Kapitel 12 (Wo soll ich hin?)

3K 102 6
                                    

*Aus Georges Sicht*
Y/N sitzt allein im Innenhof. Und als wäre dies sein Stichwort kommt Harry auf sie zu. Bevor er sie jedoch ansprechen kann erreiche ich sie. "Hi, na ganz allein hier? Wo ist Malfoy?"
Sie sieht zu mir hoch und lächelt "Er ist in der Bibliothek. Setz dich doch zu mir".

Harry hat sich wieder verzogen. Und ich schaue auf ihr Buch "Zaubertränke für Fortgeschrittene" lese ich laut.
Sie legt das Buch weg und setzt sich im Schneidersitz hin. "Albus meint Zaubertränke sind eins der wichtigsten Fächer. Ich möchte ihn nicht enttäuschen und übe daher ziemlich oft. Draco hilft mir, er ist Klassenbester."
"Ah verstehe. Aber wie ich mitbekomme, bist du selbst auch in allen Fächern außerordentlich gut."
Sie kichert "Ich lerne auch die meiste Zeit anstatt Streiche zu spielen."
"Solltest es aber mal ausprobieren. Macht auf jeden Fall mehr spaß."

Sie spielt mit ihren Armreifen. "Ich glaube ich könnte das nicht mal".
"Ach Quatsch komm mit" sofort springe ich auf und zieh sie mit mir.
"George warte. Draco kommt doch wieder her. Ich will nicht, dass er sich Sorgen macht."

Widerwillig bleibe ich stehen. In dem Moment kommt auch schon Malfoy um die Ecke. "Ah Malfoy da bist du ja perfekt. Kann ich mir mal deine Freundin ausleihen?"
Er sieht sie ungläubig an und ballt schon seine Hände zu Fäusten. "Nimm.deine.Finger.von.ihr!"
Ok wow... ich lasse sie los und sie rennt zu ihm "Draco er wollte mir nur einen Streich zeigen. Bitte reg dich nicht auf".

Auf der Stelle wird er ruhiger. Ich hab noch nie gesehen, dass jemand so viel Kontrolle über ihn ausüben kann.
"Gut aber ich komme mit" zischt er.
"Perfekt!" Ich nehme beide an ihren Armen und ziehe sie mit.

Vor einer großen Tür bleiben wir stehen. "Weißt du noch, über welchen Streich du so lachen musstest?" mein Blick fällt auf Y/N.
Ihre Augen werden größer. "Ist das eine der Lehrertoiletten?"
Ich nicke und reiche ihr eine Box.
"Wenn du sie öffnest haben wir 10 Sekunden um zu verschwinden. Also Türe öffnen... Die Box aufmachen und rein werfen, Tür schließen und abhauen"

Draco sieht dem Ganzen misstrauisch zu.
Sie zögert doch öffnet dann die Türe.
Danach die Box und knallt die Tür wieder zu.
Beide bleiben jedoch stehen.
Also packe ich sie wieder an den Armen und renne los.
Kaum sind wir um die erste Ecke knallt es.

Wir rennen weiter bis wir vor der großen Halle ankommen. Ich wuschel durch ihr Haar "War doch schon ganz gut für dein ersten Streich. Malfoy nächstes mal bist du dran!" danach geh ich an meinen Tisch zu Fred und den anderen.

*Aus Y/N Sicht*
Draco und ich setzen uns zu unseren Freunden. Mein Herz schlägt noch immer viel zu schnell. Und ich kicher vor mich hin. Auch Draco grinst und schüttelt den Kopf. Doch unsere ausgelassene Stimmung hält nicht lange an.
Professor Lupin betritt die Halle. Er ist völlig durchnässt und stinkt auch ziemlich.

Schnell geht er auf George und Fred zu. "Das wart doch ihr beiden!" Er packt die beiden und will sie aus der Halle ziehen.
Das kann ich nicht zulassen.
"STOP! Ich war das!" alle hier sehen mich an. Draco steht nun auch auf und zieht mich zu sich. Kaum habe ich mich einmal um Raum umgesehen fällt mein Blick auf Albus.

Er geht langsam zu Lupin und deutet ihm die Zwillinge loszulassen. Was dieser auch sofort tut. "Y/N komm her!"
Ich bekomme Angst und bewege mich kein Meter. "Ich bin bei dir!" Draco schiebt mich durch die Halle und bleibt erst vor Albus stehen. "Ich komme mit!"

Albus nickt und geht aus der Halle. Wir folgen ihm und ich drehe mich nochmal zu George um "Es tut mir leid" formen meine Lippen.

In Albus Büro angekommen setzen wir uns und ich warte auf eine Standpauke.
"Y/N... was wäre gewesen wenn Professor Lupin etwas passiert wäre?"
Was? Darüber hab ich nicht nachgedacht. Was habe ich getan?
Mein Körper zittert und ich fasse mir an den Kopf.

Your Secret is my SecretWo Geschichten leben. Entdecke jetzt