Zayn

77 3 0

Ja es geht weiter mit Zayn... im Krankenhaus:( aber wir wollen ja das es dem Kind gut geht. :)

Zayn PoV.

"Hey, schatz. Erstens du darfst mir erzählen was dir auf dem Herzen liegt. Sie hasst es sicher nicht mit dir alleine zu sein. Sie liebt dich aber ich bin halt immer zuhause und da ist sie halt daran gewöhnt das ich sie von Mittagschlaf hole. Mach dir keine Sorgen sie liebt dich wirklich und Liam die Komplikationen hätten so auch aufdrehten können nicht nur deswegen. Ich war auch etwas zu aufbrausend, das war auch nicht gut. Bitte mach dir keine Vorwürfe. Und als letztes aber wichtigstes. Du bist kein Schlechter Vater und auf garkeinen fall ein schlechter Freund. Liam ich liebe dich und die kleine auch. Das zweite kleine liebt dich auch schau leg deine Hand auf meinen Bauch, es tritt. Wir lieben dich Liam. Lucie liebt dich. Das kleine liebt dich und das wichtigste Ich liebe dich. Niemanden ausser dich würde ich je so lieben." Sanft streiche ich Liam über die Wange. Ich frage die kleine:" Hab ich recht du liebst Dad oder?" Sie nickt und brabbelt:" I dad lib. Daddy auch." Ich lächle und Liam heult noch mehr. Er küsst die kleine auf die Wange und mich auf die Lippen.

Nach einer Weile kommt der Arzt herrein:" Grüß gott Zayn. Mr.Payne und Lucie nehme ich an?" Liam nickt. Der Arzt lächelt:" Also ich habe gute Neuigkeiten. Es wird höchstwahrscheinlich keine weitern Koplikationen Koplikationen geben. Diese art von Komplikationen hängen nicht mit Stress, Streit oder sonstigen Phsychischen beslastungen zusammen. Sie kommen meistens wenn das Kind anfängt du tretten.
(Ist erfunden, ich glaube nicht dasdas stimmt.) Auf wiedersehen." Wir verabschieden uns und ich sage zu Liam:" Siehts du? Es hatte nichts mit unserem Streit zu tun. Vergiss bitte nicht Lucie liebt dich aber sie ist es gewohnt das ich das alles mache. Glaub nicht das sie dich nicht leiden kann. Manchmal wenn du arbeiten bist fragt sie nach dir. Ich muss dann immer sagen das du nicht da bist. Sie fragt öfter als du glaubst. Ich habe einfach vergessen dir das zu sagen"
Liam grinst:" Wirklich?" Ich lächle und nicke. Danach lege ich seine Hand auf meinen Bauch. Wir warten bis es wieder tritt. Die tritte sind so stark das man einen kleinen umriss vom Fuß sehen kann. Wir nehmen Lucies hand und legen sie unter Liams. Als es wieder tritt sag ich zu ihr:" Lucie das ist dein Geschwisterchen. Dann bist du nicht mehr alleine. Du wirst eine große schwester." Sie macht große augen deutet auf sich und fragt:"oße wester?" Liam nickt:" Ja babygirl du wirst große Schwester." Er küsst ihre Schläfe und bringt Lucie damit zum kichern.

Nach ein paar Stunden müssen zwei meiner drei liebsten Menschen auf der Welt woeder gehen weil meine kleines Mäuschen müde ist. Liam macht sich unnütze vorwürfe. Ich weiß wie Lucie manchmal sien kann aber sie liebt Liam wirklich. Er hat nicht galsch gemacht und wird es auch nie machen. Er ist perfekt.
Ich lege beschützerisch meine Arme um meinen Babybauch. Ich hoffe das es ein Junge wird aber wenn es ein Mädchen sein sollte werde ich es auch bedienungslos Lieben wie Liam und Lucie.
Ich habe heute schon mit Niall und Max, Larry, Mam, Liams Eltern, meinen Schwestern und Liams schwestern telefoniert. Mir war langweilig und sie haben sich eh alle so sorgen gemacht. Niall und Max werden im Frühling Heiraten. Dort Liams und mein zweiter Goldschatz udn Larry auch schon auf der Welt sein. Mein kleines soll ende Oktober anfang November auf die Welt kommen und Harrys mitte November.
Ich bin froh das ich meine Familie und Freunde habe.
Obwohl ich nur Liam, Lucie und das kleine zum leben brauche.

Heute noch ein Kapitel von mir. Jetzt ist aber glaub ich wirklich schluss für heute. Bisbald

InfinityLies diese Geschichte KOSTENLOS!