1.

322 25 8

Es ist immer hart Tschüss zu sagen oder jemanden den Rücken zu kehren.
Es ist schwer jemanden aus dem Leben gehen zu lassen.
Vielleicht ist er oder sie einfach reinspaziert aber man baut mit der Zeit eine Mauer um diese Person, so dass sie nicht flüchten kann.
Man will diese Person nie gehen lassen, denn sie ist zu wichtig für dich.
Ihr habt Vertrauen aufgebaut, ihr kennt euch in und auswendig und
irgendwann.....
irgendwann da bricht diese Mauer...
Die Steine sind auf dem Boden verteilt..
Zerbrochen.
Genau wie dein Herz.
Man hatte doch diese Mauer mit so viel Liebe und Hoffnung aufgebaut !
Sie war doch so stark !
"Warum ?" , fragt man sich dann später einfach nur.
"Was hab ich getan ?"

Die Person rennt weg ohne sich um zu drehen.Ohne Tschüss zu sagen.
Ohne einen richtigen Abschied zu nehmen.

Abends liegt man im Bett und denkt an die alten Zeiten.
Wie schön sie doch waren...

Und dann bricht man in Tränen aus.

Gedanken - EmotionenLies diese Geschichte KOSTENLOS!