Kapitel 29

54 4 2

"Ich bin fast geplatzt, weil ich es nicht sagen konnte, aber ich fand wirklich, dass Josh das machen sollte!"

Isaac legte den Arm um mich.

"Das ist vollkommen okay, aber bist du sicher dass es okay ist wenn du die letzte Woche ohne mich bist?"

Freundschaftlich knuffte ich ihn in die Seite.

"Aber klar!", lachte er. "Eine Woche bin ich ja mit euch in LA und dann muss ich aber wieder zurück! Dann hast du Josh noch eine Woche für dich."

Den letzten Satz flüsterte er, jedoch so laut, dass ich ihn klar und deutlich hörte. Doch wie sich das gehört ging ich nicht darauf ein und tat so als hätte ich wirklich nichts gehört.
Ein Grinsen konnte ich mir jedoch nicht verkneifen.

Sharrie hielt vor Terminal 4 und drehte ich zu uns um.
"Wir sind da!"
Lilli schnallte sich sofort ab und war schon rausgesprungen bevor ich überhaupt, den Satz vollkommen erfasst hatte.

Ich hatte es ihr ohne weiteren Überraschungseffekt einfach gesagt, mit der Bemühung meine Stimme im Griff zu behalten! Lilli hatte mich in den Arm genommen und durchs Zimmer getanzt.
Alleine schon der Gedanke in meiner Traumstadt LA für fast zwei Wochen sein zu dürfen war wie ein Traum!

Isaac lud die Koffer aus dem Kofferraum und verabschiedete sich dann mit uns von Sharrie. Lilli und ich bedankten uns ganz herzlich für die Gastfreundschaft und dann waren wir auch schon in der Wartehalle, fertig um das Flugzeug zu besteigen.

"Die Passagiere des Fluges 9394 werden zum Abflug aufgerufen. Zuerst bitten wir Reihe 24-30 zum Schalter. Bitte lassen sie Familien mit Kinderwagen vor und drängeln sie nicht."

Wir saßen relativ weit vorne und mussten so erst noch warten. Nach etwa 5 Minuten reihten auch wir uns ein und liefen kurz darauf den langen Gangway entlang.
Er war aus Glas und ich schaute auf das Rollfeld, welches in der Morgendämmerung ein tolles und beruhigendes Bild abgab.
LA... Here we come!

A Flight to Kentucky - Multi Fandom FF (eine Never Ending Story)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!