Einführung in mein Leben Teil 1

164 1 2

-Dezember 1997-
Ich werde als erstes Kind von vieren geboren. Meine Eltern waren gerade mal neun Monate verheiratet und noch sehr jung. Doch trotzdem freuten sie sich darüber Eltern zu werden. Nun ja bald war Weihnachten und ich war natürlich ein Aufmerksamkeitsmagnet, denn ich war gerade mal wenige Tage alt und das erste Enkelkind mit dem Nachnamen Grisch.

An diese Zeit kann ich mich nicht wirklich erinnern, denn alles was ich aus dieser Zeit weiß haben mir meine Eltern gesagt.
Deshalb spuhlen wir mal ein bisschen vor in das Jahr 1999.....

-1999-
In diesem Jahr erwarteten wir Familienzuwachs, meinen Bruder Dommenick.
Zur gleichen Zeit musste mein Vater eine 13-monatige Haftstrafe absitzen, da er zwei mal ohne Führerschein angehalten wurde. Doch aufgrund von guter Führung und unter der Bedingung einer zwei Jahre andauernder Führerscheinsperre und, dass die restlichen Monate auf Bewerung ausgelegt werden, konnte et nach neun Monaten wieder raus. Dennoch verpasste er die Geburt meines Bruders.

Wer meint, dass von dem Punkt an alles rund lief, der kannte mich damals nicht.

-Sommer 1999-
Mein Vater wurde rausgelassen und ich zum ersten Mal Schwester. Aber dass ich jetzt nicht mehr alleine war gefiel mir gar nicht. Ich wollte ihn nicht, habe Dommenick als Säugling getreten und geschlagen. Dass ich damit nicht nur meinem Bruder weh tat war mich zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar. Denn meine Eltern litten am meisten unter der Abneigen, welche ich meinem neugerborenen Bruder empfand. Meine Worte damals waren: "Baby weg! Baby weg!"

Doch nach einiger Zeit wurde mir klar, dieses Baby ist mein kleiner Bruder und ich muss ihn beschützen.

Story of my life- Oder eine nicht ganz so gewöhnliche GeschichteLies diese Geschichte KOSTENLOS!