『29』

1.2K 115 7

Anakin POV.
Wir flogen schon ein bisschen, als uns auf einmal der Treibstoff ausging. Wir mussten noch einmal Not in der Unterwelt landen, um neuen Sprit zu tanken. Ich mochte die Unterwelt nie. Es war immer so überfüllt und voll von miesen Händlern.
"Ahsoka, bleib du im Schiff. Ich fülle die Twilight auf." Das Tanken mochte ich auch nie und normalerweise hätte ich es Ahsoka angehangen, aber hier in der Unterwelt wollte ich lieber kein Risiko eingehen.
Ich füllte also schnell auf, bezahlte und ging wieder ins Cockpit. Vorne angekommen, saß Ahsoka nicht mehr auf ihrem Platz, sondern auf meinem, dem Pilotenplatz.
"Ich fliege." Meinte sie zielstrebig.
"Oh, nein, nein, nein Snips. ICH fliege." Ich verschränkte meine Arme.
"Aber ihr fliegt immer, das ist unfair."
"Hey, ich habe das Schiff gerade aufgefüllt, also darf ich auch ans Steuer." Ahsoka regte sich kein Stück, sondern verschränkte nur ebenfalls ihre Arme.
"Wenn Reden nicht hilft, dann muss ich wohl zu anderen Mitteln greifen." Ich ging zu dem Stuhl und begann ihn langsam zu drehen. Jedoch würde ich bei jeder Ümdrehung schneller, sodass sie irgendwann dazu gezwungen war, aufzustehen.

Das Tempo ähnelte jetzt schon Lichtgeschwindigkeit und ich verlor ein wenig an Hoffnung, aber dann schrie Ahsoka los.
"Ist ja gut! Ihr fliegt, ihr fliegt!" Ich hielt den Stuhl abrupt an, wodurch sie mit voller Wucht auf den Boden klatschte.
"Danke, mein junger Padawan."
"Ich hasse Drehstühle." Nuschelte sie vor sich hin, während sie torkelnd aufstand.
"Och, ich finde sie eigentlich ganz nützlich." Witzelte ich. Ahsoka sah mich nur mit einem 'Nicht dein Ernst-Blick' an.
"Noch ein Wort und ich erbreche über euch."
"Nein, das macht man nicht." Teilte ich ihr in einer gespielt, traurigen Stimme mit.
Wir waren nun aus der Atmosphäre ausgetreten und bereiteten uns auf den Sprung in den Hyperraum vor.
"Bereit für den Sprung in den Hyperraum, Meister."
"Sehr gut." Nach diesen Worten starteten wir auch schon in die Lichtgeschwindigkeit.
Von nun an flog der Autopilot und wir mussten uns nicht darum streiten, wer am Steuer sitzt. Auf einmal nahm ich ein Wackeln an meinem Stuhl wahr. Es war Ahsoka, die die Macht nutzte, um meinem Stuhl zu drehen.
"Was machst du da?"
"Mich rächen." Antwortete sie mir konzentriert.
"Rache ist nicht der Weg der Jedi." Ergänzte ich sie.
"Gut, dann ärgere ich euch eben."
"Das solltest du lieber lassen. Du möchtest den bösen Ani nicht erleben."
"Ich hör ja schon auf." Mit einer Handbewegung lies sie meinen Stuhl noch ein Paar Runden drehen und wandte sich dann von mir ab.
Na warte...

LET'S PLAY(Ahsoka//Anakin)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!