39.Kapitel~Huh

728 39 0

„Awww süß." Quietschte ich nur leicht vor mich hin. Izzi und ich schauten uns in die Augen. Denn verfielen wir in einen Kuss. Izzi drückte mich leicht gegen die Wand. Ich schling meine Arme um ihn. Langsam bewegten wir uns richtig Schlafzimmern. Dort fielen wir immer noch küssend aufs Bett. Izzi fuhr mit einer Hand unter meine T-Shirt. Während ich mit meine Händen in seinen Haaren rumfuhr. Langsam wurde die Lust größer und auch ich fuhr mit meinen Händen unter sein shirt. Langsam zog ich sein shirt immer weiter hoch. Bis ich es ihn schlieslich über den Kopf zog. Landsam landeten immer mehr Klamoten auf dem Boden.

Erschöpft lagen izzi und ich neben einander. "Oh man...huh." gab izzi von sich. Ich hingegent kicherte und gab in einen kuss auf die wange. "Ich geh denn mal Duschen." grinste ich, stand auf und ging zu meien koffer. Ich zog frische unterwäsche raus und ging denn zum schrank. Dort grif ich einmal rein und zog ein shirt von izzi raus. Ich liebe es einfach seine sachen anzuziehen. izzi Beobachte mich anscheid die ganze zeit den ich spürte seine blicke auf mir. Ich drehte mich also um und schaute ihn an. "Was ist denn?" "Nichts... du bist nur unglaublich schön...dich muss man einfach ansehen." "Ohh süß." lächelte ich. Denn begab ich mich ins badezimmer. Dort legte ich erstmal meine sachen ab und stellte die Dusche an. 

Als ich unter der Dusche stand hörte ich wie die tür aufging. "Baby? Ist es okay wenn ich reinkomme? Felix hat uns zum essen eingeladen und ich wollte noch mal meien Haare machen." "Kein problem schatz." 

Als ich fertig war mit Duschen schlang ich mir ein Handtuch um und ging zu izzi an den spiegel. "Felix hat uns eingeladen?" "Ja... irgentwie zu einen neuen resterant. Das hat vorgesstern erst auf gemacht." "Oh okay... so wie ich Felix kenne nimmt er bestimmt noch ein paar leute aus dem Youtuberhaus mit." "Denke ich auch." Grinste izzi.

Ich ging nochmal ins Schlafzimmer um mir ander klamotten zu holen, die ich auch gleich anzog. Danach schnappte ich mir meine Tasche und ging in den Flur, wo izzi schon wartete. "Könne wir?" ,Fragte dieser. "Ja klar."

Gemeinsam machten wir uns auf den weg zum vereibarten Treffpunkt wo Felix schon mit Rewi, Paluten, Simon und Caty warte. Sie begrüßten uns alle herzlich, denn machten wir uns auf dem weg zum resterant. Auf dem weg unterhielt ich mich viel mit Rewi und Palle. Die beiden sind echt in ordnung. izzi unterhielt sich eigentlich die ganze zeit mit Felix.

Nach einiger zeit kamen wir an resterant an. Wir suchten uns allen ein Sitzplatz und bestellten uns getränke. 

__________________________________________________

Ja guuuut leute... heute hab ich mal am Pc geschrieben. Denn mein Handy ist immer noch kapput. Ich hoffe ich bekomm bald ein Neues...

Naja take it izzi und nehmt das leben nicht so ernst.

Eure Feli1998

Allein (izzi ff) (Wird überarbeitet!!!)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!