『48』

1K 103 2

Anakin POV.
"Ich schlage vor, wir verschwinden von hier. Irgendeine Ahnung, was mit Collins und den anderen passiert ist?" Fragte ich meinen Padawan
"Sie wurden ebenfalls in eine Zelle gebracht. In welcher sie jetzt sind, weiß ich nicht."
"Nun gut..." Ich stand auf und ging zum Schild, das uns daran hinderte zu fliehen. "Dann suchen wir sie eben."
Die Zelle war nicht weiter bewacht und vereinfachte uns so das Entkommen. Mit der Macht steckte ich einen Chip, der sich als Schlüssel rausstellte, in den Schlitz. Das Schild verschwand und wir waren frei.
Gerade als wir aus der Zelle austraten, hörte ich eine Stimme zu uns rufen.
"He, ihr da, sofort wieder rein." Er zückte seinen Blaster. Natürlich folgten wir seine Anweisung nicht und begannen zu rennen, doch wir hatten anscheinend nicht genug nachgedacht. Der Pirat schoss auf uns und im nächsten Moment wurde Ahsoka am rechten Arm getroffen. Sie zuckte vor Schmerz ein wenig zusammen, doch lief dann tapfer weiter. Mit der Macht lies ich ein paar Kisten umfallen, die den Piraten ein wenig aufhielten.
Ahsoka und ich liefen den Gefängnistrakt entlang, ohne eine Spur von Collins, Nolan und Milo.
"Sucht ihr jemanden?" Sagte eine diesmal andere Stimme zu uns.
"Wo sind sie, Hondo?" Ich wurde wütender. Wenn ich drei Padawane auf einer Mission verlieren würde, würde das gewaltig Ärger geben.
"Noch so ein Ton und ich übergebe euch nicht an eure Jedi-Freunde." Meine Miene erhellte sich. Der Rat hat sich wohl wirklich dazu entschieden, uns zu retten.
"Und jetzt kommt mit." Hondo führte uns nach draußen, wo auch schon Obi-Wan und Cody mit den gesuchten drei Padawanen standen.
"Oh, hallo Meister." Sprach ich zu Obi-Wan.
"Anakin, wie oft muss ich dich denn noch retten?" Er stöhnte auf.
"Wir hatten alles unter Kontrolle." Verteidigte ich mich.
"Ah, deswegen hält sich Ahsoka auch schmerzend den Arm." Er sah zu ihr.
"Das ist alles halb so schlimm, es hätte auch schlimmer sein können." Nahm Ahsoka nun Stellung.
"Nun gut, Anakin. Begleite sie zum Medi-Droiden. Ihr Arm muss untersucht werden." Ahsoka und ich begaben uns ins Schiff und suchten die Medi-Station auf.
"Es tut mir Leid." Platzte es aus mir heraus.
"Was tut euch Leid?"
"Einfach alles. Dass du angeschossen wurdest, du mich betrunken erleben musstest und ich dich vor Obi-Wan wie ein Dummkopf dargestellt hab'."
"Was? Nein, das war doch nicht eure Schuld." Sie blieb auf dem Gang stehen. Meister, ich muss mich entschuldigen, nicht besser auf euch aufgepasst zu haben. Meine Aufgabe als Padawan ist es, euch zu beschützen und ich hätte mehr auf euch Acht geben sollen, als ihr euch betrunken habt. Stattdessen hab' ich auch noch mitgemacht."

LET'S PLAY(Ahsoka//Anakin)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!