45.Kapitel - Die Hochzeit - Teil 2

2.4K 61 0

So hier ist das Kapitel. Ich hoffe ihr freut euch darüber und es gefällt euch. Viel Spaß!❤️

____________________________

Da sah sie ihn. Ihren Cem. Als er auch sie sah weiteten sich abrupt seine Augen. Er checkte sie von oben bis unten ab. Seine Augen blieben an ihren haften und sein Körper blieb wie versteinert  stehen. Er sah sie einfach wie verzaubert an. Seine Augen glänzten und er fing an zu lächeln. Als er wieder zu sich kam brachte er ein raues und überraschtes "wow" aus sich heraus, nähert sich ihr und nahm sie an der Hand. Sie war ebenfalls angetan von ihm vor allem ihn in einem Anzug zu sehen. Er sah perfekt aus und total attraktiv.

„du schaust wunderschön aus, benim güzel melegim (=mein schöner Engel)!", sagte Cem und sah ihr tief in die Augen.

Hira wurde verlegen und konnte seinen Blicken nicht weiter standhalten und sah kurz auf ihre Hände vor allem jeder sah zu Ihnen. Für einen kurzen Zeitpunkt gab es zwar nur die beiden doch jetzt bemerkte sie die anderen, die die beiden nur verträumt und mit lächelnden Gesichtern ansahen.

Sie legte eine Hand auf seine Wange und streichelte diese zart.

„Benim yakisikli kocam(=mein attraktiver Ehemann)!", sagte sie lächelnd und so begann die ganze Zeremonie auch.

Als sie das Haus verließen gingen das Brautpaar, Emre und Gül sowie Bora und Tugce zum Photographen, besser gesagt zur Location und schossen wunderschöne Bilder, darunter auch Spaßfotos zusammen. Nun machten sie sich auf den Weg in den Saal wo sie die Gäste schon sehnsüchtig erwarten. Beide schienen sehr nervös zu sein.

„bald ist es soweit Schatz!", sagte Cem der im Gegensatz zu Hira gelassener war.

Hira sah ihn an und man konnte ihr die Nervosität förmlich aus dem Gesicht lesen. Sie wedelte mit ihrer freien Hand in der Nähe und Richtung Gesicht um sich abzukühlen und diese Aufregung loszuwerden.

„C-em, ich sterbe vor Nervosität..."

„Bak hiram, wenn wir im Saal sind stell dir vor wir wären alleine und würden einfach nur tanzen. Zu zweit. Vergiss die Gäste. Nur wir beide..alleine.", versuchte sie Cem zu beruhigen.

Hira nickte während sie tief ein und aus atmete und brachte dennoch dann ein Lächeln heraus.

Hiras Sicht...
Gleich ist es soweit. Wir werden reinkommen und jeder wird uns anschauen. Langsam bereue ich es, dass wir so viele Gäste eingeladen haben. Eine kleine süße Hochzeit hätte es auch getan. Aber andererseits freue ich mich auf die Gäste. Sie alle sind gekommen, um mit uns unseren Tag zu feiern. Mit Cem an meiner Seite bin ich mir sicher, dass dieser Abend unvergesslich wird. Denk' an das Schöne, Hira. Die ersten paar Minuten sind vielleicht nicht sehr angenehm aufgrund der Blicke auf uns aber dann wird alles hoffentlich schön. Alles wird schön!!

Nun standen die Beiden vor dem Eingang des Saals und warteten auf das Angehen der Musik, mit der sie den Saal betreten werden. Als die Musik auch schon losging, begaben sich die beiden aufgeregten in den Saal, wo sie auch schon viele Augen ansahen und ein lautes Klatschen zu hören war. Der Raum war voll. Zu voll. Das hätten die beiden wirklich nicht erwartet. Auf dem Weg zur Tanzfläche waren beide sehr angespannt. Als sie auf der Tanzfläche  standen, begann auch schon das nächste Lied zu laufen. Diesmal ein langsames, um den Paartanz zu tanzen. Cem legte seine beiden Hände auf ihre Taille wobei Hira ihre Arme um seinen Nacken legte und so tanzten sie auch. Während dem Tanzen sah Hira auf die Menschenmenge, die anwesend war. Hira versuchte sich das vorzustellen was Cem ihr vorhin vorschlug: Nur die beide in diesem großen Raum. Ganz alleine...

Cok zor bir Aşk. - Eine sehr schwere Liebe.Lies diese Geschichte KOSTENLOS!