4

651 17 2
                                                  

Sofia

Schon kam die Mutter der Jungs um die Ecke und umarmte mich zur begrüßung.
,,Hallo Sofia. Ich bin Kelly. Jonas hat schon viel erzählt. Magst du was essen?''
,,Cool. Ähm..äh-'',,Ja möchte sie ma'',unterbrach mich Lucas grinsend und zog mich und seinen Bruder in die Küche.
Diese wat schön hell gefliest und enthielt eine Kastanien Braune Einbauküche. Ein schicker Esstisch stand im Raum , ein großer Kühlschrank neben der Arbeitsfläche.
Plötzlich kam ein kleiner Junge rein,ich vermutete dass das Elias war.

,,Hey du. Bist du Jonas Freundin?'',kam von dem Kleinen .
,,Ähm...ja..und du bist Elias nicht wahr?'',antwortete ich grinsend und wuschelte einmal durch seine Haare.
Kelly und die anderen beiden Jungs lehnten an der Küchenzeile,während ich mich mit dem Jüngsten vertraut machte.
,,Stimmt es...dass du die Tochter von Samu Haber bist? Also so richtig Tochter?''
Ich musste lachen.
,,Ja Elias..so richtig Tochter''
,,Also dich mag ich leiden...besser als diese Maiila die Jonas damals mal als Freundin hatte. Maiila hat Jonas nämlich beim Spielen immer rumkommandiert...und mich mag sie nich''

,,Also wie kann man dich nich-''
,,So ihr zwei. Tut mir ja leid dass ich euch unterbrechen muss...aber das Essen ist fertig. Es gibt Pfannenkuchen'',mischte die Mutter der Jungs sich ein und deutete mit ihrer Hand auf den Holztisch.
5 Teller und Besteck waren auf ihm abgelegt und Elias setzte sich auf einen Stuhl.
Wir taten ihm nach und fingen an zu essen.
Die ganze Zeit machten Lucas und Jonas Blödsinn und ich musste lachen,weil Lucas Lache so ansteckend war.
Das eine mal spuckte ich FAST meine Cola zurück ins Glas!

*My ghost,where'd  you go...I can't find you in the body's sleeping next to me* klingelte mein handy.
,,Entschuldigung. Das is mein dad.'',murmelte ich entschuldigend und Kelly nickte verständnisvoll.
Schnell nahm ich ab und kam versehentlich auf den lautsprecher...

(I=Ich, S=Samu)

I: Ja?
S:Hey honey. Ich muss kurzfristig zu einem Interview. Es ist in Vantaa und ich weiß nicht wann ich heute Abend wieder da bin...Vivi ist aber da.
I: Aso.. kein ding daddy.
S: ok sofia..und was macht ihr gerade?
I: Essen..ach und-
S: Du sofia mein Taxi ist da. Bis morgen Sunny. Love ya'

Schon war er weg.
,,Ja so is er der Samu..'',grinste Kelly wieder und aß weiter.
Ich ließ mein Handy immernoch etwas perplex in die Hosentasche gleiten und wartete dann,bis alle fertig waren.
,,Gehen wir hoch?'',fragte Jonas.
Ich nickte, brachte meinen Teller in die Spülmaschiene , was mein freund mir gleich tat und dann gingen wir nach oben in sein Zimmer.
Es war dunkelbraun mit Laminat ausgelegt und links an der Wand stand ein kleider Schrank mit spiegel.
Geradeaus stand ein Doppelbett und gegenüber eine TV Wand.
,,Wow...'',gab ich von mir,als Jonas mich aufs sein Bett zog .
,,Ein bisschen TV?''
Ich nickte und lehnte meinen Kopf gegen seine Schulter...

Was wird aber mit Samu wenn er The voice anfängt?
Dann ist er in Deutschland und ich seh ihn garnicht mehr.
Und ohne meinen Vater ist es schon mist...hoffentlich wird sowas kurzfristiges nicht zur Dauer...

The other side of Dad!Wo Geschichten leben. Entdecke jetzt