『40』

1.1K 99 12

Ahsoka POV.
"Bereit, Snips?" Wir standen vor den vielen Stufen des Jedi-Tempels, bereit für den Kampf. Die Schlacht hatte schon längst begonnen, doch durch unsere Bruchlandung hatten wir es leider nicht mehr rechtzeitig geschafft.
"Na klar!" Anakin lächelte.
"Gut. Pass auf dich auf, ja?" Er klang ein wenig besorgt, berechtigt. Denn die letzten Schlachten, in denen ich dabei war, sind ja nicht gerade gut gelaufen.
"Ja, Papa." Antwortete ich ein wenig provozierend, woraufhin er grinsend auf meine linke Schulter klopfte.
Danach sputeten wir die Treppe hinauf. Wir hatten zwar kein Wort mehr gesagt, aber ich war mir sicher, wir veranstalteten hier gerade ein Wettrennen.
Oben angekommen trafen wir dann auf ein riesiges Schlachtfeld, auf dem überall gekämpft wurde. So viele Sith auf einem Platz hatte ich noch nie gesehen.
"Wie gesagt, pass auf." Mahnte mich mein Meister nocheinmal und machte sich dann auf in den Kampf. Hatte er mich da gerade wirklich alleine gelassen? Also gut, mach was draus.
Auch ich stürmte auf das Feld und nahm mir erst einmal ein paar Droiden vor. Es lief eigentlich alles super, bis ich zu meiner Rechten zwei rote Lichtschwerter wahrnahm.
"Ventress" Zischte ich.
"So trifft man sich wieder, kleiner Padawan." Ohne ein weiteres Wort, stürmte sie auf mich zu. Heute war sie mal wieder sehr blutsüchtig, welches sich in ihrer Kampfart widerspiegelte. Ihre Schläge waren wuchtvoll auf meinen Körper gerichtet. Und ich wusste, fügte sie mir Schaden zu, wäre es für sie ein Kinderspiel mich ebenfalls auch zu töten. Jedoch war ein Schlag Ihrerseits nicht bedacht und so kippte sie mit voller Wucht auf den Boden. Ich wollte ihr gerade ihre Lichtschwerter entnehmen, als mich fünf Droidikas umzingelten. Ventress hingegen nutzte den Zeitpunkt und flüchtete. Mal wieder. Die Droidikas wurden mir langsam ebenfalls zum Problem, da ihre Schüsse von allen Seiten kamen und man so mit voller Konzentration dabei sein musste. Zum Glück gesellte sich auch Collins zu mir dazu und wir kämpften Rücken an Rücken. Nur so konnte das nicht weitergehen, also einigten wir uns auf einen Machtsprung, den wir gleichzeitig ausführten. Alles erfolgte wie geplant und mit einem kurzen Nicken, verabschiedeten wir uns wieder voneinander.
Ich sah, wie einige Jedi in den Tempel hineinliefen und, da mir das hier draußen zuviel wurde, folgte ich ihnen einfach.

LET'S PLAY(Ahsoka//Anakin)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!