18.Kapitel

341 14 0

Vivi's Sicht:

Heute hat Marco ein Testspiel, bei dem ich natürlich nicht fehlen darf! So aufgeregt war ich ja schon lange nicht mehr, obwohl es ja nur ein Testspiel ist! Gerade stehe ich mit Alex vor der Umkleide und warten bis die Jungs sich fertig umgezogen haben. Ju und Maxi sind nicht mitgekommen, weil sie sich für Fußball nicht so interessieren, dafür sind sie an den Strand gegangen. Plötzlich wurde die Tür aufgerissen und ich würde durch die Luft geschleudert. Auf einmal hatte Alex so einen riesen Lachflash, dass sie schon am Boden lag. Als Marco mich wieder runterließ küsste er mich stürmisch. Wir ließen voneinander ab und Marco fragte neuierig: "Alex du bist mitgekommen? Ich dachte du hasst den BVB? Und warum sind Maxi und Ju nicht mit hier?" Und schon wieder bekam Alex einen riesen Lachflash und ich stieg mit ein, weil Marco so vieles fragte. Nachdem wir beide uns wieder beruhigt hatten, antwortete Alex: "Man Marco! Ich hasse den BVB nicht! Ich lebe halt für den FCB! Und außerdem bist du der Freund meiner besten Freundin, da muss ich doch mit zum Spiel kommen." Ja, ihr habt richtig gehört, ich habe Alex, Maxi und Ju erzählt, dass ich mit Marco zusammen bin. Sie waren eigentlich gar nicht überrascht und haben sich richtig für uns gefreut. "Genau. Und Maxi und Ju interesieren sich halt nicht für Fußball, was ich nicht richtig verstehen kann, aber egal", gab ich auch meine Antwort. "Marco! Wo bleibst du denn?!", rief jemand, dessen Stimme keine geringeren als Jürgen Klopp gehörte, "Ach hallo Vivien und wer bist du?" "Hi Kloppo! Und das ist Alex, meine Beste Freundin!", sagte ich stolz und legte einen Arm um ihre Schulter. Was gar nicht so leicht war, weil sie einen Kopf größer war als ich. "Sorry Vivi, aber ich muss deinen Liebsten leider entführen, die Jungs müssen sich jetzt aufwärmen, weil das Spiel ja schon in ½h anfängt." "Ach kein Ding! Ich habe ihn ja nachher wieder", winkte ich ab. Ich gab Marco noch einen Kuss auf den Lippen und schon ging ich mit Alex noch einmal was zu trinken holen. Wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, haben wir Kloppo ebenfalls eingeweiht. Er freute sich auch sehr für uns und wünschte uns alles Glück der Welt. Wir zwei setzten uns in den VIP-Bereich zu den anderen Spielerfrauen. Dort umarmte ich erstmal Cathy, Lisa, Jenny und Sila und stellte ihnen Alex vor. "Bin ich froh, dass ihr euch wieder vertragen habt!", sagte Jenny erleichtert. "Ja, das stimmt. Aber ich muss euch was sagen!", sagte ich aufgeregt. "Schieß los!", riefen alle. "Jaja, aber ihr dürft es niemanden sagen", alle nickten,  "also... ich bin mit Marco zusammen", gestand ich ihnen. "Ich hab es dich gewusst, dass ihr früher oder später zusammen kommt! los wie ihr euch immer angesehen habt!", flüsterte Cathy und freute sich. "Glückwunsch!", riefen die anderen und umarmten mich noch einmal. "Das müssen wir aber später nochmal feiern!", rief Sila dazu. Ich stimmte ihr zu und dann redeten wir noch in wenig. So langsam kamen die Spieler nach und nach auf das Feld und schon 5min später pfiff der Schiri das Spiel an. 5min nach Spielbeginn fiel auch schon das 1. Tor durch Auba, wir jubelten richtig, obwohl es ja nur ein Testspiel war. Und schon nach weiteren 7min fiel das 2. Tor durch Marco, dabei war ich völlig aus dem Häuschen. Es war schon die 88. Minute und der BVB führte mit 5-1, Marco hat nocheinmal ein Tor geschossen und an einem weiteren war er beteiligt. Die restlichen zwei Tore schossen Kagawa und Erik (Durm). Ich war schon richtig in Feier Laune, als mir plötzlich ein Ball mitten ins Gesicht flog. Ich hörte nur noch ein paar Schreie und schon verstummte alles, alles war schwarz und ich spürte nichts mehr...

So meine lieben, das war es auch heute schon mit dem Kapitel ich hoffe, dass es euch gefallen hat. Dann habe ich noch 2 fragen :D
1. Wollte ich euch fragen, ob ihr irgendwelche wünsche oder so habt, ob ich zum Beispiel mal aus Ju's Sicht schreiben soll, oder er vielleicht eine etwas größere Rolle spielen soll oder irgendwie sowas :D (ich hoffe man hat verstanden was ich meine :D)
2. Seit ihr auch so mega ausgerastet, als das Interview mit Marco rauskam, dass er beim BVB bleibt?!  *-*

Und dann wollte ich mich noch bedanken, bei über 4K reads DANKE ❤
So genug gespamt :D ich wünsche euch noch einen schönen Abend und bis morgen (da werde ich noch ein Kapitel posten)

Und aufeinmal... warst du da! ~Marco Reus FFLies diese Geschichte KOSTENLOS!