLOS!