*Psst* Notice anything different? 👀 Find out more about Wattpad's new look!

Learn More

45.Kapitel~Pläne oder doch nicht

626 25 3

Es tut mir so leid... Ich hatte in Momente echt keine Zeit zum schreiben. Da ich zuhause viel Stress hatte... Naja gut und ich habe nun auch endlich einen jemanden an meiner Seite. :)
__________________
Er schaute mich mit großen Augen an..."Ja klar... Sehr gerne sogar. Wann soll dir Hochzeit statt finden und wer ist izzi's Trauzeuge?" „Wir denke so in 2 Monaten und wenn alles gut läuft wird Fe" "Jaaaaaa ich bin izzi's Trauzeuge!" Rief Felix durch den Raum. „Okay ich korrigiere. Felix ist izzi's Trauzeuge." Palle lachte. „Denn haben Felix und ich ja ne Menge zu organisieren." Ich nickte nur und nahm Palle denn in den Arm. „Danke" flüsterte ich ihn ins Ohr. Er lächelte nur und sagt „Das wird eine Chaotische Traum Hochzeit." „Ich hoffe doch." Sagte izzi der gerade wieder neben mir aufgetaucht ist. Dieser legte nun einen Arm im mich und drückte mich etwas an ihn heran. Denn flüsterte er „Eine Träum Hochzeit mit meiner Träum Frau. Ich liebe dich so sehr!" Als Antwort drückte ich meine Lippen auf seinen. „Ich liebe dich auch!" Sagte ich zu ihn als wir uns wieder lösten. Er drückte seine Stein gegen meine. Nach ein paar Minuten löste wir uns auf dieser Position und izzi gab mir eine Kuss. „Sorry das ich euch störe, aber wir würden gerne noch ein paar Details wissen wie denn eure Traum Hochzeit aussehen soll." Unterbrach uns Felix. „Ja klar! Lass uns am besten dafür und denn Nebenraum gehen." Sagte izzi.

„Also die Hochzeitstorte... Welche Sorten?" Wollte Palle wissen. Also wir in dem Nebenraum auf der Couch saßen. „Ich denke da müssen wir mal eine Kostprobe machen. Genau so wie mit dem Essen." Antwortete ich. „Das ist wohl die beste Idee." Sagte Palle der sich dabei verlegen am Hinterkopf kratze. „Wie sieht es aus mit der Gäste liest?" „Ich denke da setzen wir uns die nächsten Tage mal ran." „Klingt gut."

Nachdem wir etwas darüber geredet hatten entscheiden wir uns wieder rüber zu gehen. Irgendwie hat das noch alles nicht wirklich Sinn gemacht. Denn izzi und ich müssen erstmal darüber reden, bevor es geplant werden kann.

Die Party nahm langsam ihr Ende. Es war auch schon sehr spät oder eher schon früh am Morgen. 7 Uhr zeigte mir mein Handy. Die meisten Leute waren schon gegangen und ich wollte auch gehen. Ich saß auf einem Stuhl und mit fielen immer wieder die Augen zu. Irgendwann muss ich wohl eingeschlafen sein. Denn als ich meine Augen aufschlug befand ich mich im Auto. Izzi saß am Steuer. Er bemerkte das ich wach würde. „Wir sind gleich zuhause Schatz. Dort darfst du weiterschlafen." Ich nickte nur. Nach wenigen Sekunden war ich ach schon wieder weg.
______________________
Ich weiß ist sehr kurz geworden.
Ich wolle aber endlich mal wieder von mir hören lassen.
Lasst mal bitte Feedback da.
Take it izzi und nehmt das Leben nicht so schwer.
Eure Feli1998

Allein (izzi ff) (Wird überarbeitet!!!)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!