Jet Black Heart

18K 697 33


Hallo meine Lieben,

herzlich willkommen zu meiner Weihnachtsgeschichte „Jet Black Heart"!

Es freut mich, dass ihr hier gelandet seid. :)

Vielleicht kennt der eine oder andere von euch ja meine Weihnachtsgeschichte aus dem Jahr 2014 namens „24 Türchen - Weihnachten, Liebe und andere Katastrophen". Dieses Buch hier ist eine ‚indirekte' Fortsetzung davon! :) Gleich mal im Voraus: Es ist hilfreich, wenn ihr „24 Türchen" kennt, dann versteht ihr den Inhalt von „Jet Black Heart" besser! Deswegen rate ich euch, dass ihr erst „24 Türchen" lest und dann hier weitermacht. :)

Für alle, die „24 Türchen" nicht kennen, erkläre ich nochmal, wie ein Adventsbuch bei mir funktioniert: Es besteht aus 24 Kapiteln, für jeden Tag eins. Wie 24 Türchen von einem Adventskalender. Ich lade jeden Tag das Kapitel des Tages hoch. Am 1. Dezember geht es los - logischerweise hahah ;).

Noch eine kleine Regel, die ich euch gleich im Voraus sage:

Das Kapitel geht immer nur wirklich über den einen Tag. Also selbst wenn zum Beispiel eine Party stattfindet, die natürlich länger als Mitternacht geht, hört das Kapitel exakt um Mitternacht auf, denn dann beginnt ja schon ein neuer Tag! Dann geht es im folgenden Kapitel eben an genau dem Zeitpunkt um Mitternacht weiter, wo das Kapitel zuvor aufgehört hat. Einfach zu verstehen, oder? :)

Wundert euch nicht, wenn ein Kapitel länger und ein anderes kürzer ist, schließlich passiert ja nicht an allen Tagen gleich viel - das macht doch Sinn, oder? ;)

So, jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen! Ich freue mich natürlich über Votes und Kommentare! (: xx

*

*

Wenn alles in Ordnung ist - und irgendwie aber doch nicht. Und wenn dann alles schief geht, was schief gehen kann... ja, was macht man dann?

Darauf wüsste Marie zu gerne die Antwort. Bisher war ihr Leben wunderbar gewesen. Wunderbar strukturiert, wunderbar organisiert und wunderbar geordnet. Da passt es ihr überhaupt nicht, als das Schicksal plötzlich meint, ihr einen Stein nach dem anderen in den Weg zu legen. Aber weswegen? Was genau hat das Schicksal vor? Und wieso müssen dann Dinge - und Menschen - in ihrem Leben auftauchen, die sie absolut überhaupt nicht gebrauchen kann?

Manchmal bekommt man auf eine Frage nur eine Antwort, wenn man sich auf etwas Brenzliges einlässt. Wenn man über seinen Schatten springt, seine eigenen Grenzen hinter sich lässt und unbekanntes Terrain betritt.

Und wenn es in Form eines verboten gut aussehenden Typen vor dir steht und du genau weißt, dass er nicht gut für dich ist.

Auch dann sollte man manchmal etwas wagen.

Manchmal.

Und manchmal besser nicht.

Aber wo genau liegen deine Grenzen eigentlich? Kennst du sie?

_________________

© Copyright reserved. 2015 Nina Lealie.

[P. S.: Bei meinen Büchern gibt es keine Autorenkommentare an den Kapitel-Enden. Wundert euch nicht darüber. Ich möchte einfach, dass meine Bücher wie „echte Bücher" sind, und da gibt es ja auch keine Autorenkommentare mitten im Buch. :)]

Jet Black Heart [II]Lies diese Geschichte KOSTENLOS!