Emmy P.O.V

"Wach auf Emmy. Wach auf. "

Ich höre Harrys Stimme an meinem Ohr. "Emmy wach auf" sagt er wieder.

Ich gähne und schlage dann die Augen auf.

"Morgen" sage ich und blinzeln ins Licht.

"Morgen. Komm steh auf, zieh dir was an und dann gehen wir runter." Sagte er in einem ruhigen Ton. "Ja was ist den" fragte ich ihn leicht genervt "Ey Fräulein nicht in diesem Ton" sagte er direkt.

"Schuldigung" sagte ich leise.

Er geht aus meinem Zimmer und ich ziehe mich dann an.

Als ich fertig war ging ich schnell nach unten, und was ich da sah schockte mich kurz, ich sah Liam auf dem Sofa liegen, er war Blut verschmirt. "W-was.. i-ist." Doch weiter kam ich nicht, weil Louis mich in den Arm nahm.

"Nichts Schlimmes Prinzessin. Er hat einfach zu wenig Blut in sich aufgenommen. " sagte er zu mir. Ich nickte kaum merklich, doch Louis hatte es andscheinend gemerkt.

Ich löse mich aus seiner Umarmungen und setzte mich an den Tisch, wo mein Frühstück stand.

Als ich gegessen hatte, ging ich wieder ins wohnzimmer zu Liam. Ich kniete mich vor ihm und nahm seine Hand. Ich hoffte das er wieder aufwachen würde, denn er war, von den fünf ,wie ein Vater für mich. Die anderen sah ich so wie Brüder. Ich weiß nicht mehr wie lange ich seine hand hielt, als Zayn auftauchte. "Emmy komm lass ihn sich ein bisschen ausruhen und dann wird er schon wieder." Er kam auf mich zu und reichte mir seine Hand, die ich auch ergriff. "Wann denn?" Fragte ich. Er guckte mich verwirrt an "Was 'Wann denn'?" fragte er zurück. "Wann macht Liam denn auf?" Sagte ich nun. Er guckte runter auf Liam und sagte dann "Das weiß ich auch nicht, da müsstest du Harry oder Niall fragen"

Ich nickte und er ließ mich los. Ich rannte sofort los um die beiden zu suchen.

Niall fand ich nicht. Aber dafür Harry, er saß in der Bibliothek und war in ein Buch vertieft.

"Harry wann wacht er auf?" Sagte ich und Harry erschrak. Das brachte mich zum lachen.

Harry P.O.V

Ich ging in die Bibliothek um ein Buch zu finden wo drin stehen könnte man Liam wieder aufwacht. Ich suchte und suchte doch ich fand einfach keins. Als ich dann schon wieder raus gehen wollte, viel mir ein kleines Buch unter dem Tisch auf. Ich hob es hoch und las 'Heilen von Vampiren'. Was war das denn für ein Buch? Das hatte ich ja noch nie gesehen. Ich schlug es auf und fing an zu lesen.

"Harry wann wacht er auf?" Sagte aufeinmal eine hohe Stimme. ich erschrak und sah hoch. Emmy stand in der Tür und lachte.

"Himmel! Wage es nie wieder mich so zu erschrecken. Klar und dann lachen mich nicht aus!" sagte ich immer noch geschockt. Sie nickte und sagte wieder "Also wann wacht er auf?"

Hä! Wer wacht wann auf? Ah sie sprach sehr wahrscheinlich von Liam. "Emmy komm mal her" sagte ich nun wieder ruhig. Sie zögerte nicht und setzte sich sofort auf meinen Schoß. Sie war so leicht wie eine Feder, ich wunderte mich, da sie ja eigentlich genau so viel wie Niall aß. "Also guck mal hier" ich zeigte auf das Buch. "Ich habe gerade gelesen dass es so in drei Stunden wieder wach sein dürfte. Reicht das als Antwort?" ich schau ihr in die Augen, doch sie wich wie immer aus. "Ja das reicht. Aber eine Frage hätte ich noch"

Ich nickte und sie fuhr fort "Wo ist Niall?"

Warum wollte sie denn wissen wo Niall ist? "Warum willst du das wissen?" fragte ich also. " Zayn hat gesagt dass nur ihr bei mir die Frage beantworten könnte wann Liam wieder aufwacht. Dann habe ich halt nach euch beiden gesucht aber nut dich gefunden." sagt sie und dabei wurde sie immer leiser.

Ah verstehe aber ich weiß auch nicht wo er ist. Oder doch?

"Okey, komm mal mit. Es ist kein wunder das du ihn nicht gefunden hast, weil Niall ist in einem Raum den du garnicht kennst." sagte ich und nahm sie an der Hand. Ich gehe mit ihr nach unten und dann wollte ich in den Keller.

"Nein halt, ich will hier nicht runter" sage Emmy und blieb stehen. Ich erinnerte mich dass sie mal in den Keller abgehauen war, aber eigentlich dürfen sie nicht daran nicht erinnern.

"Warum denn nicht? Da unten ist nichts schlimmes und Niall ist auch da unten." Sagte ich und nahm sie dann auf den arm. "Ich...i-ich" doch dann brach sie in Tränen aus. "Ssscch ist doch alles gut. Ich bin doch bei dir." versuchte ich sie zu beruhigen. Langsam beruhigte sie sich sogar. "Also es ist alles gut. Es wird dir nichts passieren!" Wiederholte ich mich. Sie nickte kurz und versteckte sich aber immer noch an meiner Brust.

Ich ging runter in den Keller wo ich in den dritten Raum ging. "Was machst du denn hier? Und warum hast du Emmy dabei?" sagte Niall sofort. Als Emmy Nialls Stimme hörte guckte sie hoch und wollte von meinem Arm runter. Ich ließ sie und sie rannte sofort zu Niall. Er kniete sich zu ihr runter und nahm sie in den Arm.

"Also, warum ist sie hier unten?" Wiederholte Niall.

Wir geben Dich nicht mehr her ! (1D)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!