Unten an der Tür stand schon Luc in seinem Schutzanzug gekleidet.Er hielt seinen Helm in der Hand und kratzte den Dreck von seinen Schuhen.,,Warum putzt du deine Schuhe nicht einfach nach dem Training?"fragte ich und zog mir meine Sneakers an.,,Da hab ich keinen Bock"sagte er und ging aus der Haustür.Ich folgte ihm und schloss die Tür hinter mir.,,Möchtest du zum Parkour fahren?"fragte er als wir in seiner Garage ankamen.,,Ich bin noch nie Motorrad gefahren."sagte ich und schaute auf den Boden.,,Ist doch kein Problem.Ich kanns dir zeigen."lächelte er mich unglaublich süß an.Ich hatte etwas Angst davor,aber nickte trotzdem.Vor der Garage sagte er dann,,Komm,steig auf." Ich setzte mich auf die KTM und meine Fußspitzen berührten gerade noch den Boden.Unsicher schaute ich ihn an.,,Probiers doch einfach mal."sagte er und startete die Maschine.Angst breitete sich in mir aus.Luc erklärte mir einiges und dann wars soweit.Ich rollte die ersten Meter.Ich fuhr im Kreis und lächelte Luc ab und zu an.Dann blieb ich vor ihm stehen und grinste breit.Es machte mir so spaß,obwohl ich nur ein paar Meter gefahren bin.,,Geht doch."sagte er und stieg hinter mir auf die Maschine und legte seine Hände auf meine auf den Lenker.Er fuhr los und fuhr mit mir zum Parkour.Er konnte natürlich viel besser und sicherer fahren.Am Parkour angekommen,stieg ich ab und überließ Luc sein Bike.Und ehe ich mich umdrehte,war er schon davongebraust.Ich staunte nicht schlecht als er einige Tricks zeigte.,,Wow"sagte ich als er vor mir stehen blieb.Er zeigte mir ein Herz mit seinen Händen und fuhr weiter.Ich bewunderte ihn so sehr.Aber nicht dieses Schwärmen,weil er mein Freund war,sondern ich hatte wirklich Respekt vor ihm.Sowas kann und traut sich nicht jeder.Nach 2 Stunden machte er eine Pause.Wir setzten uns wieder auf den Hügel,auf dem wir gestern auch saßen,und redeten.,,Wenn du willst,kannst du,wenn du öfters fahren übst,mal in das Schaumbecken springen."sagte er überzeugt.,,Jaja sehen wir mal"sagte ich selbstzweifelnd.Plötzloch stand Hannes am Rand des Parkours.Luc deutete ihm,dass er zu uns kommen soll.Er bewegte sich zu uns her und begrüßte uns.,,Bro,komm mal kurz mit.Ich muss mit dir reden."sagte Hannes und ging mit Luc viele Meter weg.Luc sah traurig und aufgebracht aus.Sie diskudierten über irgendwas.Was ist denn da los?Hannes ging etwas bedrückt weg.Luc kam wieder zu mir,aber sah deutlich traurig aus.
____________

Love isn't easy (Luc Ackermann FF)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!