For every story tagged #WattPride this month, Wattpad will donate $1 to the ILGA
Pen Your Pride

Kapitel 51

2.6K 114 0

Melissa P.o.V.

"Schatz du sollst doch nicht auf den Stuhl steigen." schimpft Harry mit mir und hebt mich von Stuhl runter.

"Irgendwie muss ich doch da oben dran kommen." nörgel ich.

"Ja dann ruf mich oder wer sonst noch hier rum schwirrt. Stell dir vor du wärst gestürzt." meckert er mich an

"Ist ja nichts passiert." sage ich kleinlaut.

Er hat ja recht, aber ich fühle mich ein wenig überflüssig. Nicht mal Klamotten lässt er mich einräumen, weil sie zu schwer für mich sein könnten.

"Ja zum Glück ist nichts passiert. Ich will doch nur nicht das euch was passiert. Das ist nicht böse von mir gemeint." sagt er einfühlsam und legt seine arme um meine Taille.

"Ja ich weiß." seufze ich und lege meine arme um seinen Hals.

"Mami puck." ruft Lian mich und kommt angetrapt.

Lian mussten wir mitnehmen, weil er nicht bei Anne und Robin bleiben wollte. Nachdem er eine Stunde wirklich Terror geschoben hat, hat Harry ihn abholen müssen. Jetzt watschelt er durchs Haus und nervt ein wenig.

"Was hast du da?" frage ich angewidert, weil es sieht aus wie ein benutzes Kondom.

"Lulu mir gibt." erzählt er.

Lulu bedeutet bei ihm Louis. Toll Louis gibt meinem Sohn benutze Kondome zum spielen.

"Ihih Lian das ist bäh." sage ich zu ihm und nehme ihm das Kondom ab.

"Ich glaube er hat es nur ausgepackt." stellt Harry fest.

"Trotzdem bäh." sage ich zu ihm.

"Die Dinger haben wir auch schon benutzt." sagt Harry frech.

"Siehst ja was die Dinger gebracht haben." lass ich ihn wissen und desinfizier mir meine Hände.

"Ich hab halt super Spermien. Die dringen sogar durch die Kondome." sagt Harry schelmisch.

"Türlich." sage ich spöttisch und hebe Lian hoch.

"Mensch Schatz. Lian ist viel zu schwer für dich. Er wiegt 11 Kilo." sage ich zu ihm und Schaukel Lian ein wenig damit er müde wird.

"Gib ihn mir." reißt Harry ihn mir aus meinen Armen.

"Mami." mault er und streckt seine Arme nach mir aus.

"Pscht. Du bist zu schwer für die Mama." erklärt Harry ihm.

"Vollpfosten." schreit Lian ihn an und ich muss mir das Lachen verkneifen.

"Toll." grummelt Harry.

"Ach Schatz. Du willst doch das er endlich mehr spricht." scherze ich.

"Haha." lacht er gespielt.

"Ey Vollpfosten. Helf mir mal lieber mit den halben Spielplatz den du im Garten aufstellen willst." kommt Niall dazu.

"Ihr seit doch alle doof." mault Harry und lässt Lian wieder runter.

"Neeeiiiinnn." schmeißt sich Lian dramatisch auf den Boden und weint.

"Er ist müde. So müde bist du." beuge ich mich zu ihm runter und nehme ihn wieder hoch.

"Sein Zimmer ist doch fertig. Geh doch mit ihm hoch." schlägt Niall vor.

"Ich trage ihn hoch." sagt Harry barsch und nimmt mir wieder Lian ab.

You and me, Forever? ( Book 4)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!