『15』

1.3K 114 11

Anakin POV.
Der Tag neigte sich langsam dem Ende zu und viele begannen zu schlafen. Auf dem Boden. Ich nehme an, Betten gab es in seinem Palast nicht. Auch Ahsoka und ich entschieden uns dazu, schlafen zu gehen. Wir suchten uns eine relativ leere Stelle und setzten uns auf den harten Boden.
"Hart!" Stöhnte Ahsoka auf.
"Es könnte schlimmer sein. Du könntest neben Jabba liegen." Ich schmunzelte.
"DER ist wenigstens nicht hart." Konterte sie spottend.
"Bin ich etwa hart?"
"Das hab' ich nicht gesagt."
"Wenn das so ist..." Ich zog ihren Oberkörper auf meine Brust. So hatte jeder etwas. Ahsoka einen weichen Untergrund und ich eine annehmbare Decke. Nachdem ich das tat, trat Stille ein. Ich nahm an, Ahsoka sei schon wieder eingeschlafen.

Ahsoka POV.
Auf der Brust meines Meisters zu liegen, war zwar ein wenig ungewohnt, aber es war jedenfalls gemütlicher, als auf dem harten Boden. Jedoch konnte ich nicht schlafen...ich machte mir zu viele Sorgen, hier noch irgendwann zu versauern. Ob die Jedi wissen, dass wir uns bei Jabba befinden?
Ich hoffe mal ja, da sie unsere einzige Hoffnung sind. Auf einmal hörte ich einen lauten Knall, bei dem ich vor Schreck zusammenzuckte. Jemand hatte mit voller Wucht auf den Tisch, zwei Meter vor mir geschlagen. Er machte den Anschein, als sei er betrunken und, als ich dann seinen Atem wahrnahm, bestätigte sich meine Vermutung. Ein bisschen eingeschüchtert war ich schon, ich meine, ohne meine Lichtschwerter war ich quasi machtlos. Doch Anakin legte seinen rechten Arm schützend um mich und Flüsterte in mein Ohr.
"Schlaf."

Obi-Wan POV.
Warum immer Anakin. Er musste immer ausreißen und ich trage dann die Konsequenzen dafür.
Jetzt, da schon zwei Jedi verschwunden waren, hatte sich der Rat aber dazu entschieden, nach ihnen zu suchen. Die Klone, die mit Anakin mitkamen, sind ja schließlich wieder zurückgekehrt und erzählten uns über ihren Aufenthalt auf Florrum bei den Piraten.
Wir waren jetzt schon so weit gekommen, dass wir wussten, sie waren in der Gewalt Dookus. Nun bauten wir eine Verbindung auf, mit der wir mit dem Separatisten kommunizieren konnten. Doch, als wir fragten, wo sich Anakin und Ahsoka befanden, machte sich große Enttäuschung in uns breit. Sie waren nicht mehr ihre Gefangenen und da, wo sie jetzt waren wussten wir nicht. Der Count erzählte es uns auch nicht. Wieso sollte er auch?
Wir nahmen uns jetzt erst einmal vor, zu Meditiern. Vielleicht könnten wir etwas damit herausfinden.

Sorry, dass ich erst so spät uploade, aber ich hatte heute den ganzen Tag Praktikum und es war einfach sowas von LANGWEILIG. ._.

LET'S PLAY(Ahsoka//Anakin)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!