‚‚Vielleicht ist es idiotisch, dir eine Antwort auf deine Nachricht zu schreiben. Mich würde wahrscheinlich jeder total dumm angucken, wenn ich ihm erzählen würde, dass der erste Brief, den ich in meinem Leben geschrieben habe, an ein totes Mädchen. Du wirst die Antwort sowieso nie erhalten und wahrscheinlich würdest du dich im Sarg zweimal umdrehen, wenn du hiervon wüsstest.

Ich weiß nicht genau, was ich dir sagen soll. Es ist nicht so, als hätte ich dir nichts zu sagen. Oh nein, mein Kopf ist gefüllt mit Fragen und, ich gebe es zu, unglaublich viele Beleidigungen, die an dich gehen. Ich kann seit Tagen nicht mehr schlafen wegen ihnen. Aber jetzt, wenn ich hier sitze und etwas auf's Blatt bringen soll, steht alles still.

Vielleicht würdest du meine Reaktion auf den Anruf meiner Mutter wissen wollen, in dem sie mir mitteilte, dass du es getan hast. Aber ich kenne dich, dich würde es letztendlich nicht interessieren und du wärst genervt davon. Und um dich zu provozieren, erzähle ich es dir trotzdem. Ich war enttäuscht. Nicht von dir, nein. Sondern viel mehr von mir. ,Ich liebe dich' - drei einfache Worte, die ich nicht über die Lippen bringen konnte.

Ich hatte oft genug die Chance dafür und habe sie kein einziges Mal genutzt. Und jetzt, ja jetzt habe ich die Chance verpasst und meine Karten sind ausgespielt.

Ich habe oft über dich nachgedacht, Savannah. Ich weiß nicht, ob es dir genauso ging, aber ich habe dich nie wirklich aus meinem Kopf bekommen. Du warst für mich so unlösbar wie diese bescheuerten, bunten Zauberwürfel, mit denen ich noch nie etwas anfangen konnte.

Du warst nicht perfekt. Zu viel Perfektion kann sich in das Gegenteil verwandeln, und bei dir gab es nichts Perfektes. Alles an dir war so unglaublich kaputt. Und genau das hat dich perfekt gemacht. All die kleinen Splitter und Scherben.

Ich wünschte, ich hätte dich deine hundert Gründe zu gehen vergessen lassen und dir stattdessen einen einzigen geben können, der dich zum Bleiben überredet hätte. Aber ich denke, wenn ich dir eine neue Welt eröffnet hätte, hättest du gemeint, dass du deine eigene hast und wärst abgezischt.

Erinnerungen sind Geister, die um uns herumschwirren und uns verfolgen. Sie zeigen uns jeden Tag das, was wir nicht mehr haben und ich? Ich sehe dich, ich sehe dich überall.

Es ist irgendwie alles zusammenhanglos und doch hängt es am gleichen Faden.

Ich liebe dich, und vielleicht hätte ich dir das früher sagen sollen. Jetzt, wo es zu spät ist, bringt es sowieso nichts mehr. Aber ich will, dass du es weißt. Vielleicht siehst du mir ja beim Schreiben zu, wer weiß.

Wir sehen uns, morgen auf der Beerdigung. Ich bin der Kerl mit dem grässlichen, grauen Anzug. Ich weiß, dass du ihn hässlich finden würdest und es ist ein gutes Gefühl, dich damit ein letztes Mal provozieren zu können.

Mach's gut, Savannah."

-

Wie alle dachten, es sei ein Ende hehehe hallo ich musste doch noch ein wenig Drama raushauen?:(

SavannahLies diese Geschichte KOSTENLOS!