Kapitel 10

1.9K 63 18

Als er da so sitzt, fällt mir erst auf, wie mega süß er aussieht. Er hat total wunderschöne blaue Augen, in die man sich sofort verlieben könnte.

,,Hi Niall!"

,,Hi Clary!"

Ich merke jedoch wie schüchtern er ist.

,,Ich bin auch vor kurzem hierher umgezogen."

,,Von wo."

,,Manchester, UK."

,,Du sprichst aber sehr gut Deutsch Clary. Wie kommt's."

,,Ich hab früher schon hier gewohnt, dann sind wir aber nach England umgezogen. Und du?"

,,Mein Onkel kommt aus München, und der hat früher oft mit mir Deutsch geredet."

,,Clary! Niall! Es mag ja sein, dass ihr euch unterhalten wollt, aber wir schreiben jetzt einen Test und wenn ihr noch weiter redet, dann muss ich euch beiden eine 6 geben!"

,,Sorry Mr.Malik!"

Rufen wir beide gleichzeitig, als alle uns seltsam anschauen, nur weil wir Mr. gesagt haben.

Mr.Malik fängt mit der Stunde an und ich beginne meine Mitschrift.

******
Endlich Pause. Das war ja furchtbar, die letzten beiden Stunden, ich war noch nie so froh einen Test hinter mir zu haben.

,,Komm Niall. Ich zeig dir meine Freunde. Die mögen dich bestimmt."

,,Ähm..also...Na gut...wenn du meinst!"

,,Ja klar."

Als ich auf dem Pausenhof bin, sehe ich auch schon die anderen. Als sie Niall sehen, lächeln sie mich schon wieder so seltsam an.
Die müssen echt immer zweideutig denken, nur weil ich für 1 Minuten alleine mit einem Jungen war.

,,Leute, das ist-"

,,NIALL!" rufen sie zusammen

,,Schon vergessen, dass wir auch in der Klasse von MR. Malik sind?" sagt Louis und betont das MR. extra um uns zu ärgern.

,,Also Niall. Das sind Krissi, Louis und Eleanor also El."

Sie schließen jeweils Niall in eine Unarmung und an diesem Moment gehörte er ganz zu uns.

****
Nachdem die Schule aus war, sind wir noch zu Starbucks und hatten noch sehr viel Spaß. Niall ist ein echt toller Junge und ich mag ihn total gerne. Den anderen es zum Glück auch so. Ich bin so froh, dass ich hier so viele neue Freunde gefunden habe.
Grade fahre ich nach Hause und schreibe Lil eine SMS ,,Hey Schatz, ich hab dir viel zu erzählen! Skypen heute?"
Kurz danach kommt schon Zurück "Heeey. Ja klar! Funk mich an, ich bin da!"

Als ich Zuhause ankomme warten schon meine Eltern mit dem essen auf mich.

"Ich hab keinen Hunger aber danke"

Ich muss mich erst mal bei Lil über alles auslassen. Ich bin zu nervös und kann einfacg nichts essen.

Ich schmeiße mich schnell in eine Jogginghose, ziehe mir einen riesen hoody an und lade meinen Macbook hoch.

"Heey es ist so schön dich wieder zu sehen Clary!"

"Find ich auch total. Ich vermisse dich echt aber ich hab schon viele neue Freunde gefunden und besonders heute hab ich nen jungen kennen gelernt-"

"Sorry dass ich dich unterbreche aber ich wollte dir gleich erzählen dass ich mit meinem freund in Australien Schluss gemacht hab da ich liam einfach mehr liebe"

"Super Entscheidung. Ich wünschte ich hätte liam kennen gelernt!"

"Ja das wäre schön. Aber jetzt erzähl du!"

Und so erzähle ich ihr von Niall und allem.

"Awww ich hoffe ihr kommt zusammen und du musst mir ganz ganz viele Bilder schicken von ihm und mich immer auf dem neusten Stand halten, versprochen?"

"Natürlich! Also ich muss dann jetzt Schluss machen!

"Ok schade. Bis bald."

Ich schließe Skype und logge mich bei Netflix ein um mir noch einen Film anzuschauen.
Als ich nach Filmen suche, merke ich Wie ich auf einmal einen Riesen hunger bekomme.
Ich gehe in die Küche und hole mir einen pint Ben&jerry's aus dem Tiefkühler. Ich setze mich vor den PC und schaue mir 'ein ganzes halbes Jahr an'. So ein toller Film. Bis ich schaue ist mein Eisbecher leer und der Film zu ende. So lege ich mich auch schlafen und hoffe das beste für den nächsten tag.

Secret PrincessLies diese Geschichte KOSTENLOS!