Als ich am nächsten Tag das Schulgelände betrete werde ich von allen Seiten angestarrt. Leicht verunsichert mache ich mich auf den Weg zu meinem Klassenzimmer. Erste Stunde Mathe na herzlichen Glückwunsch. "Hey Emily" werde ich auch gleich begrüßt als ich in die Klasse komme. "Ruthy schön dich zu sehen. Du hast mir ja verheimlicht das du tanzt" "Naja eigentlich dachte ich auch das du bei Beyonce tanzt. Gut siehst du aus ganz anders mit schwarzen Haaren." "Vielen Dank. Naja ich war zu jung" "Für Royal Family nicht",grinst sie. "Eure Crew?" "Ja also das is unsere Mega Crew also wo die besten aus allen Jahrgängen und so tanzen und ja dann noch ReQuest unsere Mädelsgruppe wo die besten mädchen tranieren." "Cool ivh würde gerne vorbei kommen.""Gerne Parris meinte du kannst kommen wann du willst" "Wann habt ihr Traning?" "Jeden Tag außer Wochende von 15-17Uhr und wenn du bei ReQuest tranierst noch eine Stunde länger." "Hört sich gut an." "Komm doch nach der Schule direkt mit ich hab bis 14Uhr Schule wie siehts bei dir aus?" "Bis 13Uhr aber ich geh einfach in die Mensa und mache Hausaufgaben oder so" "Na dann bis später" "Alles klärchen", verabschiede ich mich und setze mich auf mein Platz da Frau Onk gerade den Raum betritt. Na dann kann der Horror mal beginnen.

"Soooo das ist unser Studio",sagt Ruthy während sie die Glastüre im 2. Stock über einem Obstladen und einem Fitnessstudio öffnet. "Komm mit ich zeig dir die Unkleiden" Ruthy führt mich auf eine Tür zu und öffnet sie. Uns schlägt Gelächter und Stimmen entgegen. Ca 30 Mädchen schauen mich neugierig an. "Mädels das is Emily. Emily das sind die Tänzerinnen von Royal Family. Einige sind auch bei ReQuest dabei." "Hey",lächle ich. Eine junge Frau mit roten Haaren kommt auf mich zu:"Hey ich Shyvon herzlich Willkommen bei uns" "Danke Shyvon" "Ey Neue bist du nicht die Schwester von Marco Reus?" "Ja genau die bin ich",sage ich mit hochgezogen Augenbrauen und mustere das blonde Mädchen was eindeutig viel zu viel Make up in der Fresse hat während die anderen kaum was drauf haben. "Dein Bruder ist echt hot was man von dir nicht gerade behaupten kann",sagt sie mit einem Bitchblick. "Mach dir nix draus. Sie ist immer so",flüstert mir ein Mädchen ins Ohr was gerade auch in die Umkleide kommt. "Kirsten",stellt sie sich dann mit einem Lächeln vor. "Emily",lächle auch ich.

"Emily schön das du da bist",erfreut kommt Parris in der Traningshalle auf mich zu.
"Danke für die Einladung",bedanke ich mich. Wir unterhalten uns novh ein wenig bis die Halle sich immer mehr fühlt. Ich geselle mich zu Kyra Shyvon und Kirsten. "OKAY LEUTE LISTEE!!",ruft Parris und ruft nach und nach immer mehr Namen auf. Die sich immer mit "hier" oder"ja" meldeten. 'Kiel Tutin?" Stille. "Kiel??",fragt sie nochmal und in dem Moment kommen zwei lachende junge Männer händchenhaltend in den Raum. Die beiden waren sofort symphatisch. "Kiel Alex seit nächstes Mal pünktlich",meint Parris und rollt mit den Augen ansvheind ist es schon öfter vorgefallen was mich grinsen lässt. Parris fährt mit der Liste fort. Währenddessen beobachte ivh Alex und Kiel. Das die beiden zusammen sind kann man kaum übersehen. "Die beiden sind echt süß nivht wahr?",grinst Kaya neben mir. Ich nicke grinsend. "Gut alle da wir haben dann novh einen Gast vielleicht kennt der ein oder andere svhon Emily stellst du dich bitte vor?",sagt Parris. Ich stehe auf und blicke in die Runde. Dabei treff ich auf den Blick von Bianca die mich gehässig anguckt. "Ja hallo ivh bin Emily Reus bin 17 Jahre alt und gehe in Ruthys Klasse. Ja ich schau mir hier heute alles ma an und wenn ich darf werd ich auch ein bisschen mitmachen." "Natürlivh darfst du und wir fangen an mit dem Aufwärmen".

Nach dem Aufwärmen und Krafttraning und Dehnen war mein Moment gekommen. Alle setzten sich an den Rand und ich schloss mein Handy an die Anlage an. Due Musik erfüllte den Raum. Parris nickte mir zu und ich fing an zu tanzen.
Angefeuert von Rufen und Geklatsche tanzte ich um mein Leben. Ich wusste das es meine letzte Chance war.
Als fertig war schaltete ich die Musik aus und drehte mich erwartungsvoll um. Alle grinsten und nickten außer Bianca die war total angepisst. "Willkommen bei Royal Family Emily",kam Parris auf mich zu. Daraufhin rannten Ruthy und Kirsten schon auf mich zu und die anderen Crewmitglieder folgten. Wir wuchsen zu einem großen Haufen und alle feierten mich.

