>Chapter 34<

1.7K 93 3

>Montag

,,Teece! Wach auf!", weckte mich eine liebevolle Stimme. Ich öffnete zögernd die Augen und schaute in wunderschön strahlende grüne Augen. ,,Morgen", murmelte er, entfernte sich von mir und verließ das Zimmer. Nachdem ich wach war, stand ich auf und holte etwas zum anziehen aus meinem Schrank. Ich entschied mich fü eine einfache Jeans und ein weißes Top mit einem grau-schwarz bestrickten Cardigan drüber. Ich ging ins Badezimmer wo ich Casper traf der total verschlafen vor dem Spiegel stand als sein Blick auf mich fiel. ,,Gut siehst du aus"', grinste ich.

,,Gleichfalls", erwiderte er und nahm die Zahnbüste, welche er mitgebracht hat, und tat Zahnpasta drauf. Ich stellte mich neben ihn und machte das selbe. Wärend wir unserer Tätigkeit nachgingen beobachtete ich ihn im Spiegel wie er so makellos dort stand und eigentlich nichts besonderes tat, er sah trotzdem verboten aus. Ich säuberte meinen Mund sowie Cas und wusch mein Gesicht. Danach cremte ich es ein und kämmte dann meine Haare. ,,Sorry wegen gestern", murmelte Casper der gerade gehen wollte da er fertig war.

Ich drehte mich um, dass ich ihm in die Augen sehen konnte und lächelte leicht. ,,Schon vergessen." Er kam einen Schritt auf mich zu und küsste mich. ,,Ich liebe dich Teece", sage er ernst. ,,Ich liebe dich auch", lächelte ich und küsste ihn nochmal. ,,Beeile dich, in 10 Minuten müssen wir los", sagte er und ging. Ich wendete mich wieder dem schminken zu und war kurz danach fertig. Ich nahm meine Tasche und mein Handy aus dem Zimmer und lief nach unten in die Küche. Ysec saß am Tisch und frühstückte und Casper stand an der Arbeitsfläche und trank Orangensaft.

,,Morgen", sagte ich zu Ysec der nur nickte. ,,Können wir?", fragte Cas, kam zu mir und gab mir etwas in Alufolie eingewickelt. Ich nickte und nahm das Packetchen entgegen. Wir ginge zu seinem Auto und machten uns auf den Weg zur Schule.

,,Mad Monday", grinste er an einer roten Ampel und schaute mich an. ,,Witzig, sagte ich ernst aber musste grinsen. ,,Idiot", sagte ich leise und schaute aus dem Fenster. ,,Dein Idiot", verbesserte er mich und für weiter da wir grün hatten. Als wir an der Schule ankamen gingen wir zu Chloe und Liliana, die uns glücklich empfingen. Naja, soweit man Chloe nach der Trennung als glücklich bezeichnen konnte. ,,Hey", lächelte ich und umarmte beide. Chloe warf ich einen besorgten Blick zu aber sie nickte nur und lächelte schwach.

Casper begrüte sie auch und dann gingen wir zu meinem Klassenraum, wir hatten jetzt eine Stunde Klassenlehrerunterricht. ,,Bis später", lächelte Cas und umarmte mich bevor er zu seinem Raum ging. ,,Wasläuft da eigentlich zwischen euch", fragte Lil und grinste. ,,Wir sind Freunde", erklang ih unschuldig. ,,Jaja", grinste die nur weiter und ich verdrehte die Augen. Unser Lehrer kam rein und begrüßte uns. Wir murmelten ebenfalls ein 'Guten Morgen'.

,,Unzwar fahren wir nächste Woche auf Projektfahrt mit einer 10. Klasse. Die Klasse von Mrs Crumbr", erklärte er. ,,Nächste Woche schon!, fragte jemand verbüfft. Und auch ich war überrascht das es so spontan kam. ,,Ja, unzwar braucht die Klasse noch eine die mitfährt und da die andern 9. Klassen schon wegfahren blieben nur noch wir. Es hieß ja eigentlich wir fahren dieses Jahr nicht, aber jetzt doch. Bitte gibt diesen Zettel euren Eltern und bringt ihn bitte morgen ausgefüllt und unterschrieben wieder mit", verkündete er. Moment, Casper ist doch in der Klasse! Yeah!

,,Dann machen wir jetzt noch etwas provisorisches und dann habt ihr Pause." Als es klingelte stürmten alle aus der Klasse und auch Chloe, Lil und ich machten uns au den Weg aus dem Raum. Dort trafen wir auf Casper, der genauso strahlte wie ich. ,,Wir fahren auf Klassenfahrt", grinste er. ,,ir fahren mit euch", grinste ich und umarmte ihn. ,,Das ist eure Klasse? Wie cool", freute er sich wie wr, beziehungsweise eher wie ich. Wir gingen in das Forum und setzten uns auf eine Treppe.

,,Was ist eigentlich mit Channing?", fragte Casper uns. ,,Ist weggezogen", sagte Chloe kalt und ignorierte Cas' Blick. ,,Was macht ihr dies Wochenende?", fragte Lil und schnitt so ein neues Thema an. ,,Ich fahr mit meiner Mutter zu meinen Großeltern", sagte Chloe. ,,Ich weiß noch nicht", sagte Cas. ,,Und du Tee", fragte Cas mich. ,,Ich, äh.. bekomme Besuch", antwortete ich. Ich konnte ja schlecht sagen das mein Freund kommt, wenn Cas neben uns sitzt und wir auch irgendwie zusammen waren.. ,,Und du Lil?", fügte ich schnell hinzu. ,,Ich fahr zu meiner Cousine. Shoppen und so", lächelte sie. Ich nahm das Paketchen von heute morgen, welches Cas mir gegeben hatte, aus meiner Tasche und öffnete es. Ein Brötchen mit Salami.

Ein Badboy, meine Geschwister und IchLies diese Geschichte KOSTENLOS!