For every story tagged #WattPride this month, Wattpad will donate $1 to the ILGA
Pen Your Pride

2.&3. Tag in der Arena~Kapitel 7

493 23 4

Glissia POV

Am nächsten Tag, ist es bitterkalt, geschätzte -20 Grad. Wir bauen uns aus den Brettern eine Art Hütte, in der wir es uns mit Decken gemütlich machen. Dann gehen wir auf die Jagd, mit meinem Bogen(Siehe Bild) bewaffnet, klettere ich nach unten. Misstrauisch betrachte ich den See, Jonas tritt auf ihn, er gibt unter ihm nach und Jonas stürzt in eine großes schwarzes Loch. BUMM! Fassungslos starrt Holly auf das Loch, ich schlucke und sage:"Na hier werden die anderen Tribute nicht sein." Alle nicken und wir gehen langsam um den Berg herum als Marcel auf einen Felsen zeigt. Dahinter versteckt sich Cecily, die aus 6, sie sagt:"Marcel" Marcel lächelt sie an und flüstert uns zu:"Kommt schon, es ist zu kalt um nachher weiter zu suchen, nehmen wir sie mit und quälen sie, das macht mehr Spaß" Troof und ich nicken und ich nehme Cecily an der Hand. Dann gehen wir zurück, beim Füllhorn angekommen, nimm ich Cecily's Hände und fessle sie. Verwirrt sieht sie mich an, ich lächle und nehme ein Messer. Damit ritze ich ein Herz in ihren Unterarm, sie schreit auf und beginnt hemmungslos zu weinen. Marcel lacht laut auf, nimmt eine Schere und schneidet ihre langen schwarzen Haare ab. Sie kreischt und wir alle stimmen in Marcel's Lachen ein, dann nimmt auch Troof ein Messer und schneidet Cecily's Lippen auf. Ihre Tränen vermischen sich mit dem Blut, wir binden sie an eines unserer Zelte und lassen sie da liegen. Dann gehen wir in unsere Hütte und essen etwas, Shadow küsst mich noch einmal kurz und gibt mir einen Schmatzer auf die Stirn. Lange sitzen wir in Decken eingewickelt aneinander und ich kuschle mit Shadow.
Am nächsten Tag, ist es noch kälter geworden, wir sitzen seid einigen Stunden einfach nur da und erzählen uns Witze. Ich bekomme Durst und gehe zu den Flaschen, da mache ich eine gravierende Entdeckung. Schnell rufe ich:"Leute kommt her" Alle stehen auf und kommen zu mir, Troof fragt:"Was ist los?" "Die Flaschen, es sind Thermosflaschen.",antworte ich, "wir können über dem Feuer Schnee schmelzen und dann, das Wasser in der Glut erhitzen. Wenn wir es dann in die Thermoskannen füllen, haben wir heißes Wasser zum trinken." Die anderen sehen mich begeistert an und jubeln. Shadow(siehe Bild) küsst mich und flüstert mir ins Ohr:"Du bist die beste!" Ich lache und helfe Holly, weißen Schnee zu sammeln. Marcel und Troof haben ein Feuer entfacht, den Schnee schmelzen wir in Pfannen und bringen ihn zum kochen, die schon gefüllten Flaschen, stellen wir in die Glut. Holly gießt das kochend heiße Wasser in die Thermoskannen, ich helfe ihr dabei. Dann nimmt jeder eine Flasche für sich, wir stoßen an und nehmen einen Schluck. Es tut gut, eine wohlige Wärme durchfließt meinen Körper. Auch den anderen scheint es zu gefallen, dann gehe ich zu Cecily, die immer noch lebt. Ich lächle sie zuckersüß an und rufe den anderen zu:"kommt Cecily lebt noch" Troof, Shadow, Holly und Marcel kommen. Holly nimmt ein Messer und stößt die Spitze ganz leicht in Cecily's Halsschlagader. Es beginnt stark zu bluten und wir sagen im Chor:"Auf Nimmerwiedersehen Cecily" Sie starrt uns ein letztes Mal hasserfüllt an und schließt dann die Auge, für immer. BOOM! Knallt die Kanone, die Cecily's Tod bedeutet.Wir entfernen uns von der Leiche, da das Hovercraft sie abholen muss. Da wir alle Hunger haben, kochen Holly und ich eine Dosensuppe. Sie schmeckt sehr gut und es ist wundervoll, wenn man ein Schluck des heißen Wasser trinken darf. Während dem Essen sage ich:"Morgen sollten wir wieder jagen gehen" Troof nickt und damit ist die Sache beschlossen, er und ich sind die Anführer. Ich und Shadow gehen in unseres Zelt und legen uns in die Schlafsäcke, es ist erstaunlich bequem.

Frozen Heart~Die Tribute von PanemLies diese Geschichte KOSTENLOS!