Ein Versuch war's wert!

2.5K 151 7

Ardy Pov.

Erschrocken öffnete ich die Augen.

'Du bist wach!' Hörte ich Felix' Stimme.

'Wo ist Taddl?' Fragte ich hysterisch und wollte aufstehen. 'Stopp, du bleibst liegen', Simon drückte mich zurück auf das Bett. 'Wo bin ich?' Ich schaute mich um. 'In meinem Zimmer.' sagte Felix verwirrt.

'Aber.. Taddl lag... aber ich bin neben ihm eingeschlafen! Gestern! Nachdem wir bei der Polizei waren! Im Krankenhaus! Ich muss zu ihm! Wo ist er? Und Jamie.. sie war auch da-' Felix schnitt mir das Wort ab. 'Taddl liegt immernoch im Koma.. im Krankenhaus..!' Er zog eine Augenbraue hoch. 'Also war das alles nur ein Traum?' Mir schossen Tränen in die Augen. 'Nein war es nicht!' Antwortete ich energisch zu mir selbst. Ich verschränkte die Arme vor der Brust, wie ein kleines beleidigtes Kind.

'Doch, war es.' Ich sah zu Jamie. Sie stand auf und lief zu mir. 'Aber er wird aufwachen', sie nahm meine Hand. 'Ganz sicher. Und dann ist es auch kein Traum.' Sie lächelte.

Ich schaute auf den Boden. 'Und wenn wir dann nach dem Polizeibesuch gar nicht nachhause gefahren sind, warum bin ich dann hier?' Fragte ich an Simon und Felix gewand. 'Jamie hat bei mir geschlafen und Jan hat auf sie aufgepasst, während ich euch abgeholt hab.' Erklärte Simon. '..und du und ich sind in eure Wohnung wo dann Jamie kurze Zeit später ebenfalls dazu gekommen ist. Du bist dann, nachdem Simon nochmal nach dem Rechten sehen wollte, direkt in dein Zimmer und bisg eingeschlafen..', fügte Dner hinzu.

Enttäuscht ließ ich mich zurück in die Kissen fallen. 'Willst du von deinem Traum erzählen?' Fragte Jamie. Ich schüttelte den Kopf.

'Wie heisst du?'

Ich setzte mich auf und sah sie an. 'Was?'

'Beantworte einfach meine Frage.' Sie beharrte darauf. Auch Simon und Felix schauten sie komisch und misstrauisch an, sagten aber nichts.

'Ardy.'

'Alter?'

'21' (glaube ich!)

'Wie heisse ich?'

'Jamie.'

'Wie heisst er?'

'Simon.'

'Er?'

'Felix?'

'Wie alt bin ich?'

'Keine Ahnung, 11?'

'Wie heisst mein Bruder?'

'Taddl.'

'Den vollen Namen?'

'Thaddeus?'

'Sein Alter?'

'20.'

'Seine Haarfarbe?'

'Blond.'

'Seine Augenfarbe?'

'Blau.'

'War dein Traum schön?'

'Ja... ey du hast mich verarscht!'

'Na geht doch!' Grinste sie. 'Komm schon, erzähl.' Sie strahlte. Die kleine war schlau, das musste man schon zugeben.

'Es war.. naja.. ich kann mich fast nicht mehr erinnern. Nur dass er schön war', behauptete ich. 'Zwingen kann man ihn auch nicht', sagte Simon an Jamie gewand. Sie zuckte mit den Schultern. 'Ein Versuch wars wert. Lasst uns Frühstücken.' Sagte sie.

__________

Tut mir leid für dieses viel zu spät kommende, grottenschlechte und träume- kaputt machende Kapitel.

Geschwisterliebe. [Taddl FF]Lies diese Geschichte KOSTENLOS!