was wäre wenn...2

2.5K 247 48

Was wäre wenn Peter Pettigrew nie existiert hätte?

Remus Lupin stand vor seiner Klasse an der Tafel und schrieb gerade etwas über Irrwichte an die Tafel. Seine Klasse war mucksmäuschenstill während sie den Text auf ihr Blatt Pergament übertrugen. Nur das Kratzen der Federn war auf dem Papier zu hören und Remus lehnte sich entspannt zurück. Ein ganz normaler Schultag in einer ganz normalen Woche, oder? Naja, vielleicht wäre sie normal wenn er nicht in Hogwarts, der Schule für Hexerei und Zauberei unterrichten würde. Doch es war Montag und bis jetzt war alles normal. Noch. Bis plötzlich ein paar Schüler anfingen zu kichern. Verwirrt richtete er sich auf und schaute in die anwesende Schülermenge. Einige Fünftklässler des Hauses Gryffindor. Inzwischen kicherten alle und ein paar Jungen bissen sich auf die Faust um nicht laut loszulachen. Eine Schülerin, voll die Streberin, hob die Hand um die ungestellte Frage ihres Lehrers zu beantworten. "Entschuldigen Sie, Professor, aber da draußen reitet an Hirsch auf einem Hund und heult die, ähm...Sonne an?" Oh Merlin. Nein, nein, nein, bitte, bitte, nicht. Aber es war so gut wie sicher wer das war. Eigentlich konnte man sagen 100%ig. Oh Merlin, warum immer er?! Um noch einmal sicher zu gehen ging er zum Fenster und blickte hinaus. Jap. Eindeutig. Wie könnte sowas sonst passieren? Da unten lief ein Hund den Weg zu Hogwarts hinauf. Naja...laufen? Er torkelte. Warum wohl? Weil er betrunken war. Und wisst ihr was? Auf ihm saß ein Hirsch. Ein Hirsch. Ja. Ihr habt richtig gelesen. Ein Hirsch. Und wisst ihr was er gemacht hat?? Wisst ihr es?? NEIN, IHR WISST ES NICHT! UND IHR WOLLT ES AUCH NICHT WISSEN! Aber ich sags euch trotzdem...er ähm..."heulte"...die...ähm...Sonne an. Ja, die Sonne. Und der Hirsch war auch betrunken. Wie kommt man sonst auf so 'ne Idee? Tja und wisst ihr was das schlimmste an der ganzen Sache ist? Das hier waren seine besten Freunde. Jap, ihr habt richtig gelesen. Das hier waren die besten Freunde von Remus Lupin. Meine Fresse, peinlich oder? Tja, er hätte so viele Freunde haben können. Und von Milliarden Menschen auf dieser Welt musste er ausgerechnet die beiden treffen. Warum, verdammt nochmal, hatte er sich nich andere Freunde gesucht?! So dumm. Aber er war ein guter Freund. Und was macht ein guter Freund in so einer Situation? Genau. Er schießt Fotos. Und diese Fotos würde er später im Wohnzimmer von dem Hirsch und seiner Frau aufhängen. (Und die Frau wird durchdrehen. Das Baby der beidem würde nur lachen.) Die Fotos waren geschossen und Remus wollte sich eigentlich wieder hinsetzen. Das konnte er aber vergessen? Warum? Tja, weil das da seine Freunde machen. Und in dieser blöden Situation war er jetzt. Witzig oder? Also tat er was er tun musste. Er stürmte aus der Klasse und befahl ihnen noch vorher schnell ruhig zu sein. Hastig lief er durch die Gänge hinaus auf die Länderein. Doch die beiden waren nicht mehr auf dem Boden. Sie saßen am Baum. Ein Hirsch saß auf einem Baum und jaulte die Sonne an, während nun der Hund in seinem Geweih lag. Und wie bekommt man so jemanden runter? Genau. Man klettert rauf und versucht sie runter zu...schieben. Aber ihr glaubt gar nicht wie fett so ein Hirschhintern ist. Zum Glück waren die beiden seit einem Jahr als Animagus registriert. Sie hatten es beschlossen, weil Harry plaudern könnte wenn er älter war. Schließlich purzelten sie zu dritt vom Baum und lagen kurz am Boden. Und dann verwandelten sie sich zurück in Menschen, jedoch nur mit viel Überredungskunst von Remus. Und mit ein bisschen Bestechung mit Keksen. Er deponierte sie derweilen in seinen Räumlichkeiten. Als er zurück kam hielt ihm ein Schüler etwas unter die Nase. Ein Foto. Ein geiles Foto.

1 Tag später

James und Sirius saßen erschöpft auf der Couch. Sie waren gerade per Flohnetzwerk zurück zu James und Lilys Haus appariert. Harry turnte am Boden herum und grinste vergnügt. Da erschienen plötzlich zwei Bilder an der Wand und vor James erschien ein Zettel. Verwirrt griff er danach. Hoffe sie gefallen euch. Viel Glück mit Lily. Remus. Verwirrt sahen die beiden Brüder sich an. Dann blickten sie auf das Bild. Eins zeigte wie James auf Sirius ritt, eins wo die beiden mit Remus auf einem Baum saßen. Scheisse. Genau in dem Moment kam Lily ins Zimmer spaziert und blieb erstarrt stehen als sie die Bilder sah. "Rennen?" Sirius blickte zu James und dann wieder zu Lily. Lilys Gesicht wurde rot. "POTTER! BLACK! WAS HABT IHR WIEDER ANGESTELLT?!" Sirius wandte sich wieder James zu. "Jap. Rennen klingt gut."

Rumtreiber Oneshots/ HPWo Geschichten leben. Entdecke jetzt