Zayn

64 8 0

Hey, was soll ich sagen?
Ein neues zayn Kapitel gefällig?
Ja dann hier bitte;)

Zayn PoV.

Das Armband ist wirklich schön.
Ich mag es wirklich Geschenke von Liam zu bekommen weil sie immer etwas ganz besonderes sind.

"Baby ich bin müde."
Liam nickt und gibt mir einen Kuss auf die Stirn:" Na dann komm Schatz."
Ich nicke und versuche aufzustehen.
Bald wird es mir aber zu blöd und ich hebe meine Arme.

Liam lacht weiß anscheinend auch sofoet was ich damit meine:" Komm babyboy. Ich trag dich von mir aus gerne."
Mit den Worten und einen sanften Kuss auf die Lippen hebt er mich im Brautstyle hoch und trägt mich die Treppe rauf.
Derweilen lege ich meinen Kopf auf seine Schulter und schließe meine Augen.

Ich merke nir noch wie Liam mich ins Bett legt und mit die Hose auszieht danach bin ich such schon im Land der Träume.

Als ich aufwache höre ich gekicher neben mir.
Deswegen schlage ich meine Augen auf und sehe eine quieckende Lucie und auf dem Boden höre ich ein leises bellen das heißt Bella ist auch da.

Liam steht in der Tür und sagt:" Komm, ich bringe noch schnell lucie nach unten und danach gehe ich mit Bella spazieren. Ok?"

Ich nicke und gehe duschen, zähneputzen, mich anziehen und meine Gaare stylen.

Unten angekommen sitzt Lucie mit ein paar Kastanien.
Die muss sie Gestern gesammelt haben.
Sie kommt mit einer in beiden Händen zu mir und hält sie mir endgegen:" Hier Astanie für Daddy."
Ich lächle und nehme sie in meine Hand:" Danke babygirl."
Dazu gebe ich ihr einen Kuss auf die Haare und wir gehen zusammen in den Garten.
Natürlich nicht ohne das ich Lucie eine Jacke, Haube und schuhe angezogen habe.

Nach einer halben Stunde setzt Liam sich auch zu mir. Er lässt Bella von der Leine und gibt mir einen Kuss auf die Wange.
Weswegen ich anfange zu schmollen.

Liam lächlet und gibt mir dafür eine Kuss auf die Lippen.
Er zieht mich auf seinen Schoß und ich lehne mich an seine Schulter.

Wir sind wirklich eine perfekte Familie.
Aber ich habe Angst das sie Kinder in der Schule mal beleidigt werden weil sie zwei Väter haben und keine Mutter.
Darüber will ich aber nicht nachdenken.
Liam streichelt meinen Bauch und flüstert in mein Ohr:" Nur noch ein Monate dann sind wir zu fünft."
Ich muss lächeln.
Wir wissen jetzt das die Geburt wahrscheinlich erst im November sein wird.

Dann sind sie bei der Hochzeit von Nax mein neuer Shipname für Niall und Max 6 Monate. Ein halbes Jahr also.
Die Hochzeit wird im April sein.

Ich vermisse meine Schwestern schon aber ich möchte an meiner jetztigen Situation nichts ändern.
Ich liebe meine Schwestern keine Frage aber naja zurzeit ist alles perfekt so wie es ist.
Deswegenüberlege ich doch noch etwas längef zu warten.
Spätestens bei Liam und meiner Hochzeit.

Jetzt sitzten wir im Bett und kuscheln einfach nur.
Es ist scjön mal wieder etwas zweisamkeit mit Liam zu haben.
Ich liebe meine Prinzessin aber trotzdem.

Liam schiebt mein Shirt hoch und beginnt sein abendliches Ritual damit das er mir meinen Bauch küsst:" Hey meine zwei.
Ich bins wieder.
In einem Monat dürfen wir euch schon im Arm halten.
Ihr glaubt nicht wie sehr uns das freut.
Eure Schwester ist auch schon aufgeregt.
Wir lieben euch und werden euch immer beschützen.
Immer das versprechen wir euch.
Wir haben euch lieb."
Damit gibt er mir noch einen kuss auf den bauch und schiebt mein Shirt wieder runter.

Mich rühren seine Worte jedesmal aufs gleiche.
Er ist immer noch so perfekt wie ich ihn kennengelernt habe außer dass er jetzt kürzere Haare hat.
Ich hab meine Haare so beibehalten wie sie waren also undercut und oben so lang das man sie etwas zusammenbinden kann.

Liam sieht mit der Frisur sehr viel erwachsener aus und noch heißer wie vorher.

So schlafen wir ein.

Ja ein etwas langweiliges Kapitel aber ja. Wenigstens etwas:)

InfinityLies diese Geschichte KOSTENLOS!