Ich sitze gerade zusammen mit Shyvon Parris Kirsten und Kyra in der Kabine als Kiel anklopft und hereinkommt. "Parris wir haben ein Problem" "Was los Kiel?" "Vorm Eingang stehen viele viele Menschen die Emily sehen wollen" Die Blicke der 4 Mädels und auch der von Kiel liegt auf mir. "Kein Problem ich ruf meinen Bruder an der klärt das",grinse ich und wähle auch schon die Nummer.

I:Emily
E:Erik

E:Hallo Emily?
I:Erik?
E:Ja
I:Wo ist Marco?
E: Der macht gerade Torschüsse
I:Wann is er fertig?
E:In ner Stunde ungefähr was is denn los?
I:Ach hier vorm Studio warten Leute und ich möchte nur heil nach Hause
E: Kann dich nich dein Felix abholen?
I:Erik! Was soll das du weißt genau das wir nicht zusammen sind!
E: Ist doch wirklich kaum zu übersehen das er auf dich steht.
I:Das is mir jetzt zu doof hörst du. Ich ruf jetzt ein Taxi
E(aufgebracht):Ja bist du Wahnsinnig?! Bleib da wo du bist ich bin in 15 min da!
I: Ne schon gut ich nehm ein Taxi
E:Mach kein scheiß Mensch wie is die Adresse?
I: Am Siegesplatz 89
E: Ivh bin gleich da

Nachdem er aufgelegt hat sehe ich zu den Mädels. "Erik braucht 15min"
"Gut wir bleiben ja eh novh hier" sagt Parris und grinst. "Möchtest du eigentlich auch bei ReQuest mit machen du bist echt richtig gut und bei Royal Family bist du eh aufgenommen. "Gerne",lächle ich. "Na dann komm mal mit ich gebe dir mal ein paar Sachen",sagt Kirsten und führt mich durch eine Tür in eine Abstellkammer vollgestopft mit Kisten. Nacheinander drückt sie mir Mützen Capis Tshirts SportBHs Pollover Tops Shorts Hosen und Blusen in die Hand. "Das is sozusagen deine Uniform. Du musst sie aber nicht tragen wir tragen sie auch nicht immer. Es ist fürs Gefühl zusammenzugehören. Wir tragen das alles mit stolz.",erklärt sie und schließt due Tür wieder hinter uns mit ungefähr 20 Sachen auf dem Arm mach ich mich nätürlich nachdem ich mich von den Mädels verabschiedet habe zum Ausgang da Erik mittlerweile da sein sollte. Ich öffne die Tür unten und mit schlägt Blitzlichtgewitter und Geschrei entgegen als ob ich Kyie Jenner oder so wäre. 'Super Erik vielen Dank',denke ich über meinen ehemaligen besten Freund. Ich senke meinen Kopf und versuche mir Platz zu schaffen. "Hey! Lassen sie dem Mädchen Platz!",höre ich Eriks Stimme. Daraufhin kommt ein bischen Gekreische von kleinen und großen Mädels und tausend mal die Frage ob wir zsm sind. Ich rolle mit den Augen und verstecke mich so gut es geht hinter Erik der mich versuht so gut es geht abzuschotten. Langsam erreichen wir sein Auto und er hält mir die Tür auf. Ich steige ein und er joggt ums Auto um und setzt sich auf den Fahrersitz. Während er ausparkt und los fährt sehe ih im Seitenspiegel Parris umringt von Fotografen.
"Alles in Ordnung?",fragt Erik beunruhigt und schaut zu mir rüber. Ich richte meinen Blick auf ihn und bringe ein kleines Lächeln auf die Lippen. "Ja alles bestens Danke" "Keine Ursache wie ist es gelaufen?" "Super ich bin aufgenommen tanze in der MegaCrew und bei den besten Mädchen." "Schön" "Ja",sage ivh und werde ganz schweigsam als ich realisiere das ich gerade mit dem Mann in einem Auto sitze der mich eigentlich ignoriert.

Als wir vor unserem Haus parken will ich aussteigen. "Danke Erik" "Halt dich einfach von Felix fern. Bitte" Wortlos schlage ich die Tür zu und er fährt weg. Angepisst schließe ich die Tür auf. Schmeiße meine Sachen in eine Ecke. "Princess whats wrong?",kommt Adnan mir entgegen. "Erik ist ein Arschloch!",zische ich. "Wieso?",kommts aus der Küche. "Du hast übrigens Besuch",fügt Marco noch hinzu."Wisst ihr er holt mich so ab und fährt mich hier hin. Und meint so am Ende ich soll mich von Felix verhalten. Für wen bitte hält der Penner sich? Ich kann lieben wen ich will und ich kann den daten den ich liebe. Und das ist scheiße nochmal Felix ich weiß echt nich was sein Problem ist. Das ist mein Leben und nivh seins!",schreie ich durchs komplette Haus.

"Du liebst mich also?",kommt es aus dem Wohnzimmer und Felix tritt auf den Flur.

Kommis? Votes?

Emily KaiserLies diese Geschichte KOSTENLOS!