2. Endfall

435 12 0

Montag:
Aus meinem Handy ertönt 'Giberrish'
Und somit werde ich wach.
Müde Welze ich mich hin und her.

P:Halt die Fresse und lass mich schlafen!

Brülle ich mein Handy an, aber irgendwie will es nicht hören.
Blödes Teil!
Ich drücke auf stumm und schalte den Wecker aus.
Es ist jetzt '7:00' und die Schule beginnt um '8:10', langsam bringe ich mich in eine Sitzposition und stecke mich schmatzend.
Dann tapse ich in den Kleiderschrank und schaue mich um.
Hm was ziehe ich heute an?
Diese Frage stellt sich mein Übermüdetes ich jeden Morgen.
Nach ca. 10min Überlegen Endscheide ich mich für einen Grauen Hoodie,eine Schwarze rören Jeans,Unterwäsche, Socken und ein paar Knopfohrringe.
Zufrieden mit den Sachen gehe ich ins Bad.
Ich putze mir Neben Macho die Zähne und er schneidet dabei lustige Grimassen.
Nach dem ich umgezogen war und meine Zähne geputzt, so wie mein Gesicht gewaschen war, ging ich wieder in mein Zimmer.
Ich tuschte meine Wimpern, machte etwas Silbernen Eyeliner und etwas Mattroten Lippenstift drauf.
Meine Haare Band ich zu einem Seitenzopf und machte Dan noch ein Bandana Drum.
Zufrieden ging ich runter und aß ein Paar Waffeln, die Mom extra gemacht hatte.
Unser Brote mussten wir aber selbst machen, da sie schnell weg musste.
Ich machte mir eine Obstdose und ein Paar Sandwitches, dazu noch eine Arizona und fertig war mein Luch packet!
Macho und ich führen heute mal mit den Boards zur Schule, weil es einfach gutes Wetter dafür war und wir Ökokinder Bock drauf hatten.
An der Schule Angekommen, kam Serena auf uns zu.
Sie Umarmte mich und Macho und zu dritt gingen wir ins Foyer.
Ich wollte gerade Zum Vertretungsplan, als mich jemand Weg zog.

P:Hey!

Sagte ich genervt, doch als ich sah wer vor mir war musste ich grinsen.

A:Hey süße.
P:hey.
A: wir haben die Erste Freih.
P:echt jetzt!?

Ich riss die Augen auf und grinste.
Er nickte nur knapp und ich machte einen Freuden tanz.

P:mhm kein Sport oh year kein Schweiß mhm ja ja ja aha!

Sang ich vor mich hin und hüpfte vor Adian rum der Mich lustig ansah.
Ich sah ihm in seine Augen und er drückte mich kurzerhand gegen einen Spinnt und küsste mich einfach.
Natürlich erwiderte ich sofort, sodass es ein sehr intensiver Kuss wurde.
Plötzlich kamen Schritte auf uns zu und wir führen Außeinander.

S:Nemmt euch ein Zimmer haha.

Ich lachte auf und schlug ihr leicht gegen die Schulter.

S:wie Wäre es wenn wir alle ein Eis essen gehen.
Wir haben ja eh pause danach und die Doppelstunde English ist nur Vertretung bei einer Mrs.Enye .

A: die ist heiß!
P: Bitte was!?
A: was denn?
P: also echt.
A: du findest doch auch das Brat Pitt heiß ist.
P&S: Nein!
Taylor Huchlan!

Sagten Serena und ich im Chor, worauf wir uns angrinsten und uns ein High Five gaben.
Macho Kamm ums Eck und fragte was wir jetzt machen.
Wir Endscheiden uns Für Eis und gingen dann auch schon los zum nächsten Eiscafé.

Lg Nina🔫

Badboy liebeLies diese Geschichte KOSTENLOS!