Kapitel 35 (Er liebt dich) 🌶

1.9K 96 144
                                    

*Aus Mattheos Sicht*
Draco sitzt hier wie ein Häufchen Elend. Er ist gebrochen. Man sieht es ihm an. Ich habe ihn dafür gehasst, was er Y/N angetan hat. Doch der Fluch ändert alles.
Jetzt zu sehen wie er an sich und der Beziehung zweifelt tut selbst mir weh.
"Draco… Y/N ist dein Mädchen! Du kannst sie nicht einfach aufgeben. Willst du etwa mitansehen wie ein anderer ihr näher kommt?" mit gesenktem Blick schüttelt er den Kopf.
"Sie wird wieder nach Hogwarts kommen, dass musste sie Dumbledore versprechen. Also kämpfe um sie!" rede ich auf ihn ein. Er reagiert nicht mehr. Sieht einfach nur auf den Boden.

Kurz ist es still. Dann knallt die Türe auf und wir erwarten Pansy mit Dumbledore zu sehen. Doch es ist Yennefer.
"Draco da bist du ja endlich. Komm her!" er steht auf und will zu ihr rübergehen. Doch Blaise packt ihn und hält ihn fest.
 Sie sieht uns an und grinst, ehe sie ihren Zauberstab zückt und ihn auf Draco hält. "Draco ich sagte komm her zu mir!".

Er reißt sich los und will Blaise ins Gesicht schlagen, der ist jedoch schneller und erwischt Draco. Dieser hält sich den Bauch und krümmt sich kurz vor Schmerzen.
"Was ist hier los?" Dumbledore und Snape stehen in der Tür.
Sofort fangen Blaise und ich an zu erklären. Dumbledore hebt die Hand und wir verstummen.
"Miss Montgomery, Sie haben einen der unverzeihlichen Flüche an Mister Malfoy angewandt. Dafür werden Sie umgehend der Schule verwiesen! Severus nimm sie mit."
Snape greift nach ihrer Schulter doch sie wehrt sich und will sich losreißen "Das können Sie nicht machen! Draco du hast sie verloren! Hörst du mich… Sie wird sich dir nie wieder nähern! Es ist gekommen wie es kommen musste! Du bist allein und das bleibt auch so!" ihre Schreie werden immer leiser und verstummen schließlich.

Dumbledore geht zu Draco und reicht ihm eine Viole "Trinken Sie". Draco nimmt sie und trinkt sie aus. Er sieht sich im Raum um "Ich wäre gern allein" damit geht er und lässt uns stehen.
"Meine Enkelin ist deswegen gegangen nicht wahr?" wir nicken ihm zustimmend zu.
"Professor? Sie müssen es Y/N erklären. Draco kann nichts dafür. Sie hört ihm nicht zu aber ich bin mir sicher, auf Sie wird sie hören!" er nickt und geht.

"Mattheo wir haben Draco Unrecht getan" Blaise schließt die Tür und setzt sich auf sein Bett. "Ich weiß, aber du dachtest doch auch es wäre anders." zucke ich mit den Schultern. "Ich hoffe nur Y/N wird auf Dumbledore hören und schnell wieder zurückkommen. Die beiden machen sich kaputt, wenn sie nicht beieinander sind." Blaise nickt zustimmend.

*Aus Dracos Sicht*
Mein Mädchen hat mich verlassen. Sie ist gegangen, weil sie denkt ich will eine andere. Sie hatte mir versprochen immer erst mit mir zu reden. Doch als es soweit war, da hat sie mich stehen lassen.
Ich gehe zu ihrem Zimmer und nehme einen ihrer Pullover. Damit lasse ich mich auf das Bett fallen und atme einfach ihren Duft ein. Stunden liege ich hier und versuche mit der Tatsache klar zu kommen.

Ich weiß nicht wann sie zurückkommen wird. Aber sie wird mich hassen. Sie hat auch jeden Grund dazu.
Hätte ich sie mit einem anderen Mann gesehen.

Ach Draco sei ehrlich zu dir selbst. Du hättest diesen Kerl umgebracht und ihr nicht eine Sekunde zugehört.
Warum sollte sie es also tun.
Als es bereits wieder dunkel wird, setze ich mich auf. Ich muss fast einen ganzen Tag in ihrem Bett gelegen haben.
Noch immer halte ich ihren Pullover fest, doch dann greife ich nach der Kette.
"Y/N warum hast du sie nicht anbehalten. Ich könnte dir alles erklären. Nie wollte ich dich verletzen. Doch ich weiß, ich habe es getan und werde es nie wieder gut machen können."

"Ich vermisse dich…"

*Aus Y/N Sicht*
Komplett fertig steh ich auf. Ich habe kaum geschlafen und ein Blick in den Spiegel zeigt das man dies auch von außen deutlich sehen kann. Ich beschließe eine Dusche zu nehmen und beende im Anschluss meine Morgenroutine.
Bei meinem Vater kann ich anziehen was ich möchte, nicht wie in Hogwarts immer die Robe.

Your Secret is my SecretWo Geschichten leben. Entdecke jetzt