26.Kapitel~Tanz

1.2K 61 1

...Wir setzten uns auf Sofa und die Musik wurde lauter.

Die Party war schon voll im Gange. Die andern Leute die da sind hab ich auch schon etwas kennen gelernt. Der eine hieß Rewi. Ich glaube zwar nicht das es sein richtiger Name war aber ich nannte ihn Rewi. Denn war da noch ein anderer der hieß Paluten oder Palle. Denn ist noch Julien dazu gekommen und noch ein paar andere Leute. Die muss ich noch kennen lernen.

Ich unterhielt mich gerade mit Palle als mich Rewi am Handgelenk zog. Er zog mich mitten in den Raum auf die 'Tanzfläche' „Das Lied hab ich mit Produziert." Sagte Rewi und fing an bekolppt zu tanzen. Die Musik wurde noch lauter. Ich verstand in dem Lied immer nur 'Ich bin Lizartman'. Taddl und Ardy kamen mit auf die 'Tanzflächen'. Sie tanzten genau so Verrückt wie Rewi. „Komm mach mit." Sagte Ardy zu mir. Ich machte mir nichts draus und tanzten einfach so bekloppt mit. Wie sprangen und schmissen die Arme nach oben. Das sah einfach nur genial aus. Und wir hatten meine Menge Spaß.

Als das Lied zu Ende war ließ ich mich ganz auf's Atem auf Sofa fallen. Ich trank ein Schluck von meiner Cola. Und stellte den Becken wieder auf den Tisch und erzählte etwas mit Taddl. Auf einmal änderte die Musik von techno auf eher ruhig. Es spielte Ed Sheeran Thinking out loud. Ich schaute mich um und saß izzi der am andern Ende vom Raum stehen. Er redete mit Felix. Ich stand auf und ging auf ihn zu. Unsere Blicke trafen sich. Ich nahm izzi's Hand und zusammen gingen wir auf die 'Tanzfläche'. Ich legte meine Arme um izzi's Hals und der legte seine Hände an meine Hüfte. Langsam fingen wir an zu tanzen. Wir schauten uns in die Augen.

Langsam ging das Lied zu Ende. Ich spürte wie izzi immer näher zu mir kam. Ich spürte seinen warmen Atem in meinem Gesicht und denn Geschah es. Wir küssten uns. Hunderte von Schmetterlinge flogen im meinem Bauch. Mein Herz schlug wie verrückt. ich hatte das Gefühl das es bald aus meiner Brust springen würde. Ich legte meine Hände in seinen Nacken. Er zog mich näher an sich. Er gab nur noch ins beide. Die Welt hielt an. Es war das schönste Gefühl das ich je hatte.

~POV izzi~
Es spielte Thinking out loud von Ed sheeran. Ich möchte dieses Lied schon immer. Ich unterhielt mich gerade mit Felix als ich merkte das Lina auf mich zu kam. Sie zog mich an der Hand auf die 'Tanzfläche'. Sie legte ihre Arme um mein Hals und ich legte meine Hände an ihre Hüfte. Wir schauten uns in die Augen. Ich dachte jetzt oder nie. Ich kann Ihr immer näher und schließlich küssten wir uns. Es war ein unbeschreibliche Gefühl was sich im mir ausbreitet und dieses Gefühl verstärkte sich noch als sie mich näher an sich ran zog. Es gab nur noch uns beide. Wir waren in unserer Welt. Eine Welt die wir neu geschaffen haben.

~POV Lina~
Wir lösten uns von einander. Aber nicht weil wir anhörten wollen sondern wegen Luft Mangel. Wir schauten uns wieder in die Augen und da war er der nächste Kuss. Es ist einfach ein unbeschreibliches geführt. Dieses Gefühl war einfach neu für mich und ich war mir jetzt sicher das ich in izzi verliebt bin.

Wir lösten uns wieder und langsam gingen wir wieder in die Realität zurück. Ich nahm izzi an die Hand und führte in zum Sofa. Gemeinsam setzten wir uns auf die Couch. Felix gesellte sich zu uns. „Herzlichen Glückwunsch." Sagte er und grinste breit. Ich schaute ihn nun fragend an. „Ihr seid doch jetzt zusammen oder?" Fragte er. Das wusste ich auch nicht. Ich schaute izzi fragend an. Sind wir zusammen? Ohne mit der Wimper zu zucken antwortete izzi. „Ja wir sind zusammen." Er zog mich zu sich und küsste mich. Ich bin mit izzi zusammen. Ich bin mit izzi zusammen. Ich wiederholte es immer wieder in meinem Kopf. Es war unglaublich. Ich liebe ihn. Er liebt mich. Es ist einfach so unbeschreiblich. Ich habe eine Beziehung. Mit einem Mann den ich liebe. Wir küssten uns immer noch. „Ist ja gut Leute. Ihr müsst euch nicht gleich auf Fressen." Lachte Felix. Izzi und ich lösten uns wieder vorweinender. Ich grinste Felix an und zog izzi wieder an mich. Dieser Kuss war Leidenschaftlich und zärtlich zu gleich. Als wir uns wieder lösten war Felix Weg. Schade eigentlich. Ich lehnte mich an izzi und genauso seine nähe.

Irgendwann kam Taddl zu uns. „Ich finde richtig schön das ihr euch gefunden habt." Lächelte er. „Ja finden wir auch." Lächelte ich.
______________
Yehr sie haben sich Geküsst.
Ich hoffe es hat euch gefallen. Ich wünsche euch noch ein wunderschönen Tag.
Eure Feli1998

Allein (izzi ff) (Wird überarbeitet!!!)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!