[75] Erwischt (Erik)

246 12 3

Als Valle nicht an sein Handy ging machte ich mich auf dem weg zu ihm.

Er meinte das ich dann zu ihm gehen kann .

Da ich ja seinen Schlüssel habe.

Er spielte wahrscheinlich grade wieder irgendwas.

Ich will nur schnell in seinem Büro und ein paar Unterlagen holen. Dann bin ich auch sofort wieder weg.

Als ich die Tür aufschloss war alles ruhig.

Ich ging die Treppen hoch um zum Zimmer am Ende des Ganges zu gehen, sein Büro.

Doch dann hört ich ein poltern aus der Küche, die direkt auf dem weg zum Büro lag. Ich ging vorbei und was ich sah brachte mich völlig aus der Fassung.

Es wiederte mich auch schon etwas an.

Valle löste sich hastig von Lisa und wusste garnicht wie ihm zu mute ist.

»Erik was machst du denn hier !«
» Ehm... ich bin wieder weg. Wollte nur ein paar Unterlagen holen tut mir leid wollte euch nicht stören«

Ich hielt mir die Hände vor die Augen.

»es tut mir echt leid . Ich dachte du nimmst auf oder schläfst noch. «
»tut mir leid das du das sehen musstest. Ist das jetzt peinlich«

Valle juckte es anscheinend garnicht das er da grade in boxershorts vor mir steht.

Lisa mit dem Shirt von valle sitzt auf dem Küchen Tisch und vergrub ihr Gesicht in ihren Händen

»Erik sorry Alter«
»ich hätte nicht einfach rein platzen sollen.
Und junge bitte , Dreh dich um, das will ja keiner sehen«

Ich musste lachen.

»und wieso zur Hölle die Küche. ?! Achnee. Sagt es mir bitte nicht. Ich will's erst gar nicht wissen«

So zog sich die doch ehr peinliche Sache in etwas lustiges.

»ich Geh jetzt lieber. Ich lass euch beiden mal weiter machen. Und Geh das mal ganz schnell wieder vergessen«
»sorry nochmal Alter.«
»entschuldigungen liegen wohl auf beiden Sachen. Jetzt bin ich aber weg ach und viel Spaß noch«

Schnell rannte ich die Treppen runter , schloss valles Haustür hinter mir zu und blieb starr stehen.
Was war das grade?
Bitte lass mich das ganz schnell wieder vergessen. Ich meine es ist ganz natürlich bei einem paar.
Aber das ich meinem besten kumpel dabei sehen? Nein das muss nicht sein.
Und gestern hieß es bei ihm aber das da noch nichts lief. Merkwürdig. Ich hab ihn wohl dran erinnert haha.

A homeless girl and her heroLies diese Geschichte KOSTENLOS!