2.

3.7K 94 1

Als wir dann nach langem Laufen endlich im Flieger ankamen stellten wir überraschend fest dass wir genau hintereinander saßen.
Das konnte doch kein Zufall sein...
- Oder?
Eigentlich wollte ich unbedingt einen Platz am Fenster haben.
Neben mir saß aber noch ein älterer Herr, der es genoss am Fenster zu sitzen.
Normalerweise würde ich mich jetzt furchtbar aufregen, aber bei so einem tollen Mädchen hinter war es mir ausnahmsweise mal lieber, nicht am Fenster zu sitzen.

Ich drehte mich zu ihr um und lachte: "Tun deine Beine auch so weh?"
"Ohja... Aber sag mal,ich hatte Grade den lustigsten Spurt an einem Flughafen den ich je hatte und das mit dir, dabei kenne ich noch nicht einmal deinen Namen!"
Ich hielt ihr über den Sitz hin die Hand hin. "Jake."

Sie nahm sie und lächelte wieder ihr Lachen, dass mich wieder denken ließ, wie wunderhübsch sie ist.

"Ich bin Elizabeth. Aber wenn du mich mit diesem Namen ansprichst muss ich dich leider aus dem Flugzeug schupsen." Sie sah mich ernst an. Dann lachte sie aber im nächsten Moment wieder und meinte: "Ich bevorzuge Liz ."
"Ich werde mich dran halten,Liz. Versprochen. "

Wir sahen uns in die Augen. Fühlte es sich etwa so an, wenn man dabei war sich in jemanden zu verlieben?

Bisher war ich in meinem 20 Jahre langem Leben noch nicht wirklich richtig verliebt gewesen.
Ich hatte zwar mal eine feste Freundin, Rose, und war auch schon lange keine Jungfrau mehr, aber es war nicht die große Liebe. Und ich glaube, für Rose war es auch nicht wirklich Liebe.

Der Mann der neben mir am Fenster saß zog mich wieder zurück in die Realität.
"Junger Mann, soll ich der reizenden Dame hinter uns vielleicht anbieten mit mir zu tauschen?"
Er war mir gleich sympathisch gewesen.
"Sie scheint was besonderes zu sein, finden Sie nicht auch?" fügte er hinzu.
Ich grinste ihn an. "Danke!", sagte ich einfach nur und er nickte mir zu.
"Geben Sie Ihr bestes"

Er drehte sich zu Liz um und sagte ihr, sie solle aufstehen. Sie sah amüsiert von dem alten Mann zu mir. "Hast du damit etwa was zu tun, Jake?"
Ich nahm entschuldigend die Hände hoch und zeigte dann auf den alten Mann. "Seine Idee."
Wir alle drei lachten und dann tauschten die beiden.

Als Liz realisierte dass sie somit am Fenster saß kicherte sie auf.
" Ich wollte schon immer mal am Fenster sitzen. "
Lächelnd sah ich ihr zu wie sie beim Start fasziniert aus dem Fenster sah.

Was ein Mädchen!

Verbotene LiebeLies diese Geschichte KOSTENLOS!